Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Fist
    Mitglied seit
    12.08.2004
    Beiträge
    955

    Astrophysiker ersetzt Supercomputer durch acht PS3 Konsolen

    Ken Kutaragis Vision von vernetzter PlayStation 3 Power war gar nicht so abwegig. Nachdem bereits das PSN Spiel Warhawk auf vernetzte PS3 - Cell Power als Server setzt und auch das [email protected] Projekt sehr erfolgreich ist, hat jetzt ein amerikanischer Astrophysiker namens Dr. Gaurav Khanna beschlossen, seinen "alten" Supercomputer durch acht brandneue PlayStation 3 Konsolen zu ersetzten. Die PS3s sind dabei vernetzt und laufen via Linux und speziellen Prgrammen auf Hochtouren. Das Projekt des Doktors befasst sich mit dem Berechnen von Gravitationswellen, die entstehen, sobald zwei Schwarze Löcher miteinander kollidieren. Die daraus entstehenden "Ripples" sind kleine Wellen, die sich mit Lichtgeschwindigkeit durch Raum/Zeit bewegen. Gewissermaßen wurde so etwas bereits in Einsteins Relativitätstheorie aufgegriffen, aber noch niemals beobachtet, vermessen und berechnet. Laut dem Wissenschafftler sind die PS3 Konsolen nicht nur preiswerter als ein Supercomputer (8xPS3 = 3200 USD; 1x Supercomputer = 5000 USD), sondern auch effizienter für solche Berechnungen. In Zukunft könnten durchaus weitere Wissenschaftler und Laboratoiren auf die Hilfe der PS3 Konsolen zurückgreifen...

    Dr. Khannas Gravity Grid Projekt - Erläuterung + Bilder der PS3s
    http://gravity.phy.umassd.edu/ps3.html

    NASA Projekt - Ripples in Space
    http://lisa.jpl.nasa.gov/

    Quelle:http://www.onpsx.de/news.php?id=17041

    Da sieht man wieviel Power die PS3 hat

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lordchen
    Mitglied seit
    09.11.2005
    Beiträge
    4.811
    Der Cell-Chip ist ja genau für sowas ausgelegt und nicht für Spiele. Das ist ne Netzwerk-CPU und für wissenschaftliche Forschung wie gemacht

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Fist
    Mitglied seit
    12.08.2004
    Beiträge
    955
    Lordchen hat folgendes geschrieben:

    Der Cell-Chip ist ja genau für sowas ausgelegt und nicht für Spiele.
    Du meins wohl eher nicht nur für Spiele !

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chappi18
    Mitglied seit
    14.05.2006
    Beiträge
    2.686
    naaa und wenns dann mal Langweilig ist wird halt mal ne Runde gezockt...

    Mich würden ja auch mal die Technischen Daten von so einem sogenannten "Super" -Computer interessieren...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Swar
    Mitglied seit
    05.05.2005
    Ort
    Ödland
    Beiträge
    23.342
    Chappi18 hat folgendes geschrieben:

    Mich würden ja auch mal die Technischen Daten von so einem sogenannten "Super" -Computer interessieren...
    Hat bestimmt Terabyte oder Exabyte

    @ Fist

    Das die PS3 Power hat, daran hat keiner Zweifel, aber kein Entwickler setzt sich jetzt 3 oder 5 Jahre an die PS3 und studiert sie von oben bis unten komplett ab, soviel Zeit bleibt in der Spielebranche nicht.

    Das wird wie bei der PS2 laufen, irgendwann haben die Entwickler es raus, siehe God of War.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chappi18
    Mitglied seit
    14.05.2006
    Beiträge
    2.686
    Swar hat folgendes geschrieben:

    Chappi18 hat folgendes geschrieben:

    Mich würden ja auch mal die Technischen Daten von so einem sogenannten "Super" -Computer interessieren...
    Hat bestimmt Terabyte oder Exabyte

    Das hört sich doch gut an...

    ich habe eben mal bei Wikipedia vorbei geschaut , da sind "Super" -Computer mit diesen Technischen Daten aufgelistet:

    131.072 PowerPC 440-Prozessoren 700 MHz , 32.768 GB RAM



    hier könnt ihr nochmal selber nachschauen http://de.wikipedia.org/wiki/Supercomputer[/b]

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Swar
    Mitglied seit
    05.05.2005
    Ort
    Ödland
    Beiträge
    23.342
    Als damit hat man keine Speicherprobleme mehr , selbst bei uns gibt es Supercomputer.


    16.384 PowerPC 440-Prozessoren 700 MHz - 4096 GB RAM

    Naja soweit ich mich erinnere, sind 1 Terabyte = 1000 GB RAM, ist zwar nicht wenig, aber nichts besonderes, schließlich werden schon Festplatten mit 500 GB RAM auf dem Markt angeboten.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chappi18
    Mitglied seit
    14.05.2006
    Beiträge
    2.686
    Swar hat folgendes geschrieben:

    Als damit hat man keine Speicherprobleme mehr , selbst bei uns gibt es Supercomputer.


    16.384 PowerPC 440-Prozessoren 700 MHz - 4096 GB RAM

    Naja soweit ich mich erinnere, sind 1 Terabyte = 1000 GB RAM, ist zwar nicht wenig, aber nichts besonderes, schließlich werden schon Festplatten mit 500 GB RAM auf dem Markt angeboten.
    GB RAM steht das nicht für den Arbeitsspeicher???

    Weil dann wären das schon ne menge wenn normale PC´s 2GB Ram Arbeitsspeicher haben ...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Swar
    Mitglied seit
    05.05.2005
    Ort
    Ödland
    Beiträge
    23.342
    @ Chappi

    Guckst du hier

    http://de.wikipedia.org/wiki/Random_Access_Memory

    EDIT: Ich glaube du meinst Gigaherz oder ?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chappi18
    Mitglied seit
    14.05.2006
    Beiträge
    2.686
    @Swar

    aha...

    ja aber wenn jetzt ein normaler Haus PC 2048MB-RAM Arbeitsspeicher hat, dann war doch das mit den 4096 GB-Ram (40.960 MB-RAM ) auch gemeint oder reden wir jetzt an einander vorbei???

    weil du hattest doch was mit der Festplatte geschrieben dann da wären ca. 4 TB nicht wirklich "Super"...


    ach egal ich habe es nicht immer so mit den Technick Wörter...ich versuche immer die meisten Sachen mit normalen Wörter zu erklären...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •