Seite 3 von 7 12345 ...
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ragnarok
    Mitglied seit
    19.02.2002
    Beiträge
    2.943
    lol,
    Sach mal warum geht ihr (N-Fans) eigendlich auf Sega Konsolen los und behauptet ohne Nintendo währe der Spielemarkt wahrscheinlich nie entstanden. Dank der Kongurenz Sega konntet ihr damals wenigstens gute Games auf den NES oder SNES zogn. Glaubt ihr Nintendo hätte sich bemüht wenn sie keine Kongurenz gehabt hätten??? Bestimmt nicht, ist ja heute genauso jeder will gute Spiele rausbringen um Proviet für ihr System zu machen.
    Das einzigste was wir Nintendo zu verdanken haben ist das Sony Nummer 1 ist, und sie mit überteuerten alten anfälligen Konsolen Preise verlangen können wie ihnen danach lustig ist.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cubey
    Mitglied seit
    25.10.2001
    Beiträge
    7.988
    "Das einzigste was wir Nintendo zu verdanken haben ist das Sony Nummer 1 ist, und sie mit überteuerten alten anfälligen Konsolen Preise verlangen können wie ihnen danach lustig ist."

    Ahja, nette Aussage! Scheinst dich ja nicht wirklich mit Nintendo-Konsolen beschäftigt zu haben, wenn du sowas "Tolles" sagst! Sega war vielleicht ne Konkurrenz, aber das ist die Xbox derzeit in Japan auch, nur was für eine! Ok, das ist vielleicht übertrieben, aber trotzdem. Du würdest Nintendo wohl nicht mal loben, wenn sie ein Mittel gegen Aids erfinden würden!

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rpgmaniac-No1
    Mitglied seit
    03.06.2002
    Beiträge
    2.303
    @rams-es

    Und jetzt Mal an dich. Ohne Nintendo gäbe es vermutlich nichts. Du beschreibst mit deinen Sega Systemen die 80-90er Jahre. Zu der Zeit war Nintendo in Marekting weitaus überlegender. Aber darum geht es nicht. Über Atari und SOny hab ich bereits oben geschrieben.

    Zu deiner Sega:

    Sega hat niemals den Ursprung wie Nintendo.
    Ein gewisser Herr namens David Rosen, hab ic hbereits schon erwähnt, gründete die Firma Sega im Jahre 1954. Dieser Mann exportierte erstmals Musikboxen und Spielautomaten in die Asiatischen Staaten! Mit sowas hat er erstmals angefangen. Da er damit einen guten Erfolg hatte, beschloss er eine eigene Firma namens Sega zu gründen. So begann erstmal das Ganze und von dem Ursprung musst du dich richten. Bis Mitte der 80er Jahre produzierte Sega hauptsächlich Spielautomaten und waren damit erfolgreicher den je. Das ist nicht abzustreiten. Aber das wars auch. Erst ab hier begann die Videospielzeit von Service Games. Was redest du hier von 80-90er Jahre? Herr Fusajiro Yamauchi und sein Team begann mit der "Spielszene" bereits schon 1889. Auch wen nes nur Hamafuda(Blumenkarte) waren. Hab es aber oben bereits erwähnt. Es geht hier um den Ursprung rams-es , welche Firma von denen als erstes entstanden ist und da ist Nintendo die älteste von allen. Deswegen ohne NIntendo hätten wir die Spielbranche gar nicht. Wir haben bereits Juli rams-es. Und das FAmicom erschien wohl Ende 1983. Rechne zurück 2003-20 *g* Für mich hat jede Firma was gutes geleistet. Aber ohne Nintendo würde man vermutlich nicht wissen wer Herr Rosen überhaupt war. *kopfschüttel* Hamafuda war was ganz tolles. DIe Karten haben sich sptäer bestens verkauft. Dadurch wurde Nintendo doch erfolgreich! ALso rams-es erzähle hier kein Unsinn ok?
    SEGA ÄLTER ALS NINTENDO IN DER GAMEBRANCHE? Ich glaube du solltest erstmal tief durchatmen und nachdenken was du schreibst. Oder gibt es da etwa ein Missverständnis? Wenn ja dann tut es mir sehr leid für das was ich gesagt habe. Dann sei mir nicht sauer

  4. #24
    ehemaliger Redakteur
    Avatar von Pitlobster
    Mitglied seit
    30.09.2001
    Beiträge
    9.654
    Ich bin dagegen!

    Ohne Atari gäbe es keine Videopsielkonsolen wie wir sie heute kennen. Als wir damals "Space Invaders", "PacMan" und "Asteroids" spielten gab es noch keine Nintendo oder Sega Konsolen, die kamen erst später, nachdem man den Markt erkannt hat den Bushnell auftat. Im Gegenteil war da eher das ColecoVision ein Atari Konkurrent, bevor das NES und das Megadrive kamen.


    Pitlobster

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ragnarok
    Mitglied seit
    19.02.2002
    Beiträge
    2.943
    Ahja, nette Aussage! Scheinst dich ja nicht wirklich mit Nintendo-Konsolen beschäftigt zu haben, wenn du sowas "Tolles" sagst!

    ------------------------------------------------------------------------------
    Achja, dann sag DU mir doch mal wiso es dazu kamm das Sony die PSX damals rausbrachte???? Den Sony hatte die Konsole bestimmt nicht über mehrere Jahre geplant. Und in welchen Sachen soll ich Nintendo eigendlich loben???
    Das Re4 wegen denen abgebrochen wurde und erst mal Remake Teile für den Cube umgesetzt wurden(wahr damals ein echter Schlag für mich ins Gesicht).
    Das Nintendo ordenlich was Internet angeht loslegen wollte?????
    Oder das Zelda (wo ich schon immer Fan wahr) in einer Zeichentrickgrafik herauskamm, was ich nicht so schlimm fand weil der Spielspass vorgeht, wahr aber trotzdem ein grobes Ding.
    Nintendo entäuscht mich genauso schwer wie Sony, das ist auch ein Grund das ich alle Next-Gen Konsolen habe.
    Achja, Nintendo kann auch mal ganz froh drüber sein das sie von Sega so unterstützt werden, wenn ich daran denke das das einzigste Online Spiel das es für den Gamecube gibt eines von Sega ist, ist das doch wirklich ziehmlich lächerlich oder etwa net?????

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rpgmaniac-No1
    Mitglied seit
    03.06.2002
    Beiträge
    2.303
    @Pitlobster

    ZITAT:
    Ich bin dagegen!

    Ohne Atari gäbe es keine Videopsielkonsolen wie wir sie heute kennen. Als wir damals "Space Invaders", "PacMan" und "Asteroids" spielten gab es noch keine Nintendo oder Sega Konsolen, die kamen erst später, nachdem man den Markt erkannt hat den Bushnell auftat. Im Gegenteil war da eher das ColecoVision ein Atari Konkurrent, bevor das NES und das Megadrive kamen.
    ************************************************** *********************
    Wenn es um das VIDEOSPIEL-ZEITALTER geht, kann ich dir nur zustimmen. VCS erschien etwa 1977, Famicom erst Ende 1983. Habs auch oben angedeutet. Nicht das es Missverständnisse gibt *g*

    Hier hab ich es z.B zu Cubey gesagt:

    - Deswegen mach dir keien Sorgen wegen Nintendo. Nintendo ist und bleibt die wahre Firma auch wenn Atari mit ihren austauschbaren Modulen(nur wegen FAirchild) eher da waren.
    ***********************************************

    Mir ging es nur um den Ursprung der hie erwähnten Spielfirmen und da ist Nintendo die älteste Firma. Und durch Nintendo hat alles begonnen. Auch wenn es nur handbemalte Spielkarten (Hamafuda) waren.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cubey
    Mitglied seit
    25.10.2001
    Beiträge
    7.988
    @Ragnarok

    Dein extremer Hass gegen Nintendo (heute) läßt all das was du (vielleicht) mit Nintendo an Spaß hattest (in der Vergangenheit) vergessen! Sorry, aber du übertreibst wirklich extremst! WER hat denn bitte die PSX zum Erfolg gemacht? Das waren immernoch die Käufer und nicht Nintendo. Auch wenn sie mit dem N64 einige Fehler gemacht haben, so heißt das noch lange nicht, dass deswegen die PSX so groß wurde!

  8. #28
    ehemaliger Redakteur
    Avatar von Pitlobster
    Mitglied seit
    30.09.2001
    Beiträge
    9.654
    @rpgmaniac:
    Die Firma Nintendo gibt es tatsächlich schon etwas länger. Aber wenn Du einen Amerikaner frägst wer denn die erste Rakete der Welt gebaut hat, dann wird er auch "China" antworten und nicht "Deutschland"

    Pitlobster

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ragnarok
    Mitglied seit
    19.02.2002
    Beiträge
    2.943
    @Cubey

    Ich weis zwar net warum du mich als N-Hasser darstellen willst??
    Mag zwar sein das ich kein N-Fan bin und sie auch so net besonders leiden kann, aber wenn ich so ein Hasser währe hätte ich bestimmt nicht:

    -Mir das SNES gekauft
    -Das N64 so oft von einen Bekannten ausgelieen weil es da einige wirklich geile Spiele gab
    -Mir den Gamecube gekauft

    Der letzte Satz über das Nintendo schuld hat das Sony Nummer 1 ist, ist wirklich etwas zu hart von mir ausgedrückt worden, gebe ich auch zu.
    Aber Nintendo hat mit dazu beigetragen und das kann wohl niemand abstreiten.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cubey
    Mitglied seit
    25.10.2001
    Beiträge
    7.988
    Eben genau wegen diesem Satz halte ich dich unter anderem auch für nen Nintendo-Hasser, denn so krass ist es garantiert nicht! Ich denke nämlich nicht, dass man Nintendo zu größten Teilen für Sonys Erfolg verantwortlich machen kann. Das N64 hatte viele großartige Games und viele neue Ideen (wer hat denn zum Beispiel das Rumble Pak erfunden). Die PSX hatte eben auch viele Top-Titel wie Metal Gear, Tekken, Resident Evil usw. und das war für viele wohl einfach attraktiver als die Nintendo-Games.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •