Seite 4 von 5 ... 2345
  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von thevideogamer
    Mitglied seit
    21.11.2007
    Beiträge
    193
    Dieser Thread erinnert mich irgendwie an "Der Graf" van den ärzten

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Yotso
    Mitglied seit
    16.11.2006
    Beiträge
    1.326
    ich denke dass das am alter liegt.

    Die Kiddies freuen sich doch heute immernoch wie blöd über die neue konsole, das neue spiel etc.

    Aber als erwachsener ist man nicht mehr so aufgeregt und gespannt wenn man auf etwas wartet. Alter macht geduldig.

    Die Bugs sollte man m. M. nach in relation mit der datenmenge setzten.
    Ein skript das ich durch durchlesen auf fehler überprüfen kann (übertrieben, ich weiß) ist leichter zu entbuggen.

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Kubrick
    Mitglied seit
    10.08.2004
    Beiträge
    1.830
    Also eines muss ich jetzt auch mal sagen. Habe die Tage mal Grandia für die PSX gezockt und hatte ansatzweise wieder jenes Gefühl wie damals.

    Ich glaube die technisch limitierten Spiele von damals waren wirklich fantasievoller und machten einen einfacheren, spielerischen eindruck. meine Frau, die z.b. überhaupt keine Videospiele mag und auch keine ahnung hat, findet ein Street Fighter Alpha auf dem SNES besser als ein Splinter Cell auf der X360. Warum? sie meint SF würde bunter und mehr wie ein Spiel aussehen als Splinter Cell, welches sich im endeffekt zu ernst nimmt.

    naja und heute muss ich auch keine 2 Kilometer mehr zu fuss zum Schulfreund laufen nur um die neuesten PSX games anzuspielen...

    Ich muss auch nicht mehr mit meinen Eltern im Centro sitzen und darüber verhandeln auf was ich jetzt sparen will, eine PSX oder N64.lol

    Ich glaube das größte Problem ist: Man hat es kaum gemerkt, schon steckt man mitten drin im Erwachsensein, hat etliche Verträge unterschrieben und robotet für ein schönes leben.

    So ist dass


  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jons
    Mitglied seit
    30.10.2006
    Beiträge
    350
    Kubrick hat folgendes geschrieben:
    Ich glaube das größte Problem ist: Man hat es kaum gemerkt, schon steckt man mitten drin im Erwachsensein, hat etliche Verträge unterschrieben und robotet für ein schönes leben.

    So ist das


    So, das langt jetzt aber, oder...? Wir wolln doch nich ganz so schwarzmalen, oder? (wo ist meine grau? )
    Ich mein, wer "roboten" will robotet, wer nich, nich. Und Zocker erst gar nich.

    Jetzt mal so zwischenrein: ZOCKEN IST GEIL, ABWECHSLUNG, ANSPRUCH, SPANNUNG UND ENTSPANNUNG IN EINEM, DESWEGEN SIND WIR SCHLIEßLICH HIER UND VERQUATSCHEN UNS IN SINNLOSEN THREADS!
    Aber hey: Esst lieber mal n Apfel, lest n Buch und macht Sport...

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Kubrick
    Mitglied seit
    10.08.2004
    Beiträge
    1.830
    Ja ja, Apfel essen und Sporttreiben. Ich sag euch was: Würden wir alle mal einen Monat irgendwo auf den bahamas leben, schon morgens im warmen Sonnenschein im Türkisen Meer schwimmen und im Sand unter Palmen räkeln, dann würde keiner mehr an seiner Konsole denken.

    Aber Jons hats schon recht. Den Körper und den Geist stählen, wie conan.

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Timerly
    Mitglied seit
    29.05.2002
    Beiträge
    4.014
    jo, ein Milliardärsleben am Strand oder zocken?

    hm, schwierig

    Ich denke mal der Mensch muss einfach genießen was er hat. Im Moment spiele ich viel weniger als früher, dafür genieße ich jede Minute. Und ich setze mich auch nicht mehr dem Stress aus, ein Spiel auf "schwer" schaffen zu wollen, sondern lasse mich unterhalten und zocke es eben auf "einfach" durch, solange es dadurch nicht zur kompletten Farce wird.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Swar
    Mitglied seit
    05.05.2005
    Ort
    Ödland
    Beiträge
    23.342
    @ Timelry

    "Einfach" ist was für Rentner , da muss man aufpassen, das der Anspruch bei den Games nicht abnimmt, ich zocke immer noch auf den höchsten Schwierigkeitsgrad um zu schauen, ob man es noch draufhat, wie vor 5 oder 6 Jahren

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.422
    du pussy spielst auf easy und bist selbst da überfordert (177) - "swartastic"

    das halte ich dir bis zum erreichen deiner rente vor

    was das zocken angeht: ich liebe es! aber jons und kubrick haben schon recht... es gibt noch andere schöne dinge im leben (und da denkt man wirklich nicht ans zocken). ein spaziergang, mit freunden party machen (keine lan-party), sport oder mal wieder an der freundin rumspielen - das alles ist mindestens genau so schön


  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Swar
    Mitglied seit
    05.05.2005
    Ort
    Ödland
    Beiträge
    23.342
    MagZero hat folgendes geschrieben:

    du pussy spielst auf easy und bist selbst da überfordert (177) - "swartastic"


    das halte ich dir bis zum erreichen deiner rente vor
    War ja klar das DrogenZero wieder damit kommen muß , von mir aus kannst du mich damit nerven, bis wir unter der Erde liegen, ist mir sowas von wurscht

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Timerly
    Mitglied seit
    29.05.2002
    Beiträge
    4.014
    ich hab UT2k4 insta in den EU Top 20 gespielt, ich muss mir nicht mehr beweisen, dass ich ein Spiel "meistern" kann

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •