Seite 1 von 25 12311 ...
"Gefällt mir"-Übersicht14Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DonPaladin
    Mitglied seit
    29.07.2006
    Ort
    Weyer
    Beiträge
    3.498

    Mass Effect Eindrücke

    Hallo,
    ich spiele jetzt seit einer Stunde Mass Effect und muss sagen das es mir sehr gut gefällt. Momentan bin ich auf Eden Prime und da fängt leider mein erstes Großes Problem an. Die Steuerung finde ich total konvus. Ich blicke überhaupt nicht durch.
    Und wie man seinen Gegner mit dem Sturmgewehr treffen soll ist mir ein Rätsel, genauso wie das Auflevelsystem. Ich kapier einfach nicht wo ich meine Machtpunkte usw. verteilen kann. Und kommen später noch mehr Talente dazu, weil das was man am Anfang zur Auswahl hat ist ja eher wenig.


    Was haltet ihr von Mass Effect?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    5.439
    Also ich habe die erste Mission erledigt.
    Die Steuerung geht nach ner Zeit recht gut von der Hand, am besten mal in der Anleitung schauen bei Unklarheiten.
    Ich z.B. habe das Sturmgewehr mehrmals aufgelevelt und konnte dadurch schon über ganz ordentliche Distanzen treffen...und wenn es gar nicht klappt mit dem Sturmgewehr, einfach zur Schrotflinte wechseln und ab in den Nahkampf

    Mein Ersteindruck
    Trotz starker Konkurrenz durch Halo3, Assassins Creed, Bioshock, CoD4...
    könnte Mass Effect mein persönliches Spiel des Jahres werden. Ich bin mir jetzt schon recht sicher das ich einen zweiten Durchgang machen werde indem ich mehr die Schurkenrolle einnehme

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von DonPaladin
    Mitglied seit
    29.07.2006
    Ort
    Weyer
    Beiträge
    3.498
    Ok vergesst meinen ersten Eintrag. Jetzt wo ich mich mit der Steuerung ein wenig außeinander gesetzt habe, finde ich das Gameplay einfach nur überwaltigend. Die Taktischen Kämpfen machen das Rollenspiel sehr spannend und sind einfach wunderbar.
    Das Levelsystem hab ich immernoch nicht ganz verstanden. Aber ich muss eh nicht Zaubern können, ich hab ja meine BioPistole

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DATAPUNK
    Mitglied seit
    31.03.2004
    Beiträge
    3.753
    Ich spiel zwar erst seit 2 Stunden, trotzdem ists schon der heißeste Anwärter auf mein persönliches "Spiel des Jahres". Der Sound, die Technik, die Kämpfe...einfach sehr geil. Wie ein upgedatetes KOTOR ohne Macken. Genau das was ein RPG Spieler Herz begehrt

    UNd das geilste ist ja das Shepard immer noch genauso dämlich läuft wie damals die KOTOR Charaktere Also jetzt nicht in den Kämpfen, sondern im Schiff etc.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frybird
    Mitglied seit
    30.04.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.734
    Ich bin jetzt schon ein bisschen weiter, und ich muss sagen, für mich wird das hier wohl das Spiel des Jahres. Gameplay ist überraschend gut, selbst für Shooterverhältnisse, die Story und das Universum sind so genial das ich sofort für das Spiel einen Film, eine Serie und eine Cornflakesschachtel haben möchte, und die Dialoge und das System dahinter schaffen es, dass man in dem Spiel tatsächlich eine Rolle "spielt" (im Vergleich zu den Frage-Antwort-Frage-Antwort Systemen von....90 % aller Rollenspiele)


    Aber da das Spiel loben langweilig und auch nicht sonderlich interessant ist, werde ich jetzt darüber lästern.

    Ernsthaft Bioware, ist ja schön dass ihr das alles auf eine DVD gepackt habt und so...aber für die glücklichen die eine Festplatte an ihrer Box haben (sollten mehr als 3/4 der Kundenbasis sein) hättet ihr doch mal ne Installationsoption anbringen können.

    Gut, ich HASSE Installationen auf Konsolen, aber bei mir wird die DVD im Laufwerk konstant gefoltert und ich hatte es schon mehr als einmal das die (perfekt kratzerfreie) DVD gestreikt hat und mein Spiel beendet hat weil sie die Folter nicht mehr ertragen konnte. Von den unnötigen Rucklern ganz zu schweigen.


    Zum zweiten mag es ganz nützlich sein das man mit dem Mako Panzer über JEDES Terrain fahren kann...aber irgendwann sieht das rumgehüpfe im unmöglichen Fraktal-Terrain nurnoch albern aus.


    Und zum dritten: Die Bosskämpfe. Die Entwickler waren ja schon so nett und warnen vor, dass die Bosskämpfe Oblivion-like an den Level des Spielers angepasst werden, aber es wird einem nicht gesagt das offenbar jeder Bossgegner im Spiel noch seine eigene Armee von Vergewaltigungs-Commandos hat, die einen schon von sich aus in wenigen Sekunden zersägen können.

    Das mag ja noch erträglich sein wenn man auf offenem Terrain kämpft mit Dingen wie "Deckung" und "Platz zum Ausweichen" (siehe ungespoilerten Bosskampf 1), aber wenn man dann noch auf engen Korridoren kämpft wo einem die Gegner schon standardmäßig umzingeln und die Laufwege vollgestopft sind mit explosiven Material, hörts dann doch irgendwie auf


    Aber naja, die Coolen Sprüche von Herrn Shepard und die Story motivieren dazu, sich auch durch so Situationen zu quälen...ausserdem gibts für jeden Bossgegner dann wieder ein paar dutzend Kanonenfutter Roboter, die man zerschießen, überfahren, oder durch die Luft fliegen lassen kann ("Huiii")

  6. #6
    Bill G4tes
    Gast
    DATAPUNK hat folgendes geschrieben:

    Der Sound, die Technik, die Kämpfe...einfach sehr geil. Wie ein upgedatetes KOTOR ohne Macken. Genau das was ein RPG Spieler Herz begehrt

    Sehe ich genauso, bis auf die Macken.Irgendwie fängt das Spiel immer kurz an zu ruckeln wenn die Spielfigur sich in Bewegung setzt.Ich hoffe das Bioware da nochmal nachbessert.

    Ansonsten ist es eben fast perfekt...alleine das Intro fand ich schon sehr schön gemacht.Auf jeden Fall ein Spiel mit dem ich sehr viel Zeit verbringen werde.

    Ich habe es gleich mal auf Veteran begonnen...mal sehen wie weit ich komme.

  7. #7
    Bill G4tes
    Gast
    Zweimal muss ja nun wirklich nicht sein...sorry.o0

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Timerly
    Mitglied seit
    29.05.2002
    Beiträge
    4.014
    Hm, ich habs mir jetzt mal angeschaut und muss sagen:

    Bioware macht seit Jahren dasselbe und lernt einfach seit Neverwinter Nights schon nicht mehr dazu...
    Steuerung ist wie immer bei ihnen SEHR gewöhnungsbedürftig, ein paar Animationen sind lächerlich und das konstante Unterbrechen im Spielfluss nervt ungemein. Vielleicht hat mein Kollege nur ne beschissene Stelle gespielt, aber die hat ca. 2h gedauert :/

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von izzy
    Mitglied seit
    06.10.2007
    Beiträge
    121
    Also ich muss sagen, es ist 'n echt gelungenes RPG. Was mich aber 'n bisschen stört, manchmal ist das Spiel zu textlastig. Is nur meine Meinung. Mit dem Aufleveln hab ich auch noch meine Probleme. Bin biotischer Kämpfer. Wie kann ich denn meine biotischen Fähigkeiten erweitern?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von maximus1911
    Mitglied seit
    13.12.2006
    Beiträge
    12.882
    Na, ich würde mal sagen dass es bis auf die Grafikmacken (vor allem in der Citadel ) sicher keinen Grund zu meckern gibt. Ich staune immer wieder wie genial die Dialoge sind und wie sehr man dadurch mitgerissen wird.......alein die ganzen Rassen mit ihren Eigenheiten, Stimmen usw......einfach nur phantastisch. Vor allem die "Turianer" haben es mir angetan und auch die Fleischberge, die immer ihre Gedanken in Worte formulieren *tadelnd zurechtweisend".....

    Die Kämpfe werden auch immer fordernder.....selten so ein "lebendiges RPG" gesehen......vor allem mal angenehm wenn einen nicht dauernd irgendein Mogry nervt dass er sich den Bommel verkühl hat weil sein Tante....blabla, blubber......

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •