1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von karaokefreak
    Mitglied seit
    08.11.2001
    Beiträge
    2.473

    Guitar Hero II: GH-2 Tipps und Kniffe

    Ja,, es ist nun doch so gekommen. Obwohl ich eigentlich null zeit habe, weil ich mit dem Kopf in Büchern hängen sollte, konnte ich nicht widerstehen und hab mir Guitar Hero 2 für 360 geholt.

    Hatte es vorher n paar mal auf PS2 gespielt, aber halt nicht besonders intensiv. Bin aber begeistert, wie originalgetreu sich hammerings und Pull offs ausführen lassen. Da ich n bisi Gitarre spiele (das echte instrument^^) muss ich sagen, es ist das beste vortäuschen eines Talents, das ein Videospiel je vollbracht hat ^^

    Jetzt, da ich den normalen Schwierigkeitsgrad durch habe (eigentlich ohne Probleme) , hab ich mich ein wenig auf Schwer versucht und da kommen schon einige Stolpersteine, darum dachte ich an einen THread für Tipps und Kniffe für bestimmte songs. Et Voila


    Meine kleinen Tipps-------------------

    Wer zuerst den normalen Schwierigkeitsgrad spielt, wird wahrscheinlich die ersten 4 Buttons (Grün, rot, gelb, blau) mit Zeigefinger, Mittelfinger, Ringfinger und dem kleinen Finger belegen, denn der orangene Button kommt in "Normal " nicht zum einsatz.

    Bei Hard empfehle ich aber die ganze Fingerreihe um einen Button vorzuverlegen, da der Orangene Button recht oft gebraucht wird. Statt aber immer wieder den kleinen Finger zu strecken, um an den orangenen Button zu kommen, empfehle ich lieber den Zeigefinger für des Erreichen des grünen Buttons zu strecken und den zeigefinger sonst für "rot" einzusetzten. Gerade bei "Message in a Bottle" hilft das ungemein.

    Vorteil dabei ist auch, dass ihr den kleinen gnubbel am gelben button immer am Mittelfinger spürt (merkt man eher als am Ringfinger), wodurch ihr immer die richtige Position wiederfindet, sobald ihr mal für einen Akkord umgreifen müsst.


    Tipp 2: Hammering üben. man kann sich dadurch so viel erleichtern. Das Tutorial hilft weiter.


    Was habt ihr noch für Kniffe parat?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von perfect007
    Mitglied seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.726
    Ich würde gar nicht so star die vier Finger auf eine Position lassen und einen strecken, sondern den Griff je nach Bedarf einfach gescheit versetzen. Im Normalfall fällt es jedem einfacher, wenn er die mittleren drei Finger zum Spielen nimmt und den kleinen Finger nur als Notlösung. Aber gut, ich spiele meist auch mit allen vieren auf den letzten vier Tasten. Aber das Spiel bietet sehr häufig Tonfolgen, wo einfach nur drei nebeneinander liegende Tasten benutzt werden. Seien es nun die Pull-Offs / Hammer-Ons oder auch sonstige Folgen über drei Tasten - es spielst sich mit den mittleren Fingern am leichtesten.

    Zweiter Tipp, denn ich genauso wie die Pull-Offs / Hammer-Ons nicht selber immer beherzige. Schnelle Folgen nie von einer Seite aus anschlagen, sondern wie ein Blättchen einfach den Anschlagschalter von oben und unten abwechselnd anspielen.

    Dritter Tipp: Hm, das weiß ich nun ned, wie ich das beschreiben soll. Es gibt immer wieder Folgen, bei denen sich zwei Tasten abwechseln oder man abwechselnd beide und dann nur eine davon spielen muss. Free Bird ist da vor allem auf Schwer ein Beispiel, wo im Gitarrensolo recht häufig solche Folgen kommen. Ähnlich den Pull-Offs / Hammer-Ons muss man hier aber gar nicht die zweite Taste loslassen, sofern es sich um eine "niedrigere" Note handelt. Einfach beide Tasten drücken, obwohl zwischendruch nur eine zu spielen ist, und beide Tasten mit den Anschlagschalter anspielen. Bei den sich wechselnden Tasten eine IMMER gedrückt halten und die zweite im richtigen Wechseltakt, also wenn sie auch tatsächlich dran ist, mit anspielen. Das vereinfacht die Notenfolgen für die Grifftasten ungemein! Aber ich glaube, dass dies nun keiner kapiert hat

    Letzter Tipp: Üben, üben, üben! Schwer ist gar nicht so schwer, wie sich die Schwierigkeitsstufe anhört. Auf Profi kommt man doch erst richtig ins Schwitzen. Das mein ich ernst, ich sabber fast wie bei Dancing Stage, dafür habe ich die Profikarriere schon sehr weit vollendet

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von karaokefreak
    Mitglied seit
    08.11.2001
    Beiträge
    2.473
    naja, was du da beschreibst ist ja quasi hämmern ...


    Allerdinmgs halte ich es durchaus für geschickter, die FInger vorzubelegen. Relativ ähnlich macht man es ja bim echten Instrument. Ist halt nur am anfang etwas schwer, die Fnger zu koordinieren ( ich hasse es z.B. wenn nur Mittel und kleiner Finger gebraucht werden, da switche ich dann lieber den Powerchord^^)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von karaokefreak
    Mitglied seit
    08.11.2001
    Beiträge
    2.473
    Muahahahahah Ist ja echt krass, wie sehr man zum Posen verführt wird, wenn man stehend spielt. Zudem ist man irgendwie mehr dabei, was (zumindest mir) sehr beim bewältigen des "Hard" Schwierigkeitsgrads hilft.
    Guitar Hero 2 wird von Tag zu Tag geiler.

    Cool übrigens, dass Perfect007 die Bewertung der Gitarre im Review nachgeliefert hat. Allerdings ist mir aufgefallen, dass die Verzögerung bzw. das Selbstauslösen der Starpower durch den Bewegungssensor nicht mehr auftritt, wenn man stehend spielt. Das passiert bei mir nur im Sitzen, da ich in dem Fall auch die Gitarre etwas "schräger" halte.

    Mal am Rande: Meine Fresse ist der "Easy" Schwierigkeitsgrad langweilig. Ich kann mich aum dazu motivieren die Stücke runterzuspielen. Da passiert ja garnix, und da soll ich mich dann für lächerliche 10 Gamerscore Punkte durch den ganzen Modus quälen und in jedem Song 5 Sterne kassieren. Schwer isses nicht, nur langweilig^^. Ich komme in "Hard" jedenfalls schneller voran als in Easy ^^

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von perfect007
    Mitglied seit
    28.10.2001
    Beiträge
    7.726
    Nunja, das Sensorproblem besteht aber immernoch und nach dem Update habe ich das Gefühl, dass der Sensor noch schlechter reagiert. Der braucht bei mir nun ewig, bis er von selber auslöst, hat man die Gitarre aber mit blöd in der Hand, wird die Starpower schon vorher aktiviert.
    Hatte ich zumindest auch schon nen paar mal.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •