Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    18.04.2011
    Beiträge
    4

    Internet wird langsamer wenn ich mit PS3 online gehe

    Hallo,wo ich zum erstmal mit der PS3 über WLan online ging hab ich erst mal 1-2Woche sehr lange gespielt weil es alles neu war so irgendwann wurd mein internet dann langsam und am computer ging auch nichts mehr das internet wurde wirklich extrem langsam,verbraucht das WLan irgendwie zuviel traffic trotz WLan router? sollte ich lieber Lan-Kabel an der PS3 machen?

    und falls weitrer hilft mein Internet anbieter ist Vodafone und router EasyBox 803

    danke für hilfe im vorraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.775
    Gut möglich, dass dein Anbieter ab einer gewissen Datenmenge deine Leitung "drosselt". Frag doch mal da nach bzw schau mal in deinen Vertrag

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jaypeekay
    Mitglied seit
    09.05.2006
    Ort
    Zwischen Flensburg und München
    Beiträge
    14.320
    Kann in Verbindung mit einer Easybox durchaus passieren weil man das Teil im sog. Surf Sofort Paket mit einem UMTS Stick bekommt und viele nach mehreren Monaten gar nicht mehr merken das sie noch über UMTS ins Netz gehen obwohl die eigentliche Leitung längst angeschaltet wurde.

    Solltest du also auch so einen Stick in deiner Easybox stecken haben, zieh den mal raus und guck ob du dann noch ins Internet kommst. Falls nicht ist die Fehlerursache mit ziemlicher Sicherheit gefunden, andernfalls geht halt nichts über eine Fritzbox.

    Aber im Ernst, ob du über Lan oder Wlan ins Netz gehst macht erstmal keinen Unterschied. Es entsteht kein zusätzlicher Traffic dadurch, lediglich der Ping ist bei Wlan schlechter, was sich beim Onlinespielen negativ auswirken kann.

    Wenn dein Internetzugang jedoch allgemein langsam läuft ist das Problem an anderer Stelle zu suchen. Das Wlan könnte hier höchstens noch eine Ursache sein wenn das Problem an einem über Wlan verbundenen Rechner auftritt bei dem möglicherweise das Signal zu schwach ankommt.

    Ein plötzlicher Speedverlust auch an über Lan angeschlossenen Rechnern ist nicht die Schuld des Wlans, das kann ich dir definitiv sagen.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    18.04.2011
    Beiträge
    4
    in meiner easybox ist kein stick drinne ich habe DSL und eine fritzbox hatte ich als erstes aber da war das auch nicht viel anders auch da wurde mein internet langsamer

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    1.422
    DIZZY177 hat folgendes geschrieben:

    Hallo,wo ich zum erstmal mit der PS3 über WLan online ging hab ich erst mal 1-2Woche sehr lange gespielt weil es alles neu war so irgendwann wurd mein internet dann langsam und am computer ging auch nichts mehr das internet wurde wirklich extrem langsam,verbraucht das WLan irgendwie zuviel traffic trotz WLan router? sollte ich lieber Lan-Kabel an der PS3 machen?


    und falls weitrer hilft mein Internet anbieter ist Vodafone und router EasyBox 803


    danke für hilfe im vorraus
    Kann ich mir nicht vorstellen mit dem Verbrauch, du hast doch eine Flatrate oder?
    Das ist heute eigentlich normal.
    Bei uns war es mal so, das es einen Wackelkontakt bei der Leitung im Keller gab und das über Jahre, aber eines Tages wurde es lahm und der Techniker kam und meinte das war der Grund.
    Ruf also einfahc mal bei deinem Provider an!
    Aber vorsicht viele sind teuer, also sprich schnell und lass dich nicht lange am Telefon halten ^^
    Also immer beim Thema bleiben.

    Und auf deine Frage mit dem Lankabel, ich würde dir dazu raten, da es schneller, sicherer und vorallem keinen elektrosmog oder was auch immer verursacht.
    Ich würde mich mit dem ganzen wireless kram unwohl fühlen.
    Zocke auf der 360 auch nur mit Kabel gamepad, das ist auch so schön leicht.
    Du hast Giga Games gemocht?
    Wie wäre es mal mit den witzigen Livestreams von http://www.twitch.tv/netzwelt
    Oder der always-on "internet Fernsehsender" RBTV http://rocketbeans.tv/

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jaypeekay
    Mitglied seit
    09.05.2006
    Ort
    Zwischen Flensburg und München
    Beiträge
    14.320
    Nitro hat folgendes geschrieben:

    Kann ich mir nicht vorstellen mit dem Verbrauch, du hast doch eine Flatrate oder?

    Das ist heute eigentlich normal.

    Bei uns war es mal so, das es einen Wackelkontakt bei der Leitung im Keller gab und das über Jahre, aber eines Tages wurde es lahm und der Techniker kam und meinte das war der Grund.

    Ruf also einfahc mal bei deinem Provider an!

    Aber vorsicht viele sind teuer, also sprich schnell und lass dich nicht lange am Telefon halten ^^

    Also immer beim Thema bleiben.


    Und auf deine Frage mit dem Lankabel, ich würde dir dazu raten, da es schneller, sicherer und vorallem keinen elektrosmog oder was auch immer verursacht.

    Ich würde mich mit dem ganzen wireless kram unwohl fühlen.

    Zocke auf der 360 auch nur mit Kabel gamepad, das ist auch so schön leicht.

    Solche Aussagen finde ich immer wieder genial, ich würde wetten das sich im Umfeld deiner Wohnung, solltest du in einer Stadt wohnen, bestimmt mindestens 5 Wlan Netze befinden gegen deren Strahlung du absolut nichts unternehmen kannst. Ganz abgesehen davon strahlen auch Mikrowellen, schnurlose Telefone, Handys usw.

    Wer das alles nicht will sollte mit Alufolie um den Kopf gewickelt schlafen gehen.


    @topic

    Ich würde auch einen Anruf beim Provider empfehlen. Aber man sollte sich nicht zu sehr drauf verlassen, bis vor einem Jahr war ich selber langjähriger und soweit auch sehr zufriedener Kunde von Vodafone und dann kamen da einige Dinge zusammen die mich beinahe hätten verzweifeln lassen.

    Das ganze war damals ein ähnlich merkwürdiger Fehler, und zwar brach mir die Internetverbindung ab sobald etwas heruntergeladen wurde. Nun könnte man vermuten das es sich um einen Resync, also eine Neusynchronisierung der DSL Verbindung handeln könnte, dem war aber nicht so. Der Sync blieb zu jedem Zeitpunkt stabil, lediglich die Verbindung brach ab. Es war nicht mehr möglich Daten herunterzuladen die größer als 50MB waren, die Fritzbox zeigte bei diesem Fehler grundsätzlich einen PPPoE Fehler an. Das erstaunliche war das die Leitung über Tage stabil blieb wenn eben nichts heruntergeladen wurde, auch der Mailabruf oder das aufrufen von Webseiten war noch kein Problem.

    Der Brüller war jedoch das nach wochenlangem hin und her innerhalb von 2 Wochen 2 Techniker von Vodafone bei mir im Hause waren die beide male festgestellt haben das bei mir kein Fehler vorhanden ist. Sie gingen daraufhin zur Vermittlungsstelle und fanden dort natürlich auch angeblich nichts.

    Ich habe insgesamt dann 2 Monate den vollen Preis für eine Internetverbindung bezahlt die nachweislich nicht korrekt funktionierte, alle Log Dateien habe ich natürlich gespeichert.

    Ich habe in diesem Zeitraum bestimmt bald 10 mal mit der Hotline von Vodafone telefoniert und jetzt kommt der Punkt an dem ich warnen möchte. Alles was die dort tun können ist nämlich eine Fernmessung der Leitung, in den meisten Fällen wird dabei nichts festgestellt. Das ist dann der Punkt an dem sie versuchen werden einen auf eine niedrigere Bandbreite herunterzudrücken um das Problem zu beseitigen, das mag teilweise helfen ist aber erstens eigentlich nicht Sinn der Sache und brachte in meinem Fall natürlich auch keinen Erfolg.

    Und erst als letzten Ausweg nachdem schon alles versucht wurde lassen die sich dann darauf ein jemanden einen Techniker zu schicken, nicht aber ohne den freundlichen Hinweis das man diesen komplett selber bezahlen dürfte wenn vor Ort ein Fehler festgestellt wird, da kann dann schon ein Problem mit der TAE Dose reichen, denn für die ist Vodafone schon nicht mehr verantwortlich.

    Am genialsten in meinem Fall fand ich eigentlich das der Techniker im Haus war und gleich eine Easybox mitgebracht hatte, die er mir auch eine viertelstunde wie ein Vertreter angepriesen hat, die hat er dann angeschlossen um mir zu beweisen dass das Problem sicher an meiner Fritzbox läge. Lustigerweise hat seine Easybox dann nur noch mit der halben Bandbreite synchronisiert wie meine Fritzbox.

    Dann fing er natürlich an das auf die Telekom zu schieben die ja so marode Leitungen überall hat und sich auch sonst nicht um die Pflege der Infrastruktur kümmern würde usw.

    Das war der Punkt an dem es mir gereicht hat, einen Fehler haben beide Techniker nicht lokalisieren können. Ich habe Vodafone daraufhin schriftlich um einen Portwechsel gebeten der jedoch schon nach Aussage des Technikers alleine aus kostengründen wohl nicht zustande kommen würde, so war es dann im übrigen auch.

    Ich habe Vodafone dann mitgeteilt das sie wenn sie die Kosten die für eine funktionierende Leitung notwendig wären scheuen, sie ja auch sicherlich auf einen Kunden verzichten können und habe den Vertrag fristlos gekündigt.

    Zu meiner eigenen Verwunderung, wahrscheinlich weil ich einfach nervig geworden bin, wurde das auch anstandslos akzeptiert, das Geld für die 2 Monate damals habe ich jedoch nie wieder gesehen.

    Heute bin ich wieder bei der Telekom die mir eine 16Mbit Leitung, welche mit fast 18Mbit synct, zur Verfügung gestellt haben und seit nunmehr fast einem halben Jahr geht alles ohne Probleme und mehr bezahlen tue ich unterm Strich auch nicht.

    Das nur mal so zu meiner Leidensgeschichte mit Vodafone, ich wünsche dir viel Glück das es in deinem Fall besser läuft. Ich habe leider die Erfahrung machen müssen das sich dieser Laden seit er nicht mehr Arcor heißt nicht zum besseren verändert hat. Damals wurden meine Probleme die ich hier und da mal hatte anstandlos und schnell beseitigt, bei diesem letzten Problem musste ich jedoch feststellen das der Profit wichtiger ist als ein zufriedener Kunde.

    Von der Telekom habe ich mittlerweile erfahren, ohne Gewähr dafür das es stimmt, das es u.a. bei Vodafone üblich ist soviele Leute wie nur irgendwie möglich auf einen Port zu bekommen was dann irgendwann einfach zu Problemen führt. Und da der Fehler in meinem Fall nur beim herunterladen von größeren Dateien auftrat werden die anderen Leute die mit auf demselben Port sitzen den Fehler wahrscheinlich auch haben, ihn aber schlicht vielleicht noch gar nicht bemerkt haben.

    Und das sorgt dann dafür das Vodafone einen irgendwann für mehr oder weniger bescheuert hält weil bei der Fernmessung natürlich auch keine Resyncs festgestellt werden weil es sie ja auch nicht gab. Vodafone unterstellte mir ja sogar das ich selbst die Verbindung trenne, am schluss habe ich schon fast an meinem eigenen Verstand gezweifelt.

    Den Brief den ich den Jungs damals zum Abschluss geschrieben habe kann man schon fast nicht mehr wiedergeben.

    Von daher wie gesagt, ich wünsche viel Erfolg und Glück, das wirst du brauchen.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    18.04.2011
    Beiträge
    4
    WOW! ^^ und ich wollte ja nur zwischen durch mal mit der PS3 online gehen und danke für die glückwünsche denn die werde ich brauchen wenn ich mich jetzt darum kümmern werde

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jaypeekay
    Mitglied seit
    09.05.2006
    Ort
    Zwischen Flensburg und München
    Beiträge
    14.320
    DIZZY177 hat folgendes geschrieben:

    WOW! ^^ und ich wollte ja nur zwischen durch mal mit der PS3 online gehen und danke für die glückwünsche denn die werde ich brauchen wenn ich mich jetzt darum kümmern werde
    Die Sache die ich damals gelernt habe ist das es nichts gibt was es nicht gibt. Ich kenne beispielsweise wie gesagt das Problem mit den Neusynchronisationen, dabei geht dann die Verbindung vollständig verloren. Ein Fehler wie ich ihn dann hatte habe ich bis dato noch bei niemandem gesehen und auch in der Form von niemandem gehört.

    Ein Fehler wie deiner klingt für mich auch im ersten Moment komisch denn ausser einer Portdrosselung, die man heute eigentlich nur noch im Handybereich bei den Internettarifen findet, gibt es kaum etwas was das Fehlerbild in dieser Form verursachen könnte.

    Deswegen ahne ich jetzt schon das der Vodafonemitarbeiter im Call Center erst einmal wieder dumm da sitzen und sich fragen wird was du eigentlich von ihm willst. Als ich mit denen telefoniert habe konnte ich im Verlaufe des Gesprächs schon feststellen das ich mehr Ahnung von der Materie hatte als mein Gegenüber, ein schlechtes Zeichen wenn man's genau nimmt.

    Von daher hoff ich mal das beste, berichte mal wie es ausgegangen ist.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von smikz
    Mitglied seit
    16.01.2007
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    10.759
    jaypeekay hat folgendes geschrieben:
    Wer das alles nicht will sollte mit Alufolie um den Kopf gewickelt schlafen gehen.
    Bin ich der einzige der das macht?

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Mitglied seit
    18.04.2011
    Beiträge
    4
    jo mache ich und hoffentlich läufts telefon gespräch gut

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •