Seite 3 von 10 12345 ...
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ThoRsten
    Mitglied seit
    26.10.2002
    Beiträge
    5.506
    Naja, wenn man was gegen die Juden sagt - gerade als Deutscher - ist das ja immer antisemi... Kritik nicht erwünscht, nur loben darf man ;-)
    Xbox360,One,PS3,PS4: StevenStorm666

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Klasch
    Mitglied seit
    01.01.2001
    Beiträge
    1.082
    euermeister hat folgendes geschrieben:

    Ausserdem bräuchte Deutschland schnellstmöglich eine fähige Reierung wenn wir nicht bald den Finanzstatus von Ruanda übernehmen wollen ...

    ISt ja gut. Wenn ihr nach mir ruft, dann regiere ich euch halt.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von euermeister
    Mitglied seit
    07.06.2003
    Beiträge
    1.701
    bestes Beispiel Friedmann , der aufm Frauenhändlerring bumsende Kokser , sehr lölicher Typ ! Immer die Deutschen kritisieren aber und austeilen ohne ende aber selber mit seinem Leben net zu Recht kommen ...
    Aber als Deutscher kann man da nur sagen :*räusper* Grossses LoB ! (wenn man nicht Nazi genannt werden will)

    @klasch :
    von mir aus meine Stimme haste

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ThoRsten
    Mitglied seit
    26.10.2002
    Beiträge
    5.506
    Juhu... die GAmezonia Partei... dann kandieren wir mit der IPG aber auch
    Xbox360,One,PS3,PS4: StevenStorm666

  5. #25
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.424
    @ euermeister

    Du hast was schlechtes über Friedmann gesagt!?
    Du Antisemit! Ich verlange eine öffentliche Entschuldigung, den sofortigen Rücktritt bei deiner Gamezonia-Partei (falls du in einer bist) und das Ablegen deiner Mitgliedschaft bei der Community!

    *ironie-Mode off*
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von euermeister
    Mitglied seit
    07.06.2003
    Beiträge
    1.701
    lol @ meni
    es tut mir so leid was ich gesagt habe ich hoffe ihr verzeiht mir

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    01.01.2001
    Beiträge
    1.277
    An dieser Vaterlandstolz-Frage ist was dran. Da hab ich auch schon oft drüber diskutiert. Ich wär wirklich glücklich wenn wir in Deutschland unser Nationalfeiertage wie die Fanzosen feiern könnten, so mit Nationalfarben am Himmel und großer Parade und Party im ganzen Land.

    In dieser Hinsicht hat unser Land den zweiten Weltkrieg noch immer nicht richtig verarbeitet. Wahrscheinlich sollen wir das auch nicht, aber es kommt immer drauf an wie man dieses "niemals vergessen" auslebt.

    Ich würde mich echt gerne mal mit ein paar jüdischen Jungs in meinem alter über diese Sache unterhalten. Mich würde echt intressieren was junge Leute in Israel über diese Sache denken, ob denen das alles genauso "egal" ist wie mir, oder ob die wirklich noch denken dass wir die bösen deutschen sind. Leider hab ich noch nie jemand aus diesem Land kennengelernt. Komisch, oder?

    Deutschland traut sich doch nur auf Sportveranstaltungen seine Farben zu zeigen, obwohl die schon seit 60 Jahren nicht mehr rot-schwarz-weiss sind. Schade drum.

    Da seht ihr mal was zwei harmlose Skins im Laden für interessante Diskussionen auslösen können!

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Van_Helsing
    Mitglied seit
    10.12.2001
    Beiträge
    5.206
    In meinem Freundeskreis befinden sich Leute mit jüdischer Abstammung, bzw. passender Historik. Hier wird die Meinung vertreten, dass das Verhalten an sich "unter aller ist" und das sich D-Land mehr oder weniger erpressen läßt. Es sei ein Paradebeispiel dafür, wie leicht man doch manipulieren kann und wie sich eine NAtion zur Melkkuh schlechthin entwickeln kann. Um die eigentliche Sache geht es nicht mehr, bzw. nur in der Hinsicht, da man den angeblichen Schuldkomplex extrem hoch hält.

    Meine Meinung dazu.. schwierig, da ich für mich nicht wirklich viel habe, worauf ich hier noch stolz sein kann. Prinzipien wie "wir haben nach über 50 Jahren immer noch Probleme damit die Vergangenheit als Geschehen" zu betrachten so wie auch die ätzende Tatsäche, dass "einige gleich sind und andere gleicher" machen mich einfach nur wütend und zeigen mir immer wieder auf, wie mies dieses Land bisweilen ist. Und dann soll ich stolz sein??

    Egal.. grundlegend wäre es mal an der Zeit, dass man gewisse Dinge schlicht überdenkt und den einstigen Worten F.J. Strauß folgt, der da sagte "es wäre Zeit, dass wir wieder aufrecht gehen". Recht hat er, der Mann .. Zeit würde es wirklich.. aber der Schatten der Zeit schwebt wie ein Damoklesschwert über uns, bereit, bei jedweder Aussage dieser Art gnadenlos zu metzeln. Traurig aber wahr, dass wir immer noch nicht gelernt haben differenziert und vor allem mit Geist mit dem Thema umzugehen.

  9. #29
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.424
    Ich bin sehr politisch aktiv und wüsste zu diesem Thema jetzt auch schon wieder einen Seitenlangen Kommentar, aber Gamezone ist nicht der richtige Ort für sowas...
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  10. #30
    WIZ
    WIZ ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von WIZ
    Mitglied seit
    14.05.2002
    Beiträge
    2.861
    GreenAcid hat folgendes geschrieben:

    An dieser Vaterlandstolz-Frage ist was dran. Da hab ich auch schon oft drüber diskutiert. Ich wär wirklich glücklich wenn wir in Deutschland unser Nationalfeiertage wie die Fanzosen feiern könnten, so mit Nationalfarben am Himmel und großer Parade und Party im ganzen Land.
    Ich bin zwar auch genervt, dass man ständig aufpassen muss was man in Bezug auf Juden und Ausländer sagt, aber ich will absolut nicht so Nationalstolz wie die Franzosen sein!! Ich will auch nicht einen Nationalfeiertag mit wehender Deutschlandflagge und der NAtionalhymne feiern. Das hat nichts mit der Nazivergangenheit zu tun, aber ich finde sowas einfach albern und lächerlich. Party im ganzen LAnd, schön und gut, aber das muss doch nicht unter dem Banner des jeweiligen Landes sein...

    Van_Helsing wrote:
    Meine Meinung dazu.. schwierig, da ich für mich nicht wirklich viel habe, worauf ich hier noch stolz sein kann. Prinzipien wie "wir haben nach über 50 Jahren immer noch Probleme damit die Vergangenheit als Geschehen" zu betrachten so wie auch die ätzende Tatsäche, dass "einige gleich sind und andere gleicher" machen mich einfach nur wütend und zeigen mir immer wieder auf, wie mies dieses Land bisweilen ist. Und dann soll ich stolz sein??
    Ich bin schon stolz auf Aspekte der deutschen Kultur.
    Ich bin stolz, das ich auf die Strasse gehen kann und keine Angst haben muss überfallen, ausgeraubt oder schlimmeres zu werden. Ich bin stolz einen Job zu haben. Ich bin stolz ein Dach über dem Kopf zu haben...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •