1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Godchilla 83
    Mitglied seit
    27.05.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.020

    Empire Total War hilfe

    Hallo, ich habe vor ein paar Tagen angefangen Empire Total War zu spielen und blicke noch nicht so ganz durch. Ich bin absoluter Neueinsteiger, habe also vorher noch nie ein Rundenbasiertes Aufbaustrategiespiel gespielt. Habe nur erfahrungen mit den beiden Teilen von Schlacht um Mittelerde und die sind ja bei weitem nicht so komplex.

    Meine Probleme:
    Ich gehe ständig bankrott. Egal was ich mit den Steuern mache, es gibt Klagen. Warum kann ich die Besteuerng nur allgemein halten und nicht für jede Provinz eine andere festlegen. Im Moment kann ich bloß einzelne Provinzen von der Steuer befreien.

    Ich kann auch meine Häfen und Bauernhöfe nicht ausbauen weil mir die Teschnologien fehlen. Wie bekomme ich die? Brauch ich dazu komplettbesetzte Regierungsgebäude in den Provinzen? Werden sie mir nach ner Weile automatisch angezeigt?

    Sollte ich in jeden Bauernhof usw nur eine Einheit Stecken oder sind sie Produktiver je mehr Einheiten darin sind.

    Bei meinen Häfen steht immer sie wären komplett ausgelastet obwohl ich keine Handelsabkommen abschließen konnte.


    Wäre net wenn mir ein paar erfahrene Spieler ein paar Anfängertips geben könnten.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Hayabusa
    Mitglied seit
    21.04.2003
    Beiträge
    1.183
    Godchilla 83 hat folgendes geschrieben:

    Hallo, ich habe vor ein paar Tagen angefangen Empire Total War zu spielen und blicke noch nicht so ganz durch. Ich bin absoluter Neueinsteiger, habe also vorher noch nie ein Rundenbasiertes Aufbaustrategiespiel gespielt. Habe nur erfahrungen mit den beiden Teilen von Schlacht um Mittelerde und die sind ja bei weitem nicht so komplex.


    Meine Probleme:

    Ich gehe ständig bankrott. Egal was ich mit den Steuern mache, es gibt Klagen. Warum kann ich die Besteuerng nur allgemein halten und nicht für jede Provinz eine andere festlegen. Im Moment kann ich bloß einzelne Provinzen von der Steuer befreien.


    Ich kann auch meine Häfen und Bauernhöfe nicht ausbauen weil mir die Teschnologien fehlen. Wie bekomme ich die? Brauch ich dazu komplettbesetzte Regierungsgebäude in den Provinzen? Werden sie mir nach ner Weile automatisch angezeigt?


    Sollte ich in jeden Bauernhof usw nur eine Einheit Stecken oder sind sie Produktiver je mehr Einheiten darin sind.


    Bei meinen Häfen steht immer sie wären komplett ausgelastet obwohl ich keine Handelsabkommen abschließen konnte.



    Wäre net wenn mir ein paar erfahrene Spieler ein paar Anfängertips geben könnten.

    also die technologien bekommst du in ortschaften, die du zu Schulen entwickeln kannst, wo das geht und wo nicht, erkennst du immer an der Ortschaft ( aber Achtung, mehr Bildung fördert die Unzufriedenheit in der Unterschicht) Edelmänner steckste dann in die Schulen und dadurch geht die Erforschung einige Runden schneller.

    Mit dem Bankrott gehn, ist so eine Sache, also
    sinnvoll ist auf jeden Fall, mit jedem wo geht, Handel zu betreiben, dann weiterhin die Armeen, wo sie nicht gebraucht werden, aufzulösen und wenn nötig, mal ne große Stadt erobern, für neue Einnahmen.

    Du kannst auch Handelswege anderer Nationen blockieren, dafür gibts auch Geld.

    Die Regierungsgebäude bringen dir, je weiter man die ausbaut, in der Region mehr Geld und mehr Stabilität.

    Manchmal ist es aber garnicht so schlecht, eine Ortschaft rebellieren zu lassen, da bildet sich dann nach einigen Runden eine abtrünnige Armee, die besiegste dann natürlich, und hast ne ganze Weile Ruhe in dieser Provinz

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •