Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.842
    heador112 hat folgendes geschrieben:

    Die übertriebenen Altersfreigaben und die Zensur sind ja schon peinlich , aber das staatliche Instanzen jetzt auch noch Berichterstattung über Action/Horror Spiele unterbinden wollen ist skandalös

    Angeblich leben wir doch in einer freien , demokratischen Gesellschaft in der Pressefreiheit besteht , wenn ich sowas lese kommt es mir eher wie China vor ......

    Könnt ihr nicht einfach auf eine "Com" domain wechseln ? Hat bei Schnittberichte ja auch funktioniert .

    Dann findet keine Zensur statt und Kaspereien wie Postident oder Personummer , ab 23 Uhr und der ganze andere Quatsch ist nicht von Nöten .


    Wir leben nicht nur "angeblich" in einer freien, demokratischen Gesellschaft.
    Es ist nur ein Unterschied ob eine Plattform (Website, TV-Sender etc.) zur Aufklärung über etwas berichtet was auf dem Index steht, oder ob werbetechnisch über einen Index-Titel berichtet wird. - Und bei einer Website die sich mit Videospielen beschäftigt wird in der Regel über einen solchen Titel berichtet um "pro" und "contra" aufzuzählen und somit für ihn (indirekt) Werbung zu machen.


    In diesem Sinne: In China darf nichtmal kritisiert werden. - Und zwar garnichts! Der Vergleich hinkt also nicht nur, sondern er humpelt schon.
    aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jayjay1989
    Mitglied seit
    17.01.2010
    Ort
    Im Zentrum der Macht
    Beiträge
    8.109
    Wie wäre das denn rein rechtlich, wenn man bei der Anmeldung gezwungen wird das genaue Geburtsdatum anzugeben und dann irgendwas in Richtung:" Ich versichere, dass ich alle Angaben wahrheitsgemäß gemacht habe..." anklicken muss und eben so Zugang zu z.B. 18er Titeln bekommt?

    Offenbar ist das bei Seiten von z.B. Biermarken auch erlaubt, wo man einfach anklicken muss: ja, ich bin über 16

  3. #13
    heador112
    Gast
    Dann solltest du mal üderdenken , dass sowas wie ein "Index" schon gegen demokratische Richtlinien verstößt .
    Es werden hier systematisch Mainstream Produkte von namenhaften Lables wie WB , Universal oder Lionsgate zensiert , nicht veröffentlicht , indiziert und hin und wieder sogar beschlagnahmt .
    Wir sprechen hier nicht über irgendwelchen Verfassungsfeindlichen scheiss order Kinderpornographie .
    Hinter dem Deckmantel des Jugendschutzes werden auch vielen Erwachsenen Inhalte nicht zugänglich gemacht . Ich sage nur PSN , Steam oder Xbox Live .
    Das gibt es in dieser Form in keinem andern Europäischem Land !

    Aber glaub du nur weiter an deine kleine heile Demokratie in der kräftig zensiert ,indiziert und sogar Berichterstattung untersagt wird .
    Wenn man die Augen schließt , sieht man das halt nicht

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.842
    @ heador112

    Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber du hast eine ziemlich vernebelte Einstellung was das Thema "Demokratie" angeht.
    Ein "Index" ansich verstößt keinesfalls gegen demokratische Richtlinien. Die damit verbundenen Kontrollstellen gehen ja nicht willkürlich hin und verbieten jede Software, jeden Film, oder jede Musik.

    Das Gegenteil unserer Demokratie ist nämlich genau das, was man in Ländern wie China, oder ganz aktuelle auch in Weißrussland (ein europäisches Land), findet.
    Da werden Regimekritiker entweder für Wochen einfach weggesperrt (Stichwort: Ai Wei Wei), oder es wird direkt die Todesstrafe eingesetzt (Stichwort: U-Bahn-Anschlag). - In Deutschland wirst du weder weggesperrt wenn du die Bundesregierung kritisierst, noch wirst du mit der Todesstrafe bestraft.

    Und eines kannst ich dir versichern: Ich glaube weiter an die Demokratie als Staatsform.
    Ganz sachlich gesehen ist hier nur ein extrem brutales Videospiel zensiert worden. - Dadurch wird keine Demokratie direkt in die Knie gezwungen und es wird dadurch auch nicht an Grundpfeilern wie "Meinungsfreiheit" gerüttelt und es werden auch nicht Dinge wie "Kinderpornographie" klein geredet oder abgeschwächt.

    In diesem Sinne: Bei uns wird kräftig zensiert? Dann importier dir das Zeug aus unseren Nachbarländern. Denn wir dürfen ohen Probleme auch im Ausland kaufen. - Berichterstattung wird bei uns untersagt? Dann geh mal an einen Kiosk. Von "Titanic" bis hin zur "Bild" darf in unserem Land jeder Kopf seine Meinung aussprechen.
    Dir passt Deutschland nicht? - Zieg weg. Denn selbst das ist nicht in jedem Land selbstverständlich...

    Nachtrag: Der letzte Satz soll übrigens nur zeigen das viele Dinge die wir in Deutschland für selbstverstädnlich halten in vielen anderen Teilen der Erde nicht möglich sind. - Ich möchte damit nicht ausdrücken das du dich verziehen sollst.
    aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

  5. #15
    RIPchen
    Gast
    heador112 hat folgendes geschrieben:

    Es werden hier systematisch Mainstream Produkte von namenhaften Lables wie WB , Universal oder Lionsgate zensiert ,
    Falsch, die Labels zensieren sich selbst um ihre Abverkaufsmöglichkeiten zu vergrößern. Der Gedanke und die Aussicht auf mehr Geld durch eine gesellschaftlich akzeptiertere (niedrigere) Altersfreigabe ist es, der Schnitte ermöglicht.

    heador112 hat folgendes geschrieben:
    nicht veröffentlicht
    Falsch, auch hier eine Entscheidung der Publisher. Veröffentlichen kannst du erstmal alles.

    heador112 hat folgendes geschrieben:
    indiziert und hin und wieder sogar beschlagnahmt
    Richtig. Mit gutem Recht. Eine Indizierung ist kein willkürlicher Akt der Zensur, es ist nicht mal ein Verbot. Es heißt lediglich, dass ein Stück Software nicht mehr öffentlich in Kaufhof und Co. ausliegen darf und beworben wird. Bei Fachhändlern, "unter der Ladentheke" oder in 18-er Bereichen, wo gesichert ist, dass jeder Kunde 18 ist, wird die Software normal weiterverkauft. Ich finde das auch sehr richtig. Ein 12-jähriger muss einfach nicht an Dead Island rankommen.

    Die Beschlagnahme finde auch ich persönlich recht hart. Da wir früher ein Ladengeschäft hatten, kann ich mich noch an die Stories vom ehemaligen Chef erinnern. Da kam dann die Polizei vorbei und hat die Lager nach Mortal Kombat durchsucht Aber auch hier: Eine Beschlagnahme heißt NICHT, dass der Besitz illegal ist. Lediglich der Verkauf und vor allem die öffentliche Vorführung ist verboten.

    Dass damit auch die Gefahr einher geht, sich als Berichterstatter schuldig zu machen, weil man mit Screenshot-Galerien, Bildern und Videos auch Werbung für ein Spiel machen könnte, ist ärgerlich. Aber Meinungs- und Pressefreiheit findet auch im Grundgesetz dort seine Schranken, wo es mit dem Jugendschutz und Verleumdung in Konflikt gerät.

    heador112 hat folgendes geschrieben:
    Das gibt es in dieser Form in keinem andern Europäischem Land !
    Dafür hat aber auch kein anderes Land einen so effektiv und gut arbeitenden Jugendschutz wie wir. In den PEGI-Ländern bestimmt der Publisher, welches Rating er kriegt. Das ist mehr eine Art "Selbsteinschätzung", die auch gerne zu Marketingzwecken missbraucht wird. Bei uns prüfen Profis (Spieler und Pädagogen) das Spiel auf Herz und Nieren und geben ein profundes Urteil ab. Für mich ist das eine größere Hilfe, als der Aufkleber einer laschen Selbstbewertung.

  6. #16
    heador112
    Gast
    @Marco

    Ich könnte viele Zeilen zu deinem kleingeistigen Halbwissen und deinen grenzwertigen Aussagen schreiben , aber dafür ist mir meine Zeit einfach zu schade .

    Ich werde meine Zeit für jemanden wie dich bestimmt nicht verschwenden .

    Ich wünsche dir noch viel Spass beim rumtrollen , vielleicht findest du ja jemanden der mehr von seiner Zeit für dich vergeudet
    Ich wünsche dir viel Glück dafür !

  7. #17
    BigJim
    Gast
    Ist Dead Island wirklich so gruselig? Habe von geplatzten Köpfen und gespaltenen Schädeln gehört und gelesen. *schauder*


  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.842
    @ BigJim
    Ich würd`s nicht unbedingt gruselig, sondern eher brutal nennen.
    aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von piko
    Mitglied seit
    26.06.2005
    Ort
    Schwabing west
    Beiträge
    6.928
    RIPchen hat folgendes geschrieben:

    [...]
    Zur Frage nach dem Kontakt mit dem Jugendschutz: Wir wurden in letzter Zeit mehrfach von einer Kontrollinstanz der Landesmedienanstalten (die nur auf Zuruf/Beschwerde tätig wird, also hat sich jemand über unsere Berichterstattung beschwert) kontaktiert und gezwungen, Material offline zu nehmen. Das betrifft zum einen indizierte Spiele aber auch USK18-Titel, da diese Inhalte entwicklungsbeeinträchtigend für Kinder und Jugendliche seien.
    Ich könnte mir gut vorstellen, das diese Gutmenschen von jugendschutz.net dahinter stecken.

    Die geben sich auch mal ganz gern hochoffiziell.

    Zum Thema Zensur und Index ist in der Vergangenheit doch schon alles gesagt worden, davon ab stimme ich RIPchen und Marco uneingeschränkt zu. Das System das wir hier haben mag nicht jedem gefallen, aber es funktioniert, auch wenn die riesigen USK-Stempel mMn potthässlich sind.

    Der Maulkorb der der Presse auferlegt wird, ist allerdings schon starker Tobak.
    Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher dass ich es schaffe!

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Goreminister
    Mitglied seit
    11.03.2006
    Beiträge
    16.665
    Tja... Deswegen stellt man seine Server ja auch außerhalb Deutschlands auf.
    Aber wer dennoch in diesem Land lebt kann sich ja mal mit den Gepflogenheiten vertraut machen. Gibt auch einen ganz netten Bericht dazu auf gamezone.de

    http://www.gamezone.de/specials_detail.asp?id=177

    *huch* Hab ich den geschrieben?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •