"Gefällt mir"-Übersicht865Gefällt mir
  1. #1211
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sly Boots
    Mitglied seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.003
    Wenn das Remake irgendwann mal als Retail-Version rauskommt werd ichs mir wahrscheinlich zulegen. Bislang habe ich die drei Ur-Spiele nur als GoG-Version (den dritten Teil, hab ich auch als "handfeste" Version im Schrank stehen). Viel geiler wäre aber ein vierter Teil!

  2. #1212
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BigJim
    Mitglied seit
    03.08.2006
    Ort
    Horror Castle
    Beiträge
    3.844
    Zitat Zitat von Sly Boots Beitrag anzeigen
    Bislang habe ich die drei Ur-Spiele nur als GoG-Version (den dritten Teil, hab ich auch als "handfeste" Version im Schrank stehen). Viel geiler wäre aber ein vierter Teil!
    Ein vierter Teil zu Gabriel Knight wird von Fans der Reihe schon seit über 15 Jahren gefordert (der dritte und vorerst letzte Teil erschien 1999), aber getan hat sich seither nichts. Bin mir auch nicht sicher, ob sich ein Titel wie Gabriel Knight heute noch gut verkaufen würde. Denn die Serie ist doch inzwischen sehr alt und beschäftigt hauptsächlich nur noch Retro-Fans.
    Gabriel Knight-Autorin Jane Jensen hat ja seither an vielen anderen Adventures mitgewirkt, die aber meist nix waren. Einzige Ausnahme ist da bestenfalls Gray Matter (erschien 2010). Hab ich neulich noch beim Media Markt gesehen, für 4,99 € (PC-Version). Wer Gray Matter also noch nicht hat, bekommt es inzwischen sehr günstig.




  3. #1213
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sly Boots
    Mitglied seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.003
    Jo, Gray Matter hab ich auch fürn Fünfer bekommen und empfand es als sehr gutes Adventure. Vom anderen Jane Jensen-Game Moebius: Empire Rising hab ich hingegen einen eher schlechten Eindruck. Würde gerne deine Meinung zu Moebius hören falls du es denn schon gespielt hast.

  4. #1214
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BigJim
    Mitglied seit
    03.08.2006
    Ort
    Horror Castle
    Beiträge
    3.844
    Zitat Zitat von Sly Boots Beitrag anzeigen
    Vom anderen Jane Jensen-Game Moebius: Empire Rising hab ich hingegen einen eher schlechten Eindruck. Würde gerne deine Meinung zu Moebius hören falls du es denn schon gespielt hast.
    Moebius habe ich (noch) nicht gespielt. Spiele-Websiten, die sich mit dem Adventure-Genre auskennen, verorten den Titel mehr im Mittelfeld. Ist offenbar nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut.
    Die letzten beiden Adventures, die ich komplett gezockt habe, waren Indie-Titel: The Vanishing of Ethan Carter (2014) und Decay - The Mare (2015).
    The Vanishing of Ethan Carter ist technisch (Grafik) und atmosphärisch (erinnert mich irgendwie an Twin Peaks) sehr stark (zumal für einen Indie-Titel), bietet aber vergleichsweise wenig an klassischen Rätseln, da es mehr ein exploratives Adventure ist.
    Decay - The Mare ist genau das Gegenteil: Technisch recht dürftig, aber einige gute Rätsel und ein paar geschickt eingestreute Jump-Scares, bei denen ich mich echt erschrocken habe. Kurz sind beide Titel, jeweils 3 bis 4 Stunden. Gibt es beide auch als Laden-Version (zwischen 15 - 20 €; die Download-Versionen sind günstiger). Möchte zu diesen Titeln in absehbarer Zeit User-Reviews schreiben. Mal sehen, wie ich das zeitlich auf die Reihe kriege. Genauere Infos dazu also dann dort.

    Zu Moebius hier ein Review von adventurecorner.de (Schwesterseite von adventure-treff.de). Auf deren Testurteile können sich Adventure-Fans meist ganz gut verlassen: Moebius - Adventure Corner




  5. #1215
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Alexokrat
    Mitglied seit
    02.12.2006
    Beiträge
    1.193
    Nachdem ich Castlevania: Rondo of Blood durchgespielt habe, sitze ich nun endlich an Symphony of the Night und es ist wirklich toll. Spielt sich zwar deutlich anders, da die Jump'n'Run Elemente nur noch eine untergeordnete Rolle spielen (da man ja nirgendwo mehr abstürzen kann), aber dafür ist es ja auch insgesamt sehr viel komplexer. Sehr schön auch wie einem alles bekannt vor kommt. Den Beginn des Spiels fand ich vom Schwierigkeitsgrad recht knackig, was nach den ersten 1-2 Bossen aber deutlich abnahm (was auch an mehreren Verirrungen von mir lag, bei denen ich dann notgedrungen leveln musste, um dort hinzukommen wo ich hin wollte ^^). Nun habe ich es mittlerweile ins Inverted Castle geschafft und hier zieht der Schwierigkeitsgrad nun wieder gewaltig an. Es gibt gefühlt doppelt so viele Gegner auf dem Bildschirm und diese halten auch deutlich mehr aus als im vorherigen Schloss. Aber da werde ich mich natürlich auch noch reinfuchsen. In jedem Fall ein tolles Spiel mit vielen versteckten Details.

  6. #1216
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von wwe_fan
    Mitglied seit
    26.09.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.896
    Hab gerade ne längere Session mit Dragon's Blood auf der Dreamcast hinter mir (nachdem ich es fast 15 Jahre nicht mehr gespielt hatte).

    Habe das Spiel schon als gut in Erinnerung gehabt, aber nicht als so verdammt gut. Ich musste mich eben mehrfach vergewissern, dass das Game nicht von From Software entwickelt wurde, denn im Prinzip ist das Spiel ein frühes Demon's Souls auf der Dreamcast. Spielerisch absolut anspruchsvoll (wenn man nicht früh das richtige Blocken lernt, kann man auch an den einfachsten Gegnern sterben) und grafisch wie atmosphärisch einfach wunderschön und enorm stimmungsvoll.
    Und ähnlich wie in den Souls-Spielen gibt es auch hier kaum Hilfestellungen. Man wird sofort in die weitläufigen Levels geschmissen und muss alles selbst erkunden. Keine Richtungspfeile, keine Missionsziele, keine blinkenden Gegenstände, mit denen man interagieren kann etc. So liebe ich es

    Ein bisschen hat es mich auch an Deathtrap Dungeon erinnert, falls das noch jemand kennt. Ich bin auf jeden Fall äußerst positiv überrascht und werd es definitiv noch weiterspielen.

    Sly Boots, Ricewind, Wutill und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.
    Meine Spielesammlung (ohne Downloads, nur Retail)

    http://ogdb.eu/collection.php?collectionid=7020


    216/216 --> Stolzer Besitzer einer kompletten Dreamcast-PAL-Sammlung!
    Xbox Classic-Sammlung: 612/815

  7. #1217
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.314
    Mmh.... Das klingt alles richtig interessant. Ich hatte das Spiel damals eigentlich ziemlich ignoriert, ich meine ich hätte ein/zwei Tests gelesen und die waren nicht wirklich berauschend. Schade, damals habe ich mich noch viel zu sehr von Magazinen leiten lassen, in nem Gamesladen lag das Spiel hinterher ewig für 5 Euro rum. Jeden Scheiss habe ich damals gekauft weil alles so günstig war, dieses Spiel gehörte leidet nicht dazu.
    All I need is 1 brick!

  8. #1218
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    14.420
    Das Spiel ist bisher auch an mir vorbeigegangen. Aber kann man ja mal nachholen

  9. #1219
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.314
    Meine DC ist leider kaputt.
    All I need is 1 brick!

  10. #1220
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    14.420
    Mein Beileid
    Wutill gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •