Seite 13 von 20 ... 31112131415 ...
  1. #121
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von scoopexx
    Mitglied seit
    14.12.2003
    Beiträge
    6.831
    Spidey hat folgendes geschrieben:

    scoopexx hat folgendes geschrieben:


    Ein Glück hat's für Schwarz Gelb gereicht. Mal abgesehen von den 12% für die Linke ist das ein gutes Ergebnis für Deutschland.


    Stimmt, wer braucht denn schon Kündigungsschutz oder Mindestlöhne ?

    Der Markt wird sich schon selbst regulieren...

    Mindestlohn und Kündigungsschutz bringen Arbeitslosen leider herzlich wenig.

    Ach und komm, "der Markt wird sich schon selbst regulieren". Wollen wir mal nicht übertreiben.

  2. #122
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    53.582
    scoopexx
    Die Parteien machen nach der Wahl aber in manchen Dingen das genaue Gegenteil, von dem, was sie vorher gepredigt habe.

    Vor allem das die FDP FÜR Atomenergie ist, und nicht dafür das diese bald abgeschafft ist, gibt mir ziemlich zu denken.

  3. #123
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von scoopexx
    Mitglied seit
    14.12.2003
    Beiträge
    6.831
    GarfieldausHN hat folgendes geschrieben:

    scoopexx

    Die Parteien machen nach der Wahl aber in manchen Dingen das genaue Gegenteil, von dem, was sie vorher gepredigt habe.


    Vor allem das die FDP FÜR Atomenergie ist, und nicht dafür das diese bald abgeschafft ist, gibt mir ziemlich zu denken.
    Naja, nach deiner Rechnung ist sie ja bald gegen Atomkraft.

    Ja, mal schauen. Normalerweise werden halt Wahlversprechen nicht eingehalten, aber einen ganzen Kurswechsel muss man bei der FDP wohl ebensowenig befürchten, wie bei allen anderen Parteien.

  4. #124
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    53.582
    scoopexx
    Ich finde deine Sichtweise, zumindest von dem was hier rüber kommt, etwas naiv. Aber vielleicht sehe ich die ganze Sache auch etwas zu pessimistisch.

  5. #125
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von scoopexx
    Mitglied seit
    14.12.2003
    Beiträge
    6.831
    GarfieldausHN hat folgendes geschrieben:

    scoopexx

    Ich finde deine Sichtweise, zumindest von dem was hier rüber kommt, etwas naiv. Aber vielleicht sehe ich die ganze Sache auch etwas zu pessimistisch.
    Naja, so ist das halt mit der Politik. Jeder, der in einem anderen Lager hockt, als man selbst, ist halt doof.

  6. #126
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Aquifel
    Mitglied seit
    04.11.2007
    Beiträge
    126
    Also ich bin skeptisch. Sicherlich, in einigen Punkten haben die CDU und auch die FDP etwas sinnvolles vor (z.B. Unternehmen steuerlich entlasten => solange man das nicht über die Gewerbesteuer tut, welche ja elementar wichtig für die Kommunen ist, ist das prinzipiell schon mal was sinnvolles. Gleiches gilt dafür, dass es keine Frauenquoten in Führungsebenen geben soll => Es soll die qualifiziertere Person den Job bekommen, das garantieren Frauenquoten eben nicht zwangsläufig). Aber bei vielen anderen Dingen da schlägt es 13, gerade bei der CDU: Bundeswehr darf im eigenen Land eingesetzt werden, teilweise verkalkte Moralvorstellungen (die dafür sorgen werden, dass Zensur und Überwachung wahrscheinlich schärfer werden, wenn da nicht auch aus eigenen Reihen gegengehalten wird => so geht auch viel Geld flöten, denn das kostet und bringt nur bedingt was ; ein anderer Punkt ist Diskriminierung von Menschengruppen, wie z.B. homosexuellen Paaren)und so weite rund sofort. Wenigstens ist die FDP nicht von allem überzeugt, was die CDU machen will. Dürften einige Idioten, die die in ihre Reihen haben, frei schalten und walten, dann hätten wir bald Stop-Schilder auf jeder zweiten Internetseite, Kameras in unseren Häusern und müssten in der Schule morgens beten (überspitzt gesagt). Im Ernst, ich als "Anders-Denkender" (der z.B. brutale Spiele, Filme und auch allg. gesagt Rockmusik mag, ebenso wie Piercings und Tattoos) müsste mir in einer rein CDU geführten Nation noch mehr Sorgen machen, als potentieller Terrorist/Psychopath/Unmensch abgestempelt zu werden, als das es sowieso schon der Fall ist.

    Also ich bin echt mal gespannt und hoffe, dass die Opposition die sinnvollen Ideen der CDU/FDP nicht verhindern werden, dafür aber den Schmonz, den gerade die CDU am liebsten hätte.

    btw. Klare Mehrheit... momentan liegen die afaik zusammen bei 46, 47%, aber es gibt ja Überhangmandate wodurch das alles kein Problem ist.... stinkt irgendwie zum Himmel (allgemein, nicht nur wegen dieser Wahl).

  7. #127
    BigJim
    Gast
    Hayabusa hat folgendes geschrieben:

    das spd so schwach ist, hätt ich allerdings nicht gedacht
    Kann nicht überraschen, nachdem mittlerweile schon (frühere) SPD-Spitzenpolitiker zur Wahl der FDP aufrufen: http://nachrichten.freenet.de/topnews/exspdvize-clement-ruft-zur-wahl-von-fdpchef-westerwelle-auf_1044644_533312.html


  8. #128
    Ehemaliger Redakteur
    Avatar von DataBase
    Mitglied seit
    02.05.2003
    Beiträge
    37.292
    Superjojo hat folgendes geschrieben:

    DataBase hat folgendes geschrieben:

    So was darf übrigens theoretisch wählen:

    http://www.youtube.com/watch?v=uDAtNT9gPOw&feature=player_embedded

    Die Büschra, leider will sie nix von Deutschen, da hab ich Pech.

    Und schaut euch rechts mal die anderen Erstwählerchecks 2009 an. Unvorstellbare Zustände. Da muss man eigentlich fordern erst mal einen Test zu bestehen, um überhaupt wählen zu dürfen.

    Geil ist auch SPD = Sozialistische Pädagogen Deutschlands.
    Nehmt es mir nicht krumm, aber die Alte macht mich irgendwie ziemlich heiß. Keine Ahnung, die turnt mich einfach an!
    Ja, aber sie will halt nix von Deutschen. Stehst wohl auf Vogelnester.


    Ansonsten zum Ergebnis: Ich warte erst mal ab. Viel wird sich ohnehin in der politischen Ausrichtung der Regierung nicht ändern.

    Ich bezweifel doch stark, dass Mindestlöhne und Kündigungsschutz gelockert werden, und auch viele andere Punkte des Wahlprogramms werden erst mal unter den Tisch gekeehrt, wie immer halt.

    Am schlimmsten finde ich die 12% für Die Linke. Ich hoffe mal, dass hier das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Für mich persönlich sehr beunruhigend.

  9. #129
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.446
    @ Data

    Täusch dich da mal nicht. Die heute Wahl war ein riesen Schritt in Richtung Überwachungsstaat und Arbeitnehmer-Entrechtung...

    Aber in einem gebe ich dir recht: Das war hoffentlich das höchste Ergebnis das die Linke eingefahren hat bis in alle Ewigkeit...
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  10. #130
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Aquifel
    Mitglied seit
    04.11.2007
    Beiträge
    126
    DataBase hat folgendes geschrieben:

    Am schlimmsten finde ich die 12% für Die Linke. Ich hoffe mal, dass hier das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Für mich persönlich sehr beunruhigend.
    Sehe ich ähnlich. Vieles, was die Linken fordern mag prinzipiell ja gut sein, aber es ist einfach nicht ohne weiteres umsetzbar. Und mit "nicht ohne weiteres" meine ich vor allem nicht so naiv-simpel, wie die sich vieles anscheinend vorstellen. Aber klingt halt gut und ich denke, dass das viele beeinflusst hat, die zu wählen.

    Was mich mal interessieren würde wäre, wie eine starke gelb-grüne Koalition (also eine, die nicht eine so starke Opposition hat, dass eh nix, was die machen wollen, durchkommt) die Dinge anpacken würde. Aber dazu wird es wohl in den nächsten Jahren eher nicht kommen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •