Seite 2 von 23 123412 ...
"Gefällt mir"-Übersicht16Gefällt mir
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.715

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    4.864
    Logbuch 23.06.2015
    Als Ziel hatte ich mir gesetzt in den nächsten Stunden 500K Credits zu verdienen. Erstmal wurde Sklavenschmuggelauftrag in Höhe von 150K in das nächste System angenommen – fängt ja gut an. Da ich mittlerweile auf dem Rang Dealer bin, werden mir auch höherwertigere Schmuggelaufträge angeboten. Beim Anflug auf die Station merkte ich, dass ich von der Security gescannt wurde. Souverän wurde auf Silent Running umgestellt -> ob es zu dem Zeitpunkt noch etwas nutzt? Keine Ahnung. Schlimmer war noch die Tatsache, dass ich beim Einschalten des Silent Runnings irgendwie die Hälfte meiner Ladung rausgeworfen hatte – da gingen sie hin in die kalte leere des Alls – meine Credits.

    Darüber hinaus gab es auch noch eine Strafe für Dumping nahe der Station. Merke: Wenn man nahe der Station mit heißer Ware gescannt wird, lieber die Strafe annehmen und zahlen und anschließend die Ware abliefern -> das ist um einiges lukrativer als die oben genannte Vorgehensweise.

    In der Station wurde erstmal der Verlust verringert, durch Verkauf der Sklaven auf dem Schwarzmarkt. Anschließend folgte eine Investition in meine Viper für eine Turreted Cannon, einen verbesserten Power Modul und verbesserten Thrustern. Mit der neuen Ausrüstung ging es anschließend zu einer Extraction Site – so war zumindestens der Plan. Kurz außerhalb der Station wurde es auf einmal heiß im Schiffsinneren und die Lebenserhaltungssysteme waren kurz vor dem Ausfallen. Dies lag wohl daran, dass ich immer noch im Silent Running Modus war ;-)

    Nachdem wieder alle Systeme im grünen Bereich waren ging es endlich zur Extraction Site - wo Rohstoffe abgebaut werden, können ja Piraten nicht weit sein. So kam es nach wenigen Minuten zu ausufernden Gefechten in einem Asteroidengürtel in dem eine Python, zwei Cobras und ein Sidewinder vernichtet wurden -> gegnerische Schiffe wohlgemerkt. Ich muss natürlich anmerken, dass die im Asteroidengürtel vorhandene Security einen nicht unerheblichen Anteil an dem Erfolg hatte. Mit ca. 150K Bountie Vouchers ging es ab zur nächsten Station und der Misserfolg beim Schmuggel war schnell vergessen. Eine kleine Strafe wurde mir in der Gegend leider auch noch aufgebrummt, da ich umherfliegendes Cargo, was nicht meins war, ins Visier genommen hatte.
    An der Station wurde erstmal kassiert und noch ein ca. 100K Auftrag angenommen und direkt ausgeführt. Da an der Folgestation keine lukrativen Aufräge vergeben wurden ging es anschließend weiter in das nächste System.

    Auf dem Weg dahin gab es noch weitere Bounties zu holen – 1x indem ein Pilot per FSI aus dem Supercruise geholt wurde und anschließend noch in 2 USS (Unidentified Signal Sources) Bereichen. Hier haben sich die turreted Laser und Kanonen die ich neben meinen 2 Hauptkanonen montiert habe bezahlt gemacht -> einige Eagles waren wendiger als meine Viper, die Turrets haben dennoch stetig ordentlichen Schaden in alle Richtungen ausgeteilt und irgendwann bekommt man den Feind ja immer vor dem Bug.
    Anschließend noch die Bounties eingesackt und das Schiff nochmals mit höherwertigen Thrustern und Power Plant ausgestattet.

    Die 500K habe ich zwar nicht ganz geschafft, war aber nahe dran an dem Abend und habe mich letztendlich noch daran erfreut, dass mein Pilotenstatus von „Harmless“ auf das angsteinflößende „Mostly Harmless“ gewechselt ist.


    @Skullvalley: Du kannst micht gerne adden. Mein Gamertag -> Kire77. Vielleicht klappt es ja mal mit der Squadbildung. Ich hoffe, dass bald der Privatmodus oder wenigstens ein Serverbrowser eingeschaltet werden um ein gezieltes Zusammenspiel zu ermöglichen.
    Geändert von kire77 (14.05.2016 um 12:28 Uhr)
    Wutill gefällt dieser Beitrag.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.715
    Wie siehts eigentlich mit deutschen Bildschirtmexten aus? Die PC Version ist auch auf deutsch. Bei der XBOX Version hab ich jetzt aber nur englische Bildschirmtexte gesehen. Hab auch nichs zum umstellen gefunden.
    Geändert von Garfield1980 (25.06.2015 um 13:42 Uhr)

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    4.864
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Wie siehts eigentlich mit deutschen Bildschirtmexten aus? Die PC Version ist auch auf deutsch. Bei der XBOX Version hab ich jetzt aber nur englische Bildschirmtexte gesehen. Hab auch nichs zum umstellen gefunden.
    Bislang ist es nur auf englisch verfügbar.

    Logbuch 24.06.2015:

    Heute wollte ich an den Communitie Event in Wyrd teilnehmen. Also Route geplottet, vollgetankt und los gehts. Es waren ja immer Systeme in Sprungreichweite in denen ich tanken kann - dachte ich ;-)

    Nach dem dritten oder vierten Sprung verhieß die Tankanzeige nichts gutes - also Systemkarte aufgerufen und mal schauen wo ich tanken kann...so war der Plan, der in einem System ohne Station aber nichts taugt. Weiter ging es in das nächste System - ich hätte natürlich vorher schauen können ob es hier eine Station zum Tanken gibt - aber wie groß ist schon die Wahrscheinlichkeit, dass in 2 Systemen hintereinander nix zu holen ist? Anscheinend groß genug, so stand ich also vor einem Stern und wartete auf das unvermeidliche Ende...das ich dann mit Selbstzerstörung beschleunigt eingeleitet hatte.

    Gut das man versichert ist. 60K hat mich die Atkion trotzdem gekostet und Wyrd ist sofern wie zuvor. Also erstmal unnötiges Zeug aus dem Schiff ausgebaut, einen größeren Tank und ein Fuel Scope (tankt Energie aus Sonnen) als Backup für 280K montiert und erneut in Richtung Wyrd gestartet.

    Diesmal kam ich mit 3 Tankstops gut hin und das Fuel Scope wurde direkt wieder verkauft und durch eine Hüllenverstärkung ersetzt. Anschließend in Wyrd den Contract zum Piratenjagen (Communitie Event) unterschrieben und los ging es.

    Im ersten Kampfgebiet traf ich gleich auf ein Geschwader von 3 Eagles die mich fast zu Klump schossen....Schilde unten, im Cockpit sprühten die Funken und es wurde sehr ungemütlich. An Angriff war erstmal nicht zu denken. Also Energie auf den Antrieb umgelenkt und mit den Booster aus dem Kampfgebiet entfernt. Nachdem endlich Security Forces in den Kampf eingestiegen waren, kam ich gerade noch mit heiler Haut davon. In einiger Entfernung wartete ich auf die Schildregeneration und habe anschließend gut in den Kampf reingefunden und noch 2 Asbchüsse gemacht und so die ersten Bountie Voucher im Communitie Event erworben. Knapp aber gut.

    Anschließend ging es in weitere Kampfgebiete in denen meist 10 oder mehr Schiffe freundlich und feindlich gesinnt - unterwegs waren und immer neue Schiffe eingesprungen kamen. Hier hatte ich in den folgenden Stunden erstmal lukrative Bounties eingesammelt, jede Menge Abschüsse gemacht und unterschiedliche Waffenkonstellationen ausprobiert - kurzum, dass Communitie Event ist ein Mordsspaß - endet aber leider schon heute nacht bzw. morgen früh.
    Geändert von kire77 (25.06.2015 um 17:19 Uhr)
    Wutill gefällt dieser Beitrag.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    10.740
    @ Kire77

    Tolle Berichte! Hört sich alles sehr spannend an...
    All I need is 1 brick!

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.047
    Er schreibt das so cool, dass ich das bald kaufe. Ich hasse scifi aber wenn er das schreibt wie nen Space Outlaw, will ich es haben. Aaaaassrrgh.
    Hör damit auf.
    Shogun8487 gefällt dieser Beitrag.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.715
    Hier mal eine Erklärung der Radarsymbole:
    Elite Dangerous Xbox One-radarsymbole_small.jpg
    kire77 gefällt dieser Beitrag.

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.715
    Ich bin gerade bei der Trainingseinheit Abheben/Andocken fast verzweifelt XD Hab ständig eine Warnmeldung beim anfliegen an die Raumstation bekommen. Bis ich dann mal rausgefunden habe, dass ich eine Landeerlaubnis brauche und wie ich die überhaupt bekomme, ging einiges an Zeit und Internetrecherche drauf. Nächstes Problem war das Landen an sich. Für die ganze Trainingseinheit ging bestimmt eine halbe Stunde drauf, was eigentlich eine Sache von 2-3 Minuten ist XD

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    4.864
    @Psycho: So war der Plan, ein wenig Lust auf mehr machen und das Spacesimgenre wiederbeleben. Andererseits wenn man mit Scifi bzw. dem Genre nicht so viel anfangen kann lieber erstmal die Teststunde nutzen um Dir einen Überblick zu verschaffen -> wobei 1 Stunde aufrgund der Komplexität definitiv zu wenig ist.

    @Garfield: Mir ging es so bei den Travel und Navigationstraining. Ich fand das mit den Youtubeverlinkungen zwar hilfreich aber blöd gelöst, dass man dafür das Spiel verlassen muss. Wenn Du irgendwann einen Slot frei hast am Schiff, kauf Dir einen Dockingcomputer, der spart Zeit und Nerven - wie oft bin ich anfangs fast verzweifelt auf der Suche nach der richtigen Landeplattform an unförmigen Stationen. Mit dem Dockingmodul wirst Du nach Erteilung der Landeerlaubnis unter Berieselung klassischer Musik sanft eingeparkt.

    Logbuch 25.06.2015:
    Heute wollte ich noch ein wenig Bounties im Communitie Event Sammeln. Der Start war auch Ok und die ersten Credits flossen schnell in die eigene Kasse. Aber irgendwann im Getümmel scheine ich jemanden ohne Wanted Status angeschossen zu haben.
    Dies führte dazu, dass ich für lumpige 300 Credits vom Jäger zum gejagten wurde und das während man selbst noch dabei ist andere Gesetzlose abzuschießen. Ok, also auf zur nächsten Station und schauen ob ich die Strafe bezahlen kann um meine Weste rein zu waschen. So einfach ist es leider nicht. Im Wyrd System musste ich also noch ein wenig länger im Wanted Status weiter arbeiten. Gesagt, getan auf zum nächsten Schlachtfeld und ein paar kleinere und größere Fische erlegt. Leider kam ein anderer Bountyhunter auf die Idee, dass es eine gute Idee ist mich anzugreifen (da könnte ja das große Geld locken - mit Wake Shift Scanner hätte er sehen können, dass ich für 300 Credits die Mühe nicht wert bin). Andererseits schieße ich selbst auch alles ab was Wanted ist :-) Macht ja schließlich auch Spaß.

    Blöd ist, wenn man im Wanted Status angegriffen wird, darf man sich eigentlich nicht verteidigen, da sich dadurch die Strafe erhöht. Nachdem der Kollege aber nicht davon abließ mich zu beschießen dachte ich nur - sch... drauf, jetzt ist er fällig. Also Maschine gedreht und aus allen Rohren gefeuert und gleich kamen noch 600 Credits an Strafe hinzu, da der Kollege aber kurz vor der Explosion in den Supercruise gewechselt und entkommen war, war ich immerhin nicht gezwungen ihn abzuschießen - was mein Kopfgeld nochmals um einiges erhöht hatte.

    Nach dieser Begegnung konnte ich endlich wieder fleißig die echten Bösewichte abschießen - auch wenn die teils selbst nur mit 300 Credits belastet waren, vielleicht wegen Rumlungern am falschen Landepad? Wer weiß? Da es in Wyrd keine Station gab, die vernünftige Ausrüstung verkauft habe ich erstmal eine Jagdpause eingelegt und bin in das Nachbarsystem geflogen um neue Bewaffnung anzubringen - ein paar schöne Beam Laser (fixed) und Multi Cannons (gimbled). Zurück in Wyrd war sogar mein Wanted Status verschwunden. Es kann sein, dass so ein mikriges Kopfgeld nach Systemwechsel und einer gewissen Wartezeit verschwindet, bin aber nicht sicher.

    Jetzt noch schnell die neue Ausrüstung getestet -> Die Beam Laser sind stärker als meine zuvor genutzten gimbled Multicannons als Hauptwaffe aber es ist nicht einfach die Ziele vor das Visier zu bekommen -> die Gimbled Varianten sind zwar immer ein wenig schwächer, haben aber ein leichtes Autoaiming was gerade gegen wendige Feinde ein enormer Vorteil ist.

    Nachdem ich wieder wohlbehalten an der Station den Feierabend einläutete stellte ich mit Freude fest, dass ich von "Mostly Harmless" zu "Novice" aufgestiegen bin :-)

    What´s neext:
    In den nächsten Tagen werde ich mir mal die Fraktionen und die zugehörigen Missionen zu Gemüte führen. Was ich ebenfalls noch nicht gemacht habe ist Mining -> bislang habe ich nur an den Extraction Sites die Miner geschützt in dem ich Piraten abgeschossen habe. Hoffentlich gibt es bald eine Möglichkeit zum gezielten Zusammenspiel. Bountiehunting im Rudel macht sicher noch um einiges mehr Spaß. Wenn die Gruppe gut genug ausgerüstet ist, kann man sicher auch mal den Weg des Outlaws gehen und die Unschuldigen überfallen und abschießen -> am Besten in einem Gebiet von dem aus man schnell in ein Nachbargebiet unter anderer Regierung kommt.

    Vermutlich kommt das gezielte Zusammenspiel mit dem Update im Juli. Der 6 gegen 6 Dogfight Modus, der unabhängig vom Hauptspiel gespielt wird, hat sicher auch einiges an Potential.
    Geändert von kire77 (14.05.2016 um 12:31 Uhr)

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.715
    Hoffentlich kommt mit dem nächsten Update im Juli auch gleich die deutsche Übersetzung. Ich kapier nicht, dass es die nicht gleich zum Start gab, da man diese einfach nur von der PC Version übernehmen muss. Das Spiel ist so schon kompliziert genug, da will ich mich nicht auch noch damit rumschlagen. Bin gerade am überlegen, ob ich deshalb nicht lieber warte, bis die deutsche Übersetzung nachgereicht wurde.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •