Seite 1 von 2 12
  1. #1
    RIPchen
    Gast

    Thema Wertungsnews und allgemeine Rechtschreibregeln

    Hallo liebe User und vor allem Newsschreiber,

    aus aktuellem Anlass möchten wir euch etwas zu einigen Newsthemen und ganz allgemeinen Newsregeln mitteilen.

    Newsthemen, die nicht mehr akzeptiert werden

    In letzter Zeit war unsere Freischaltpraxis bei Wertungen fremder Magazine etwas undurchsichtig, weswegen wir das Thema nun ausgiebig besprochen haben und zum Schluss kamen, dass wir nur noch relevante Medien als Art Presseschau veröffentlichen wollen. Darunter gehören beispielsweise die Wertungen der Famitsu, die wir auch weiterhin regelmäßig featuren werden, da sie als internationales Medium anerkannt ist. Ebenso die Wertungen von EDGE und Game Informer (GI) werden wir in Zukunft bringen. In vielen Fällen sind auch die offiziellen Magazine (Official Playstation Magazine, Official Xbox Magazine, Official Nintendo Magazine) von Relevanz, da Themen dort zeitnah und häufig auch exklusiv erscheinen.

    Ansonsten müssen alle weiteren Wertungs-News themenspezifisch oder zeitlich aktuell relevant bis brisant sein. Wenn ein (egal ob deutsches oder internationales) Magazin etwa vollkommen weltexklusiv ein Thema bespricht oder die Wertung eklatant vom Durchschnitt abweicht kann das ein Newsgrund sein. Wenn Magazin XY dem Spiel YZ aber 73 von 100 Punkten gibt und damit vollkommen im Metascore liegt, dann wird das in Zukunft nicht mehr veröffentlicht werden. Auch verzichten werden wir auf Standard-Wertungsnews kleinerer Magazine, die von Abonnenten eingeliefert werden und zum Großteil aus reinen Listen bestehen. Solche Themen haben leider absolut keinen Newswert - wer sich für Wertungen interessiert, findet sie bei www.metacritic.com (engl. & int.) oder www.critify.de (deu.) gut in Listenform zusammegefasst.

    Bitte prüft in Zukunft selbstständig, ob ein Thema Relevanz hat oder nicht.

    Erinnerung an allgemeine Rechtschreibregeln für News UND REVIEWS

    Aus aktuellem (und tragischem) Anlass möchten wir auch nochmals an die Einhaltung gewisser Rechtschreibregeln erinnern. So hat es sich in den vergangenen 2000 bis 3000 Jahren in verschiedensten Sprach- und Kulturkreisen eingebürgert, Satzzeichen am Ende eines Satzes und ohne Leerzeichen zu setzen. In diesem Zusammenhang zitiere ich meinen Kollegen Pitlobster, der das Thema vor einiger Zeit schon passend zusammegefasst hat:

    Zitat von Pitlobster:

    Darum ist der folgende Satz falsch:
    Ich denke , also bin ich blöd.

    Ebenso falsch ist:
    Ich denke,also bin ich blöd.

    Und genauso falsch ist:
    Ich denke ,also bin ich blöd.

    Einzig richtig ist:
    Ich denke, also bin ich.

    Hier gibt es mehr...
    Auch ist es falsch nach jedem Satz die Entertaste zu benutzen. Es ist zwar löblich, dass sich viele User Gedanken über intelligente Absätze machen und ihre Texte zu zusammenhängenden Passagen strukturieren, aber manches ist einfach zu viel des Guten...

    Schlussendlich noch ein weiterer Text von Kollege Pitlobster, der beherzigt werden sollte: Was ist in News erlaubt und was nicht?

    Es ist zwar durchaus erlaubt andere Seiten zu zitieren, was dann aber auch als richtiges Zitat erfolgen muss und wobei die Originalquelle auch unbedingt genannt werden muss. Sich aber die redaktionelle Arbeit anderer anzueignen und den Text so zu formulieren, als wäre er auf dem eigenen Mist gewachsen, ist nicht in Ordnung.
    Hier findet ihr mehr dazu...

    Zum vorangehenden Punkt gehört auch, dass man seine Quellen versteht. Wer also auf englischsprachigen Seiten surft oder News mit englischer Quelle angibt, sollte im Stande sein seine News dazu auch in anständigem deutsch wiederzugeben - der Google-Übersetzer kann in diesem Fall eine Orientierung bieten, sollte aber nicht als Newsautor fungieren!

    Danke für eure Aufmerksamkeit und natürlich auch für die wundervolle Mitarbeit! Seit wir Maluspunkte bei Newseinlieferungen abgeschafft haben (das dürfte jedem User aufgefallen sein), haben uns Unmengen an News erreicht und neue Schreiberlinge schaffen wieder etwas Wettbewerb auf dem täglichen Newsmarkt.

    Beste Grüße aus der Redaktion,
    Sandro

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauter89
    Mitglied seit
    01.08.2009
    Ort
    Good ol´ germany
    Beiträge
    1.304
    Halte ich für eine gute Entscheidung

    An einigen Tagen war das ja echt schlimm mit den Test-News..
    Man erinnere sich da nur an Uncharted 2
    360: http://www.xboxlc.com/cards/sig/black/r%203mox.jpg
    -------------------------------------------------------------------------
    PS3: http://www.yourgamercards.net/trophy/100/r3mox89.png

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAPETRVE
    Mitglied seit
    15.03.2006
    Ort
    Blowupyourfaceheim
    Beiträge
    19.557
    Soso, jetzt plenken wir also schon .

  4. #4
    RIPchen
    Gast
    OMG, ich habe gar nicht gewusst, dass es dafür einen Netzjargon-Fachausdruck gibt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von alpha_omega
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Beiträge
    3.061
    Hm, ist mir gar nicht aufgefallen, dass in letzter Zeit so oft News zu Wertungen eingereicht wurden. Ich selber halte davon auch nicht besonders viel, mich interessieren im deutschsprachigen Raum eh nur die Tests von GameZone und vielleicht noch 4players.

    Mit dem "Zerstückeln der News" geb ich dir vollkommen recht, das gilt übrigens auch für zahlriche User Review, wo man manchmal den Eindruck gewinnt, dass nur auf die Enter Taste gehämmert wird, damit der Text möglichst nach viel aussieht, man aber als Leser bald ne Macke bekommt durch die vielen "Absätze".

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.802
    Ich nehme mal an das man dies auch als Schablone für User-Tests neben kann, oder? - Denn ich finde diese in letzter Zeit (was vor allem die Rechtschreibung angeht) um einiges grauenvoller als die News.

    In diesem Sinne: Dennoch eine absolut richtige Entscheidung der Redaktion.
    aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

  7. #7
    RIPchen
    Gast
    Die Userreviews sind so, weil wir die nicht anfassen. News werden korrigiert, manchmal sogar ein wenig umgeschrieben und zur Not abgelehnt, aber Reviews kommen so wie sie eingeliefert werden online.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.802
    RIPchen hat folgendes geschrieben:

    Die Userreviews sind so, weil wir die nicht anfassen. News werden korrigiert, manchmal sogar ein wenig umgeschrieben und zur Not abgelehnt, aber Reviews kommen so wie sie eingeliefert werden online.


    Achja, stimmt, so war das...

    Das hat mich stellenweise bei meinen eigenen Tests tierisch aufgeregt: Da liest man sich den Text nach Veröffentlichung nochmal durch und stellt trotzdem noch den einen oder anderen Rechtschreibfehler fest...
    aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

  9. #9
    BigJim
    Gast
    Marco A hat folgendes geschrieben:

    Das hat mich stellenweise bei meinen eigenen Tests tierisch aufgeregt: Da liest man sich den Text nach Veröffentlichung nochmal durch und stellt trotzdem noch den einen oder anderen Rechtschreibfehler fest...
    Passiert mir auch ständig (vermutlich Altersschwäche). Aber mittlerweile maile ich da gar nicht mehr hinterher. Da gäbe es für den Admin nämlich viel zu korrigieren.

    Aber da wir gerade beim Thema Wertungen sind: Fände Prozentangaben in der Gesamtwertung besser; also z.B. nicht 7 Punkte, sondern 70 %, oder 85 % statt 8,5 Punkte usw. ... Finde %-Werte irgendwie plakativer.


  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von alpha_omega
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Beiträge
    3.061
    BigJim hat folgendes geschrieben:

    Marco A hat folgendes geschrieben:


    Das hat mich stellenweise bei meinen eigenen Tests tierisch aufgeregt: Da liest man sich den Text nach Veröffentlichung nochmal durch und stellt trotzdem noch den einen oder anderen Rechtschreibfehler fest...

    Passiert mir auch ständig (vermutlich Altersschwäche). Aber mittlerweile maile ich da gar nicht mehr hinterher. Da gäbe es für den Admin nämlich viel zu korrigieren.

    Aber da wir gerade beim Thema Wertungen sind: Fände Prozentangaben in der Gesamtwertung besser; also z.B. nicht 7 Punkte, sondern 70 %, oder 85 % statt 8,5 Punkte usw. ... Finde %-Werte irgendwie plakativer.


    Man nennt dich nicht umsonst den 100%-Mann

    Nee, ich finde das Punkte System schon ok. Wenn jetzt auch noch bei der Grafik exakt 73% gegeben werden können und beim Sound 82% ist das erstens zuviel Mainstream, weil fast jede webside dieses praktiziert und zweitens is ne Einstufung zwischen 1 und 10 vollkommen ausreichend. Ebenso finde ich die Balance der vier Komponenten (also Grafik Sound, Bedienung und Gameplay) vollkommen ausreichend. Wenn man bei manch anderen Vertretern schaut, wo noch zig tausend andere sinnlosen Faktoren bewertet (die teilweise in den eben genannten Komponenten drin stecken) ist das schon ok so, wie es aktuell ist.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •