"Gefällt mir"-Übersicht875Gefällt mir
  1. #2361
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von wwe_fan
    Mitglied seit
    26.09.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.896
    Zitat Zitat von Yosh1907 Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht dass snes dem mega drive so überlegen war.

    Wir waren ne sega Familie.

    Hatten das Master System, anschließend auch den mega drive.

    Snes kam dann vieeeeel später.

    Dementsprechend habe ich eigentlich nur positive Gefühle bezüglich sega.
    Bei mir war es genau umgekehrt. Ich war ein reines Nintendo-Kind und auch im Freundeskreis hatten alle nur NES/SNES. Tatsächlich bin ich erst zu Dreamcast-Zeiten zum ersten Mal bewusst mit Sega in Berührung gekommen.

    Daher verbinde ich mit dem Mega Drive bis heute gar nichts. Ich habe zwar diverse Mega Drive Collections auf den späteren Konsolen, aber richtig überzeugen konnten mich da ohne die Nostalgie-Brille auch nur die wenigsten Games.
    Wutill gefällt dieser Beitrag.
    Meine Spielesammlung (ohne Downloads, nur Retail)

    http://ogdb.eu/collection.php?collectionid=7020


    216/216 --> Stolzer Besitzer einer kompletten Dreamcast-PAL-Sammlung!
    Xbox Classic-Sammlung: 612/815

  2. #2362
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.589
    In so nem Spassbad stand mal nen Wonderboy in Monsterland Automat. Als ich dann erfahren habe, dass es das Spiel auch für das Mega Drive gab war ich schon ein bisschen neidig.

    Ich hatte im Freundeskreis auch nur einen Typen, der neben dem Snes auch nen Mega Drive hatte. Sonic wollte ich dann natürlich unbedingt mal spielen, fand es dann aber eigentlich gar nicht so toll, vor allem im Vergleich mit Super Mario World.

    Ich kannte zwar noch 1-2 Typen mit MD, aber das waren Hegel und da war ich selten.

    @ B1

    Lustig, dass du gerade King of Dragons als Beispiel für die hervorragende Musik des Super Nintendos erwähnst. Mir ist die Musik eigentlich nicht besonders aufgefallen beim Spielen, aber da werde ich jetzt mal genau drauf achten. Wenn ich an das Spiel denke, kommen mir als erstes immer die heftigen Slowdowns in den Sinn.
    All I need is 1 brick!

  3. #2363
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von B1-66-ER
    Mitglied seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3.072
    @ Wutill:

    The Orc Village (ab Minute 1:53) ist auch ziemlich stark.

    Die SNES-Fassung von King of Dragons habe ich kaum gespielt, eher das Arcade-Original. Da waren keine Slowdowns
    Wenn dieser Titel erwähnt wird, denke ich zuerst an die fürstlichen Preise, die man mittlerweile für ein komplettes Exemplar zahlen muss. 500+ sollte man für einen guten Zustand schon einplanen Generell sind zahlreiche Capcom-Prügler in OVP preislich eher unangenehm: Captain Commando, Final Fight, Knights of the Round...

    Meine Spielesammlung (ohne Promos und Downloads!)

    Dreamcast PAL-Sammlung 216 von 216 | Mission accomplished

    "Ich habe erfolgreich die Uni abgeschlossen!" Günter, 52, Hausmeister

  4. #2364
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.589
    Ich hab das Game mit nem Kumpel im Coop gezockt und da waren die Slowdowns echt übel. Hat aber trotzdem Bock gemacht!

    Also komplett würde ich mir echt keins von den Spielen kaufen. Das geht in Regionen, wo ich einfach nicht mehr mitmischen kann und will. Hab für ein loses Captain Commando schon über 100 Euro bezahlt und das war echt schon das höchste der Gefühle.
    All I need is 1 brick!

  5. #2365
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von B1-66-ER
    Mitglied seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3.072
    Ah, das erklärt die Slowdowns.

    Laut Google kommen die wohl verstärkt im Koop vor, d.h. Einzelspieler sind davon wenig bis gar nicht betroffen.

    Meine Spielesammlung (ohne Promos und Downloads!)

    Dreamcast PAL-Sammlung 216 von 216 | Mission accomplished

    "Ich habe erfolgreich die Uni abgeschlossen!" Günter, 52, Hausmeister

  6. #2366
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Alexokrat
    Mitglied seit
    02.12.2006
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von Yosh1907 Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht dass snes dem mega drive so überlegen war.
    War es auch nicht, gerade zu Beginn des Super Nintendos war auch eher das Gegenteil der Fall, gerade schnelle, hektische Spiele, wie Shmups liefen auf dem Mega Drive einfach besser. Das wurde dann erst im Laufe der Zeit durch diverse Zusatzchips in den Modulen behoben. Beim Mega Drive gab es hingegen nur bei Virtua Racing ein Spiel mit Extrachip.

    Auch was den Sound betrifft, muss man das finde ich ein bisschen einschränken. Ich würde ihn nicht grundsätzlich schlechter nennen, aber zumindest limitierter. Diese epischen Soundtracks für zB. Rollenspiele konnte man auf dem Mega Drive nicht so hinbekommen, wie auf dem SNES und Sprachsamples waren meist ganz grausig auf dem Mega Drive. Gibt aber auch ne Menge echt toller Soundtracks auf dem Mega Drive, geht dann oft in diese etwas härtere treibendere Musik, die sich eher so an Techno orientiert und die es auf dem SNES doch eher seltener zu hören gibt. Schönes (und womöglich bekanntestes) Beispiel ist hier die Streets of Rage Reihe, gerade der OST von Teil 2 gefällt mir richtig gut (Title Theme: https://www.youtube.com/watch?v=KC-B3Q0cRrY ). Ansonsten gefallen mir noch Castlevania: Bloodlines, Elemental Master, Aladdin, die ganze Sonicreihe, Thunder Force II-IV, Musha, Darius II, Devilish, Contra Hard Corps, Mega Turrican und einige andere, die mir jetzt nicht direkt einfallen

    Grundsätzlich profitierten die vielen Shmups auf jeden Fall von dem Soundchip und ohne Frage gab es leider viele Entwickler, die mit dem Chip halt überhaupt nicht umgehen konnten. Das genannte Road Rash zB. finde ich hat eine ganz anstrengende Sounduntermalung, die mir den Spielspaß doch gehörig vermiest, weswegen ich da dann doch lieber den tollen PS1-Nachfolger zocke.

  7. #2367
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.589
    Hörst du bitte damit auf unser schönes Retro Topic mit solch infamen Lügen zu beschmutzen, Alex!



    Man muss aber schon anmerken, dass kaum jemand die anfänglichen Probleme mit dem lahmeren Prozessor überhaupt bemerkt hat. Klar, für die Day1 Käufer von beispielsweise Gradius 3 tut es mir wirklich leid, denn das Spiel ist wirklich annähernd unspielbar! Das sind keine Slowdowns mehr, sondern ein vollwertiger Zeitlupenmodus!
    Aber für Gradius 3 wird sich wohl kaum jemand die Konsole geholt haben. Das Super Nintendo hat man sich wegen Mario, Zelda, Castlevania 4 usw geholt und diese Spiele liefen ja wirklich komplett perfekt und sahen einfach beeindruckend aus!
    Auch das schnelle und hektische Contra 3 macht eine überragende Figur und zeigte, wo der Weg hingehen wird.

    Jemand der wirklich großes Interesse an richtigen Shemups hatte, wird doch wahrscheinlich eh direkt zum MD gegriffen haben. Das werden ja eh überwiegend schon ein wenig ältere Zocker gewesen sein und die wurden durch die Konsole auch besser angesprochen. ( Hab ich mir zumindest sagen lassen )
    Man muss Sega auf jeden Fall zugestehen, dass sie das "coolere" Produkt hatten und das auch ganz fantastisch rüber gebracht haben. Bringt halt nur wenig, wenn die Konkurrenz dafür einen Klassiker nach dem nächsten raushaut und dafür im Gegenzug die besseren 1 vs 1 Prügelspiele hatte.
    All I need is 1 brick!

  8. #2368
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Alexokrat
    Mitglied seit
    02.12.2006
    Beiträge
    1.193
    Ich hatte übrigens letztens mal wieder einen netten Zockerabend bei nem Kumpel, haben uns son bisschen durch die Mega Drive Bibliothek gezockt, dank meines Everdrives. Kleiner Tipp dazu, da es echt was einzigartiges ist: Devilish, das ist eine Breakoutvariante, hatte ich oben schon bei guter Musik erwähnt und der Clou an der Sache ist, dass zwei Paddles hat, eins oben eins unten und im Multiplayer spielt einer immer das obere und der andere das unterer. Das wechselt dann nach jeder Welt. Das Spiel ist wirklich cool und sollte man mal ausprobieren.

    Zitat Zitat von Wutill Beitrag anzeigen
    [...]
    Man muss Sega auf jeden Fall zugestehen, dass sie das "coolere" Produkt hatten und das auch ganz fantastisch rüber gebracht haben. Bringt halt nur wenig, wenn die Konkurrenz dafür einen Klassiker nach dem nächsten raushaut und dafür im Gegenzug die besseren 1 vs 1 Prügelspiele hatte.
    Naja so wenig brachte es nun nicht, im Westen waren die Verkaufszahlen meist ebenbürtig, sodass das Super Nintendo in vielen westlichen Märkten erst in den letzten Jahren am Mega Drive vorbeigezogen ist, was die Gesamtverkaufszahlen betrifft, also in dem Zeitraum, wo bereits Saturn und PS1 auf dem Markt waren und Nintendofans noch auf den Nachfolger warten mussten. (Wobei natürlich das Mega Drive auch zwei Jahre vorher an den Start ging) In den USA und Großbritannien, hatte Sega zu der Zeit glaube stets die Nase vorm SNES, Deutschland war hingegen klares Nintendoland, kannte auch kaum jemanden n MD hatte. Ganz schlecht lief es aber in Japan, da konnte dann komischerweise, der im Westen enttäuschende Saturn überzeugen und am Ende mehr Verkäufe generieren als das N64.

  9. #2369
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.589
    Das sehe ich ( überraschenderweise ) völlig anders!
    Am Ende stand es 49 Millionen zu 30 Millionen, und das ist, in meinen Augen, auf jeden Fall ein deutliches Ergebnis!

    Wann und wo die Verkäufe erzielt wurden, ist doch schlussendlich egal. Nintendo hat zum Ende der Gen nochmal richtig abgeliefert und das wurde halt belohnt.

    Aber wie schon kurz angedeutet: Die wahren Gewinner sind ja eigentlich wir! Wir können uns heute durch nen ganzen Berg von geilen Games wühlen.
    All I need is 1 brick!

  10. #2370
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Yosh1907
    Mitglied seit
    07.09.2012
    Beiträge
    7.552
    Ich war damals zu jung um beim fanboy Krieg mitzumischen.

    Meine Eltern waren sega pro

    Das snes kam dann vieeeeel später.

    Deswegen war mir auch ewig sonic viel lieber als Mario ^^

    Hab selbst heute noch nostalgische Gefühle für Spiele wie sonic, shinobi, Rambo, (mit Pistolen Controller) Alex the Kidd, irgendein ultra schweres Helikopter Spiel wo man Leute retten musste, zillion und noch Haufen andere.

    Selbst beim launch der ps1 war ich 95 gerade mal 11 Jahre alt ^^

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •