Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Klopper
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Auf der Achse der Bedeutungslosigkeit
    Beiträge
    6.659
    gyroscope hat folgendes geschrieben:
    bademeister hat folgendes geschrieben:
    Ich weiß nicht, ob ich damit ganz deinen Wunsch treffe, aber hör dir mal Opeth an (z.b. "Blackwater Park", "Masters Apprentices", "Ghost Of Perdition"), die mixen Death/Black Metal mit Akustikpassagen und normalem Gesang
    Jetzt bin ich verblüfft das hier noch einer Opeth kennt.

    Wäre auch noch eine Empfehlung von mir.
    Opeth sind doch beileibe keine Unbekannten in der Szene! Das Jubiläumskonzert in der Essener Lichtburg ist bereits seit Wochen ausverkauft. Da wird Blackwater Park übrigens komplett am Stück gespielt. Hach, wie gerne wäre ich da...


    Da ich großer Postrocker bin und diese Musik quasi von Melancholie lebt, hier noch ein paar Sachen:
    A Silver Mt. Zion http://www.youtube.com/watch?v=W_W7ydnPtB4
    Godspeed You! Black Emperor http://www.youtube.com/watch?v=1hxin2BtCw0 (Mit dem Fan-Made-Video noch trauriger...)
    Mogwai http://www.youtube.com/watch?v=yC_3alnTE9g[/b]


    Versuch dich außerdem mal an Sigur Rós.
    Sehr guter Tipp! Glatt vergessen. Auch wenn der Gesang nicht jedermanns Sache ist. Einer der besten Clips ever: http://www.youtube.com/watch?v=GPBQniIeBUg

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAPETRVE
    Mitglied seit
    15.03.2006
    Ort
    Blowupyourfaceheim
    Beiträge
    19.557
    Außerdem kann ich dir Amesoeurs und ihr gleichnamiges (und einziges) Album empfehlen. Wunderbare französische Band, irgendwo zwischen Postrock, New Wave und Spuren von Black Metal gelegen.

  3. #13
    blackbird
    Gast
    http://www.youtube.com/watch?v=MH-R3UYtpig

    Das einzige Lied in meinem Leben, bei dem ich mir 'ne Träne wegdrücken musste. Und das ist mir nicht mal peinlich.

  4. #14

    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    Wohnwagensiedlung
    Beiträge
    8.078
    Rise Agaist ist meine Lieblingsband.
    Die Accustic Sachen von denen sind sehr genial.

    Die ersten beiden Songs handeln von Trennung,
    der dritte vom Tod.

    Anywhere but Here
    http://www.youtube.com/watch?v=urcESNv23Eo

    Everchanging
    http://www.youtube.com/watch?v=PQ-1F...eature=related

    und hier der Klassiker (wurde auch schon von Shikamaru erwähnt).
    Musste ich schon auf zwei Beerdigungen von Freunden von mir anhören.
    Swing life away
    http://www.youtube.com/watch?v=xJFIq7koL-8

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAPETRVE
    Mitglied seit
    15.03.2006
    Ort
    Blowupyourfaceheim
    Beiträge
    19.557
    ...und wenn du's doch mal mit Selbstverstümmelung versuchen willst, hier ein Klassiker:

    ShininG - "Reflection in Solitude"

    http://www.youtube.com/watch?v=apiR1Fe10m8

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von evilsonic
    Mitglied seit
    16.10.2002
    Beiträge
    2.656
    Hmm bin da nicht so bewandert.... dennoch

    The Angelic Process - The Promise of Snakes
    Ulver - Comedown (die Alben "Svidd Neger" und "Shadows of the Sun")
    This Will Destroy You - A Three Legged Workhorse
    Mono - Follow The Map (besonders laut oder live)
    Der Blaue Reiter - In Memoriam

    wenns elektronischer sein darf

    Unter Null - Destroy Me

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.844
    Para Fanatico hat folgendes geschrieben:

    Damit ich auch mal was in die GZ Community Runde schiebe.

    Ich hab mich einer Musikrichtung angeschlossen die nicht gut für mein Gehör ist wie auch für meine Psyche und für meinen Körper (Headbang, Wall of Death, Circle of Death, Smash Up`s usw),.........ja genau ich Spreche von Death/Black/Melodic Metal.

    Ich hab die Schnauze voll von Blauen Flecken und Hexenschüssen im Genick.

    Ich vermisse meine alte Melancholische emotionale Phase.

    Da ich im laufe der Zeit alles was Traurig macht von meinem PC verbannt habe suche ich neues Material um mich in einsamen Stunden vor denn PC zu sitzen, ein Glas Rotwein trinke und über Vergangenes, Gegenwärtiges und über die Zukunft nachdenken kann.

    Vielleicht sind ja auch ein paar (Emos) unter uns die für mich ganz spezielles Material haben.

    Manche bezeichnen mich als Gefühlslosen Menschen, ich selber bin davon auch schon langsam überzeugt. Also wer mir ein Lied vorschlägt wo ich sogar eine Träne vergeude bekommt von mir nen Pluspunkt ^^

    Aber "Mad World" könnt ihr gleich vergessen, das geht mir sowas von auf denn Sack!



    Ich kann dir noch die Jungs hier empfehlen. Besonders den verlinkten Song:

    http://www.youtube.com/watch?v=_cMuofQAGcg
    aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAPETRVE
    Mitglied seit
    15.03.2006
    Ort
    Blowupyourfaceheim
    Beiträge
    19.557
    @Evilsonic: Ulver ist eine hervorragende Empfehlung. Ich würde auch ihr Album "Blood Inside" noch mit aufnehmen, das zwar teils etwas greller und psychedelischer daherkommt, aber dennoch eine wunderbare Atmo hat (und außerdem eins meiner persönlichen All-Time-Lieblingsalben ist).

    Hier "Dressed in Black" von genanntem Album, einer der genialsten Intro-Nummern der Musikgeschichte.

    http://www.youtube.com/watch?v=HFdcf_XUAKM

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von evilsonic
    Mitglied seit
    16.10.2002
    Beiträge
    2.656
    @ Evil Wraith

    Da kann ich nur zustimmen, allerdings fand ich die beiden andere für Normal-Hörer eingängiger, man will die Leute doch nicht gleich von der Klippe stossen

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAPETRVE
    Mitglied seit
    15.03.2006
    Ort
    Blowupyourfaceheim
    Beiträge
    19.557
    Sind letztlich auch radikale Unterschiede. "Blood Inside" baut auf Psychedelic/Acid/TripHop-Schemata auf, während "Shadows of the Sun" eigentlich klassische New-Age-Mucke liefert, wie man sie noch aus Zeiten von Kenneth Anger kennt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •