Mittlerweile zocken wir zu Dritt auf einer Insel und ich muss auch hier etwas zurückrudern. So mies ist das nicht mit einer Insel pro Konsole und den Einschränkungen für die Nicht-Inselsprecher-Spieler. Man sollte nur darauf achten, dass der Inselsprecher am weitesten im Spiel fortgeschritten ist, da er als einziger manche Ereignisse auf der Insel auslösen kann (z.B. Bau des Museeums).

Aber wenn man das weiß, können die restlichen Spieler eigentlich ganz normal auf der Insel spielen und sie bebauen. Sie bekommen manche Bauanleitung nicht einfach so geschenkt wie der Inselsprecher, können sie aber ganz normal in Nooks-Laden kaufen.

Hat sogar manche Vorteile mit mehreren Spielern auf einer Insel zu zocken, da ich z.B. meinen Kindern regelmäßig irgendwelche Items an ihr Haus stelle und schenke. So freuen sie sich jedes mal und schenken sich ihrerseits immer wieder hilfreiche Items. Find ich gut