Heute ist ja der offizielle Releasetermin zu Fifa 13. Das Spiel ist für den PC,Xbox,PS3,Handy und auch für die PS Vita erschienen.

Im Vorfeld waren ja leider kaum Informationen zu diesem Titel zu bekommen. Erst hieß es mal das Spiel kommt gar nicht, dann mal wieder das es später erscheinen sollte weil man sich erst um die anderen Fassungen kümmern wollte. Auf den ersten Blick war es deshalb umso erfreulicher das das Spiel doch schon heute erschienen ist.

Auf den zweiten Blick aber könnte oder sollte man sich lieber wünschen das Spiel nie in den Händen gehabt zu haben.

Kurzer Rückblick. Zum Start der Vita wurde Fifa Football uns angeboten. Eine Mischung aus Fifa 11 und Fifa 12. Deshalb wurde das ganze auch nicht mit einer Jahreszahl versehen. Es gab kein Tactical Defense, Kein Ultimate Team und einige andere Features wurden der mobilen Version auch nicht spendiert.

Jetzt kommt Fifa 13!!!! Aha. Eine Jahreszahl. Also mein persönliches Empfinden sagt mir es ist ein vollkommenes Fifa. Meinetwegen auch ein 1 zu 1 Port von der Konsole was ja angesichts der Konsolenversion auch nichts schlechtes gewesen wäre.

ABER. Weit gefehlt. Eigentlich handelt es sich um ein Fifa Football 1.1 was den Namen Fifa 13 nicht verdient hat. Einige Spielmodi haben es immernoch nicht in die Version geschafft, die Menues wurden etwas in Richtung 13 angepasst, versprühen aber eher immernoch den Charme von 11. Leider zieht sich der Faden weiter durchs Spiel. Gerade der Karrieremodus ist ne Frechheit. Der sieht fast 1 zu 1 wie im letzten Fifa Football aus und gehört ganz klar in die Fraktion 11 und nicht 13 was einfach schade ist und einen sauer macht. Ich könnte noch mehrere Punkte aufzählen die einfach nicht den Namen Fifa 13 rechtfertigen.

Also wer ein Fifa Football auf der Vita sein eigen nennt sollte die Finger von Fifa Football 1.1 lassen.