Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sigistauffen
    Mitglied seit
    08.10.2001
    Beiträge
    7.042
    Ich halte nach wie vor meinen Koss Porta Pros die Treue. Immer wenn sie hin sind hol ich mir gleich ein neues Paar. Klingen 3x so teuer wie sie sind (wenn auch nicht gerade neutral, aber das stört mich nicht), nur sind sie halt offen.

    Hab auch ne Weile mit sündteuren IEMs rumexperimientiert (hab ein paar für 250 Tacken zu hause rumliegen), aber die in etwa 10x so günstigen PPs hauen auch die Dinger locker in die Pfanne.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von piko
    Mitglied seit
    26.06.2005
    Ort
    Schwabing west
    Beiträge
    6.920
    An dieser Stelle mal noch eine Frage: Was taugen diese Dolby Digital Kopfhörer?
    Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher dass ich es schaffe!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.422
    So, ich setze nun auch ganz auf euch bei meiner Suche nach passenden Kopfhörern.

    Gesucht werden Kopfhörer zum Musik Hören für draußen und die Straßenbahn. Daher müssen sie geschlossen, klangdicht (keine Außengeräusche rein, keine Musikgeräusche raus - man achtet ja auf seine Umwelt) und natürlich bequem sein. Mein größtes Problem ist, dass ich NUR und AUSSCHLIEßLICH mit einer Mütze vor die Tür gehe. Daher müssen die Kopfhörer sehr laut sein und nicht zu "wuchtig" in der Erscheinung (zuletzt hatte ich mir diese bestellt. Leider sind sie viel zu leise und sehen mit meiner Mütze aus, als ob ich einen Footballschädel hätte). Ich steh total auf Wendelkabel, aber dass ist nicht so wichtig (ich hatte mal HD 215 von Sensheiser, aber die waren erst recht zu groß und hatten für den Preis eine zu schlechte Klangqualität).

    Koss Porta Pro Kopfhörer kommen mir nicht auf den Kopf, aber ich hatte mal bei Saturn Kopfhörer gesehen, die zusammenklappbar waren (also die Muscheln konnten in den Bügel geklappt werden), einen recht guten Eindruck machten und auch nur ca. 30 € kosteten, allerdings weiß ich nicht einmal, von welcher Marke die waren.

    Ansonsten gibt's keine weiteren Punkte, auf die ich achte. Das Aussehen ist mir egal (na gut, keine Pinken und eben zu einer Wollmütze mit Schirm und Strickmuster passend), das Budget liegt bei ca. 60 € und wenn es keine "kleinen, geschlossenen" Muscheln gibt, darf's auch offen sein.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sigistauffen
    Mitglied seit
    08.10.2001
    Beiträge
    7.042
    Wenn du sehr laute, grosse Kopfhörer willst, kommst du um einen headphone-amp wohl nicht herum. Portable music-player (egal welcher Art), gerade die neueren, haben eine so dermassen mickrige Ausgangsleistung, dass man auch ohne Mütze ausser dünnem Gepiepse kaum was hört.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.422
    naja, eher will ich sehr laute kleine kopfhörer...
    was genau ist ein headphone amp? ich hab jetzt per google gesucht und bekam einen wikipedia-artikel und n paar bilder, aber wozu diese kästen jetzt gut sind und was man mit denen machen muss, konnte ich noch nicht erfahren.
    das mit den musikplayern stimmt aber. ich habe meinen vor ca. 1 jahr für 20 € gekauft und es war mir schon immer klar, dass er in allen belangen schlecht ist. daher wollte ich mir eh bald einen neuen kaufen (was für einen weiß ich noch nicht, ich weiß nur das es kein ipod wird) aber wenn alle neuen so leise sind... verdammt!


  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sigistauffen
    Mitglied seit
    08.10.2001
    Beiträge
    7.042
    Ein headphone-amp ist ein portabler Vertärker. Die Dinger werden mit extra Batterien betrieben und stehen ihren grossen Brüdern preislich in nichts nach.

    An deiner Stelle würde ich IEMs nehmen. Die Dinger gehen direkt in den Gehörgang - da bekommst du nix von der Umgebung mit und die auch nichts von dir.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Nacht
    Mitglied seit
    14.01.2009
    Beiträge
    940
    'Mein größtes Problem ist, dass ich NUR und AUSSCHLIEßLICH mit einer Mütze vor die Tür gehe.'

    Auch im Sommer??? Ist die Stirn zu gross geraten oder was? - oder sind's die Haare?

    Ne Spass^^

    Oh Junge... ich hab in der letzten Woche alles mögliche durchforstet was es im Internet zufinden gibt - kann fast nicht mehr. Vorallem bin ich extremst misstrauisch gegen so manche ''Kundenbewertung'' geworden, kriege das Gefühl nicht los, dass die meissten positiven Bewertungen von den Verkäufern höchst persönlich kommen Vielleicht bin ich da nur ein bisschen paranoid.


    Kuck mal diese für dich,

    (Preise sind alle in Sfr.)

    Die würden doch über die Mütze passen:
    http://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Bilder&Artikel=133035

    Koss - sehen auch lockerflockig aus^^
    http://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Bilder&Artikel=107585

    Diese kann man GLAUBE ich in den Bügel drehen?
    http://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Bilder&Artikel=172008

    Techniks:
    http://www.toppreise.ch/prod_10995.html



    Zu den Reelop's vom letzten mal - die sind ja SACK schwer!! Waren glaub ich 500g oder so was...
    Signatur comming soon ...

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sigistauffen
    Mitglied seit
    08.10.2001
    Beiträge
    7.042
    ^die sehen (bis auf den Sony eventuell) alle so aus, als ob sie nicht wirklich gut mit portablem playern zusammenspielen würden.

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.422
    ja, auch im sommer ich hab fürchterliche locken à la dr. cox - nur das meine locken hauptsächlich am hinterkopf frohlocken

    kopfhörer kann man sich eigentlich überhaupt nicht übers internet bestellen. leider ist es mittlerweile so, dass läden wie saturn, conrad etc. eine derart mickrige auswahl im laden haben, dass man quasi doch auf das internet angewiesen ist.

    danke sigi für den wink mit dem amp. sind zwar etwas teuer, aber wohl leider notwendig. nunja, jetzt geht es erstmal um kopfhörer und ein amp von IEM kommt dann in ein paar wochen mit dem neuen mp3-player zusammen. kannst du mir zufällig einen händler empfehlen?

    die ersten kopfhörer könnten tatsächlich passen, bei den anderen bin ich mir aber nicht so sicher... die koss sehen zwar gut aus, sind aber bestimmt zu riesig, dürften aber qualitativ nicht schlecht sein.
    die von akg sehen da schon passender aus. akg habe ich zwar schon vom namen her gehört, kann aber nicht sagen, ob die auch klanglich gut wären.
    die technics scheinen meinen sonys wohl nahe zu kommen...


  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Nacht
    Mitglied seit
    14.01.2009
    Beiträge
    940
    Sigistauffen hat folgendes geschrieben:

    ^die sehen (bis auf den Sony eventuell) alle so aus, als ob sie nicht wirklich gut mit portablem playern zusammenspielen würden.
    Tja - Aussehen und Funktion sind nicht immer die gleichen Paar Schuhe^^ Aber das überlass ich ihm das nachzuforschen falls einer davon gefällt.

    Kann mich aber nur noch wage dran erinnern - die Sony MDR's kahmen nicht gerade goldig weg was die Soundquali angeht (Also die, die du Verlinkt hast)... Der Preis sagt bei denen ja schon einiges aus
    Signatur comming soon ...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •