"Gefällt mir"-Übersicht807Gefällt mir
  1. #1111
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von wwe_fan
    Mitglied seit
    26.09.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.858
    Ich würd echt vieles geben, wenn ich erfahren könnte, welches mein erstes Video- bzw. Computerspiel war. Das Spiel würde sofort gekauft werden und auf Lebzeit einen Ehrenplatz in der Sammlung bekommen. Leider werd ich das nie mehr in Erfahrung bringen können

    Zu Wizard of Wor: Ich kann kaum glauben, dass ich das Spiel bis eben nicht kannte. Das Game sieht echt großartig und derbe spaßig aus.
    Meine Spielesammlung (ohne Downloads, nur Retail)

    http://ogdb.eu/collection.php?collectionid=7020


    216/216 --> Stolzer Besitzer einer kompletten Dreamcast-PAL-Sammlung!
    Xbox Classic-Sammlung: 490/815

  2. #1112
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    24.663
    Ich war 4 oder 5 als ich es zum ersten Mal gespielt hab.
    Danach müsste gleich Wonderboy kommen. Aber da bin ich mir nicht sicher..
    Als ich dann mit 10 meinen C64 bekommen hab (1992, da war das Teil schon angestaubt),
    hab ich tausende von Spielen durchgesucht, bis ich endlich Wizzard of Wor gefunden hab.
    Daher erinnere ich mich so gut daran.

    Das Spiel spielt sich immer noch erstaunlich gut. Hab einen Arcade Stick für die Dreamcast und da eben via C64 Emulator
    "You have a heart of gold. Don't let them take it!"

  3. #1113
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BigJim
    Mitglied seit
    03.08.2006
    Ort
    Horror Castle
    Beiträge
    3.844
    Zitat Zitat von wwe_fan Beitrag anzeigen
    Ich würd echt vieles geben, wenn ich erfahren könnte, welches mein erstes Video- bzw. Computerspiel war.
    Kann mich noch genau an meine ersten Computerspiele erinnern: MDK und PanzerGeneral 3D. Das muss so 1996-1998 gewesen sein. Richtig in den Bann gezogen und mich zum regelmäßigen Zocken und Spiele-Sammeln veranlasst, hat dann aber erst der allererste Teil von Operation Flashpoint (2001). Das zocke ich sogar heute noch, auch wenn die Grafik im Jahre 2015 natürlich nicht mehr so recht begeistern will. Aber rein spielerisch für mich immer noch eines der besten Games, die ich kenne:




  4. #1114
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von B1-66-ER
    Mitglied seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3.018
    Mein zuerst gezocktes Spiel müsste Super Ferrari oder Yar's Revenge auf dem Atari 2600 gewesen sein. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass es Boulder Dash auf dem C64 war...

    @ BJ:
    Die teilweise bedrückende Stimmung in Operation Flashpoint ist auch heute noch ein Erlebnis; ein Klassiker der besonderen Art, der, sofern man sich auf ihn einlassen kann, immer noch begeistert:

    Zitat Zitat von B1-66-ER
    In seinen besten Momenten bietet Operation Flashpoint ein nicht zu Tode geskriptetes, sehr intensives, forderndes sowie erinnerungswürdiges Schlachtengetümmel vor weitläufiger und manchmal sogar unglaublich stimmiger Kulisse, bei dem Entscheidungen (und deren Konsequenzen) unmittelbar über virtuelles Leben und Sterben verfügen.

    [...]

    Kurzes Fazit: Die Reise nach Everon, Morton und Kolgujev war teilweise sehr zäh, mit viel Frust behaftet und trotzdem ein nachhaltiges Erlebnis besonderer Art.
    Was mich zusätzlich begeistert hat: Nach Abschluss der Kampagne fliegt man zurück nach Everon und befährt die befriedete Insel als Zivilist. Was an dieser Stelle eher dröge klingt, wird erst in Kombination mit den eigenen Erinnerungen zu einer reizvollen Angelegenheit, d.h. man fährt in aller Seelenruhe an Dörfern, Wäldern und weitläufigen freien Flächen vorbei, welche während des tatsächlichen Konfliktes Schauplätze erbitterter Kämpfe waren. Eine einfache gewöhnliche Straßenkreuzung, welche nun in Sekundenbruchteilen überfahren werden kann, war während des Krieges z.B. eine Schlüsselstelle, bei der zahlreiche Soldaten beider Seiten ihr virtuelles Leben ließen, während ein von außen unscheinbares Waldstück an die dramatische Flucht eines Einzelnen zu Fuß erinnert, welcher (abgeschnitten von seiner Einheit) wie ein Tier gehetzt wurde und um sein nacktes Leben lief.

    Meine Spielesammlung (ohne Promos und Downloads!)

    Dreamcast PAL-Sammlung 216 von 216 | Mission accomplished

    "Ich habe erfolgreich die Uni abgeschlossen!" Günter, 52, Hausmeister

  5. #1115
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    11.473
    Meine ersten Videospiel-Erfahrungen habe ich ganz klassisch mit Super Mario Bros 1 gemacht. Mein Onkel hatte sich recht früh das Nes besorgt und meine Schwester und ich haben da natürlich ausgiebig mit gezockt. Ich weiß noch genau wie fasziniert ich davon war... Ganz schön lange her.
    All I need is 1 brick!

  6. #1116
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BigJim
    Mitglied seit
    03.08.2006
    Ort
    Horror Castle
    Beiträge
    3.844
    Zitat Zitat von B1-66-ER Beitrag anzeigen
    ...während ein von außen unscheinbares Waldstück an die dramatische Flucht eines Einzelnen zu Fuß erinnert, welcher (abgeschnitten von seiner Einheit) wie ein Tier gehetzt wurde und um sein nacktes Leben lief.
    An die Mission kann ich mich auch noch erinnern. War wohl auch die schwierigste im Kampagnen-Teil. In besagtem Waldstück wimmelte es von russischen Soldaten, die man auch relativ schlecht (und oft zu spät) erkannt hat, weil überall Bäume standen. Außerdem war man völlig allein und konnte auch keine Unterstützung anfordern (Funk-Verbot). Den Wald so einfach verlassen, ging auch nicht. Denn außerhalb des Waldstücks, auf freiem Feld, patrouillierte ständig ein BMP (russischer Schützen-Panzer). Ich habe etliche Versuche gebraucht, um heil aus der Sache raus zu kommen. Etwas weiter unten, an einer Dorfstraße, stand ein Fahrzeug (Jeep oder LKW, so genau weiß ich das nicht mehr). Bis dahin musste man es schaffen. Dann schnell in den Wagen und mit Vollgas bis zur eigenen Linie. War spannend, der totale Nervenkitzel.

  7. #1117
    Moderator
    Avatar von partykiller
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Beiträge
    18.414
    Zitat Zitat von Old-Dirty Beitrag anzeigen
    Wizzard of Wor ist aber auch eine Granate.
    Sowas bleibt hängen.
    Wizard of Wor war auf dem C64 der Hammer, das Spiel war hektisch und schnell und durch die unheimlichen Insekten-Viecher, die sich in den Labyrinthen immer tummelten, auch ganz schön gruselig. Geiles Zock.

  8. #1118
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    9.137
    Ich starte mal wieder eine Saison in FM 2004. 11 Jahre nach Release kann ich dieses Spiel immer noch spielen
    Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.

    Xbox One X, PS4 Pro und Nintendo Switch



  9. #1119
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    24.663
    Zitat Zitat von eddy 92 Beitrag anzeigen
    Ich starte mal wieder eine Saison in FM 2004. 11 Jahre nach Release kann ich dieses Spiel immer noch spielen
    Bester Manager! Bester Cover'Star'!
    "You have a heart of gold. Don't let them take it!"

  10. #1120
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von B1-66-ER
    Mitglied seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von BigJim Beitrag anzeigen
    An die Mission kann ich mich auch noch erinnern. War wohl auch die schwierigste im Kampagnen-Teil. In besagtem Waldstück wimmelte es von russischen Soldaten, die man auch relativ schlecht (und oft zu spät) erkannt hat, weil überall Bäume standen. Außerdem war man völlig allein und konnte auch keine Unterstützung anfordern (Funk-Verbot). Den Wald so einfach verlassen, ging auch nicht. Denn außerhalb des Waldstücks, auf freiem Feld, patrouillierte ständig ein BMP (russischer Schützen-Panzer). Ich habe etliche Versuche gebraucht, um heil aus der Sache raus zu kommen. Etwas weiter unten, an einer Dorfstraße, stand ein Fahrzeug (Jeep oder LKW, so genau weiß ich das nicht mehr). Bis dahin musste man es schaffen. Dann schnell in den Wagen und mit Vollgas bis zur eigenen Linie. War spannend, der totale Nervenkitzel.
    Ich habe sie immer komplett zu Fuß gespielt und bin so lange wie möglich in den Wäldern geblieben, d.h. das offene Feld habe ich, soweit es möglich war, gemieden Ich empfand die letzte Mission als die schwerste im ganzen Spiel.. ging die mir auf den Zeiger...

    Meine Spielesammlung (ohne Promos und Downloads!)

    Dreamcast PAL-Sammlung 216 von 216 | Mission accomplished

    "Ich habe erfolgreich die Uni abgeschlossen!" Günter, 52, Hausmeister

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •