Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Boingboing
    Mitglied seit
    08.03.2012
    Beiträge
    209

    Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden : lord of the rings oder castlevania

    welches spiel ist besser in bezug auf zb. langzeitmotivation, spielspaß, abwechslung ..?
    "lord of the rings - der krieg im norden" oder "castlevania - lords of shadow

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.775
    Also mir hat War in the North besser gefallen. Der Koop-Modus macht Spass und selbst wenn man solo spielt könnte man es danke der 3 Charaktere theoretisch auch 3 mal durchspielen. Klar im Endeffekt ist es nur ein Hack and Slay mit Rollenspielanleihen, aber die HdR-Lizenz wertet das Spiel meiner Meinung nach nochmal ein wenig auf. Zumal nicht die bereits bekannte Handlung nachgespielt wird sondern eine Parallelgeschichte die sich an einigen Punkten mit der Buchhandlung überschneidet.

    Wenn ich werten müsste würde ich HdR 79% geben und Castlevania 73%. Wenn ich nicht irre gibt es zumindest von Castlevania eine Demo, da kannste mal antesten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Boingboing
    Mitglied seit
    08.03.2012
    Beiträge
    209
    ach ja - das hab ich noch vergessen: ist bei der xbox-version von lotr die englische tonspur drauf?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.775
    http://www.onlinegamesdatenbank.de/index.php?section=game&gameid=38086

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phill XVII
    Mitglied seit
    17.04.2009
    Beiträge
    615
    War in the North.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Boingboing
    Mitglied seit
    08.03.2012
    Beiträge
    209
    na und kann man "herr der ringe" nun auf englisch spielen oder nicht? auf der amazon-seite steht unter sprache: deutsch deutsch deutsch

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.775
    http://www.onlinegamesdatenbank.de/index.php?section=game&gameid=52526

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von alpha_omega
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Beiträge
    3.061
    Mir hat LoS klar besser gefallen. Besseres Kampfsystem, unglaubliche Vielfalt an Gegnern und unterschiedlichen Arealen, viele zum Teil tolle Rätsel und Mini-Aufgaben, tolle Grafik und genialer Soundtrack, Spielzeit in etwa 20 Stunden, was für ein Action Adventure sehr viel ist. Klar hat man ein paar Elemente von anderen Größen dieses Genres kopiert (God of War, Shadow of the Colosses). Aber wie heißt es so schön, besser geklaut als schlecht eigen kreiert. Dennoch bietet das Spiel viele eigene Elemente, auch wenn Fans der Serie wohl eher enttäuscht vom Spiel gewesen sein dürften.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sigistauffen
    Mitglied seit
    08.10.2001
    Beiträge
    7.042
    LoS: Action Adventure, das für jeden alles sein wollte (ausser Castlevania für Castlevania fans) und dementsprechend oft über die eigenen Ambitionen stolperte. Fühlt sich ein bisschen wie ein Film Rohschnitt an; oder ein etwas überflüssiger 3 Stunden Director's Cut zu einem 90 Minuten Film. Es ist in der Tat ein langes Spiel. Ein viel zu langes Spiel meiner Meinung nach.
    Trotzdem: es macht Spaß, sieht fantastisch aus und ist zweifelsohne das Resultat eines unglaublich passionierten Teams. Da stecken viel Herz und Seele drin.

    War in the North ist das genaue Gegenteil: lustloser Lizenzschrott von einem Entwickler, der letzte Generation noch das Aushängeschild des Genres war.

  10. #10
    alter sack
    Gast
    Hab zwar keinen Vergleich weil ich das Herr der Ringe Spiel nicht kenne, aber Lords of Shadows kann ich nur empfehlen. Tolles abwechslungsreiches Action-Adventure das auch noch supergut aussieht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •