Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ates
    Mitglied seit
    29.02.2008
    Beiträge
    814
    Boah wenn ich das hier schon lese könnte ich kotzen, lauter Ahnungslose hier!!!1!!
    Sag mal wie kommst du denn auf Osterhasen? Verfolgst du die aktuellen Kurse an der Börse nicht? Nach dem Missbrauchskandal in der katholischen Kirche ist eine Investition in Osterhasen (und jedem Dilettanten hier sei nahe gelegt dass Ostern eben christlich angehaucht ist..Jesus - Resurrection und so) nicht mehr Wert ist als der letzte Junk Bond der von irgendeiner Dorfkaschemme getradet wird. Schau dir auch mal die Wertungen von Moodys & Co an, Ostern ist von einem AAA zu einem C- gerutscht...also wenn es dir bloss darum geht Geld zu verschwenden hol dir deinen Osterhasen.
    Ansonsten nach Allumfassender Analyse der aktuellen Marktlage würde ich auf Ameisenbären umsatteln. Sie sind knuffig, nicht stigmatisiert und bieten interressante Renditen bei überschaubarem Risiko --> Ameisenbären sind die neuen Osterhasen.




  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von piko
    Mitglied seit
    26.06.2005
    Ort
    Schwabing west
    Beiträge
    6.938
    Schaedl1 hat folgendes geschrieben:

    Ich hab hier gerade folgendes Angebot gesehen. Was haltet ihr denn davon?


    Jahreshase; Bj. 2009;

    Kilometerstand: 5 km;

    Verbrauch pro 100 Kilometer: Innerorts 2 Möhren/außerorts 4 Möhren, kombiniert 3 Möhren;

    1. Hand; Schönwetterhase; letzte Inspektion 10.02.2010; keine sichtbare Schäden;

    Leistung: ca. 20-30 Eier die Stunde, oder 8 Nester.

    Kein EU-Import! Gebrauchthasengarantie! Finanzierung möglich!

    VB: 15,95 Euro


    Ist der Preis in Ordnung? Oder soll ich ihn noch versuchen zu drücken?

    Schwer zu sagen... die Verbrauchsdaten sowie die Leistungsdaten klingen fantastisch, der Zusatz "keine sichtbaren Schäden" lässt mich ein bisschen stutzig werden. Wo wurde denn die letzte Inspektion durchgeführt? Bei einer autorisierten Werkstatt? Dann kannst du bedenkenlos zugreifen.

    Da der Preis VB ist solltest du auf jeden Fall nochmal versuchen, den Preis zu drücken, wobei die rund 16 Euro mehr als fair sind.

    Allerdings, wenn du ca. 10 Euro drauflegst bekommst du einen fabrikneuen Osterhasen, hast noch Garantie drauf und 4 Wochen Rückgaberecht.

    @Ates
    Ameisenbären mögen zwar knuffig sein, taugen aber nur bedingt als Osterhasenersatz. Dazu kommt die mangelnde Geländetauglichkeit, der hohe Anschaffungspreis und der schwierige Unterhalt. Jeden Tag ein paar tausend Ameisen haben nun mal ihren Preis. Ameisenbären sind zur Zeit einfach noch nicht so ausgereift, allerdings kann man damit rechnen, dass der Ameisenbär in zwei bis drei Jahren den Osterhasen weitgehend verdrängt hat.
    Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher dass ich es schaffe!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAPETRVE
    Mitglied seit
    15.03.2006
    Ort
    Blowupyourfaceheim
    Beiträge
    19.557
    Um Ates mal etwas unter die Achseln zu greifen:

    http://www.landoverbaptist.org/news0401/egging.html

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von | Elias |
    Mitglied seit
    30.10.2006
    Beiträge
    1.988
    Also, soooo schlecht sind die osteuropäischen jetzt auch nicht. Die haben halt nen scheiß Ruf, dass sie nicht so der Renner ( ) sind, aber eigentlich passen die schon. Kollege von mir hat einen, ist eigentlich recht zufieden.

    Sind halt meistens ein wenig billiger in der Verarbeitung, was sich schon mal an den Läufern oder zu großen Eiern zeigen kann, aber wenn du das Vieh jetzt nicht auf Jahre beanspruchen willst, müsste das schon passen.

    Und drei solche sind immer noch günstiger als ein "gescheiter".

    Drittfirmen würd ich abraten. Wenn mal was kaputt geht, kannst halt bei einem eigenen doch viel mehr machen. Grad bei den Eiern ...

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von CocaCarlo
    Mitglied seit
    30.06.2008
    Beiträge
    365
    People24 hat folgendes geschrieben:

    derjens87 hat folgendes geschrieben:


    hääää????
    Wir haben doch noch gar nicht April... also auch von mir ein dickes:

    Häääh??


    EDIT: Autos?
    Ja wäre auch sehr dankbar wenn mich jemand aufklären würde
    Ach ja von mir auch ein: Häääää???

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von CocaCarlo
    Mitglied seit
    30.06.2008
    Beiträge
    365
    chocobo hat folgendes geschrieben:

    glaubt ihr etwa nicht mehr an den osterhasen?
    Was?! Natürlich! Wer färbt mir denn sonst immer meine Eier?

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von smikz
    Mitglied seit
    16.01.2007
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    10.759
    Nur die Hasen mit grüner Umweltplakette nehmen, bitte...

  8. #18
    gyroscope
    Gast
    Mein Hase springt nicht mehr an. Ich werde ihn morgen früh kurzschliesen. Wie war das, erst Masse, oder...?

    Kann das eine Sauerei geben in der Tiefgarage? Dann ziehe ich Gummistiefel an.

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von piko
    Mitglied seit
    26.06.2005
    Ort
    Schwabing west
    Beiträge
    6.938
    / Elias / hat folgendes geschrieben:

    Also, soooo schlecht sind die osteuropäischen jetzt auch nicht. Die haben halt nen scheiß Ruf, dass sie nicht so der Renner ( ) sind, aber eigentlich passen die schon. Kollege von mir hat einen, ist eigentlich recht zufieden.(...)
    Nun, Billig ist nicht gleich gut. Man sollte gerade bei Osterhasen nicht am falschen Ende sparen.

    Gerade bei osteuropäischen Hasen gilt: nach spätestens 5 Kilometern (entpricht ca. 5 Eiern bzw. einem Nest) sollte man den Rutendruck überprüfen und die Löffel reinigen.

    Dann hat man auch lange Freude an den eigenen Eiern.
    Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher dass ich es schaffe!

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Schaedl1
    Mitglied seit
    21.03.2004
    Beiträge
    267
    piko hat folgendes geschrieben:

    / Elias / hat folgendes geschrieben:


    Also, soooo schlecht sind die osteuropäischen jetzt auch nicht. Die haben halt nen scheiß Ruf, dass sie nicht so der Renner ( ) sind, aber eigentlich passen die schon. Kollege von mir hat einen, ist eigentlich recht zufieden.(...)
    Nun, Billig ist nicht gleich gut. Man sollte gerade bei Osterhasen nicht am falschen Ende sparen.


    Gerade bei osteuropäischen Hasen gilt: nach spätestens 5 Kilometern (entpricht ca. 5 Eiern bzw. einem Nest) sollte man den Rutendruck überprüfen und die Löffel reinigen.


    Dann hat man auch lange Freude an den eigenen Eiern.
    Ist Irgendwas bzgl. des Puschels zu beachten? Der verdreckt ja ab und zu.

    @chocobo: Ein Discount-Hase kommt bei mir nicht in den Garten. Der Freund eines Freundes hatte mal einen. Absolut indiskutabel Der war etwas verhaltensgestört. Hat die Eier kaput gemacht; die Nester verwüstet und die Kinder beim Eiersuchen angefallen

    Auch sind die Discounthasen gewerkschaftlich organisiert. Dass war ein Theater (Hasendemos vorm Haus; RTL u. SAT1 haben berichtet), als wir ihn einweisen gelassen haben.

    Das war uns eine Lehre

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •