"Gefällt mir"-Übersicht262Gefällt mir
  1. #1101
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    13.582
    Zitat Zitat von Old-Dirty Beitrag anzeigen
    Stimmt, bis auf den Ziegendämon sind die Bosse am Anfang sehr lame.
    Das Add on hat dafür mit die besten Fights der Serie.
    Kommt drauf an. Seinerzeit fand ich die nicht alle zu einfach. Wenn man es natürlich spielt, nachdem man Hunderte von Stunden in den andern Bloodsouls-Spielen gezockt hat, dann sind sie natürlich viel einfacher.

    Beim Ziegendämon muss man allerdings einfach in der richtigen Stufe sein. Kommt man in der falschen Stufe dort an, töten einen allein die Hunde mit einem einzigen Biss.

    Ab Sens Festung steigt der Schwierigkeitsgrad noch mal stark an. Smaug und Ornstein waren damals total heftig, allersdings wüsste ich nicht, wie ich sie heute finden würde. Ich glaube so einige Bosse in Bloodborne waren ähnlich schwer, wenn nicht noch schwerer. Zumindest die aus den Chalice Dungeons.

    Dennoch finde ich das Leveldesign vom ersten Souls immer noch umwerfend. Denke, es hat auch mit welche der härtesten Regionen in der Soulsreihe. Zumindest in meinen Erinnerungen ^^

    Das Add-on setzte noch mal einen drauf. Auf jedenfall hat man dort welche der besten Bossfights der ganzen Reihe vor sich! Nicht nur weil sie schwer sind, sondern weil ich auch atmosphärisch einfach genial umgesetzt sind.

  2. #1102
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.596
    Wie schwer ist eig. Bloodborne im Vergleich zu den anderen Bloodsouls-Spielen?
    Fand da den Einstieg jetzt eig nicht so schwer.
    Nach ein paar Stunden ging das gut von der Hand.


  3. #1103
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von piko
    Mitglied seit
    26.06.2005
    Ort
    Schwabing west
    Beiträge
    6.911
    Hm, schwierige Frage. Ich finde dass die sich ziemlich unterschiedlich spielen. Aus dem Bauch heraus würde ich aber sagen, dass BB schwieriger ist.
    Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher dass ich es schaffe!

  4. #1104
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    11.145
    Bei meinem allerersten Run fand ich DS1 unglaublich schwer. Jetzt rutsche ich einfach so durch. Meine größten Feinde sind eigentlich die Abgründe.

    Es ist so wie Ricewind sagte, nach hunderten Stunden im Souls Universum wird man halt geübter und weiss was man leveln sollte usw.

    Bei meinem jetzigen Run hab ich alle Bosse alleine im First Try gelegt, 3 Stück sogar ohne überhaupt Energie zu verlieren. 2011 war das noch undenkbar!

    Bin jetzt in Anor Lando und freu mich darauf, anderen Spielern bei dem Boss zu helfen. Das gibt gut Seelen.
    DarkSonic und Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.
    All I need is 1 brick!

  5. #1105
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JoeKing
    Mitglied seit
    18.11.2006
    Beiträge
    14.855
    Ja, das geht mir auch so; die Routine macht es aus. Man darf nicht vergessen das Souls damals quasi ein Experiment und Novum war das eine neue Herangehensweise erforderte an die sich viele Spieler erst gewöhnen mussten.

    Ich bin als Kleriker unterwegs, und blitzdingse alles Grössere weg das sich mir in den Weg stellt

    Für das Kroppzeug hab ich dem Klappergestell im Tal der Drachen das Astoria-Schwert abgeluchst, skaliert auf Wunder, perfekte Ergänzung für's Grobe.

    Beim Klaffdrachen und danach bei Quelaag hab ich als Sunbro auch gehörig Fortschritte gemacht, leicht verdientes Geld

    Jetzt bin ich grad auf Muscheljagd am Aschensee, Funkeltitanit farmen.
    Wutill gefällt dieser Beitrag.
    Ich bin nicht böse, bloss sarkastisch...





  6. #1106
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sushi321
    Mitglied seit
    08.09.2008
    Beiträge
    1.458
    Zitat Zitat von JoeKing Beitrag anzeigen
    Ja, das geht mir auch so; die Routine macht es aus. Man darf nicht vergessen das Souls damals quasi ein Experiment und Novum war das eine neue Herangehensweise erforderte an die sich viele Spieler erst gewöhnen mussten.

    Ich bin als Kleriker unterwegs, und blitzdingse alles Grössere weg das sich mir in den Weg stellt

    Für das Kroppzeug hab ich dem Klappergestell im Tal der Drachen das Astoria-Schwert abgeluchst, skaliert auf Wunder, perfekte Ergänzung für's Grobe.

    Beim Klaffdrachen und danach bei Quelaag hab ich als Sunbro auch gehörig Fortschritte gemacht, leicht verdientes Geld

    Jetzt bin ich grad auf Muscheljagd am Aschensee, Funkeltitanit farmen.
    Würde ich in der Kristallhöhle machen

  7. #1107
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JoeKing
    Mitglied seit
    18.11.2006
    Beiträge
    14.855
    Ich weiss, da bin ich aber noch nicht hingekommen. Wollte eh nur das Schwert auf +5 verbessern, mit 10 Menschlichkeit ging das recht flott. Der Rückweg war allerdings wieder die Hölle
    sushi321 gefällt dieser Beitrag.
    Ich bin nicht böse, bloss sarkastisch...





  8. #1108
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    11.145
    Nen Kleriker werde ich mir auf jeden Fall auch noch erstellen, da hab ich richtig Bock drauf.

    Wenn du deinen Blitzen vllt noch etwas Nachdruck verleihen möchtest, Joeking: Die Crown of Dusk verbessert im ersten Teil auch Pyromantien und Wunder. Die findest du, nachdem du den Npc hinter der Hydra im Garten befreit hast.
    All I need is 1 brick!

  9. #1109
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JoeKing
    Mitglied seit
    18.11.2006
    Beiträge
    14.855
    Den Ring hab ich jetzt nachdem ich die Hydra ins Nirvana gejagt habe........ nicht ohne zuvor etwa 10x abzusaufen

    Find den aber nicht so pralle da er die TP halbiert. Goldie ist auch Geschichte, das ist ja der Auftakt zu Artorias of the Abyss, hab ich bislang nicht gespielt.

    Plüschwolf ist auch Geschichte, und eine gute Quelle für Seelen, pro Runde Support 20k, und da werd ich fast im Minutentakt gerufen derzeit. Die Kämpfe dauern auch nicht länger
    Ich bin nicht böse, bloss sarkastisch...





  10. #1110
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.493
    Zitat Zitat von piko Beitrag anzeigen
    Hm, schwierige Frage. Ich finde dass die sich ziemlich unterschiedlich spielen. Aus dem Bauch heraus würde ich aber sagen, dass BB schwieriger ist.
    Ich fand Bloodborne sowas von leicht. Hab nahezu jeden Boss First Try gelegt. Dark Souls war schon wieder anders, wobei ich nicht wirklich sagen kann, wieso ich da mehr Schwierigkeiten hatte.
    Es sei denn, BB war für mich deswegen so einfach, weil ich durch DS geübter wurde.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •