Seite 5 von 71 ... 345671555 ...
"Gefällt mir"-Übersicht29Gefällt mir
  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Pyramidhead
    Mitglied seit
    13.05.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    2.525
    Lovecraft hab ich mittlerweile fast alles durch *g*
    Einfach Klasse!

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Goreminister
    Mitglied seit
    11.03.2006
    Beiträge
    16.665
    politicus hat folgendes geschrieben:

    @Goreminister
    Echt? Die Turm Reihe wurde schon verfilmt? Kann doch net sein, da die letzten Bände erst vor ein zwei Jahren erschienen sind ... oder doch?
    Will nähere Infos *lechz*
    *lol* Nein, war ja auch nur ein Scherz.
    Irgendwie packt mich lesen nicht so, es sei denn Biographien über tote Rockstars, haha. Das lese ich echt gerne. Oder den 3.Teil von TRIPODS a.k.a DIE DREIBEINIGEN HERRSCHER. Musste ich seinerzeit sozusagen lesen, da nur die ersten beiden Staffeln verfilmt wurden und das Grande Finale nie auf Celloloid gebannt wurde.

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Exlex
    Mitglied seit
    10.05.2006
    Beiträge
    1.497
    Ilium von Dan Brown. Dickes und (Dan Brown Standard) sehr gutes Buch.
    Fange jetzt am Wochenende wieder an Terry Pratchets Wachen Wachen zu lesen (zum 2.mal).

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von bademeister
    Mitglied seit
    17.03.2006
    Beiträge
    3.046
    "Russendisko"

    von Wladimir Kaminer.

    Sehr lustige Geschichten aus Berlin, allerdings muss man die Stadt und die Russen etwas kennen.

  5. #45
    BigJim
    Gast
    - Getränketechnologie für Chemiker und Ingenieure (beruflich)
    - Arthur Gordon Pym von Edgar Allan Poe (privat)

    @Pyra: Prima Einfall, das mit diesem Thread. [/i]

  6. #46
    politicus
    Gast
    "Ohne ein Wort" von Linwood Barclay

    Zum Inhalt:
    "Ich wollte, Ihr wärt tot!" Das wünscht die 14-jährige Cynthia ihren Eltern. Als sie am nächsten Tag aufwacht, sind ihr Vater und ihre Mutter verschwunden. Auch ihr Bruder ist weg. Spurlos. Ohne ein Wort. Kein Hinweis, keine Nachricht bleiben für Cynthia zurück. Erst 25 Jahre später, als sie selbst eine Familie hat, tauchen geheimnisvolle Hinweise aus ihrer Vergangenheit auf...

    Ein kurzweiliger Krimi, der zunächst für gute Spannung sorgt, die aber gegen Ende leider sehr abflaut. Zudem ist das Buch nicht sehr anspruchsvoll und recht voraussehbar.

  7. #47
    Cap10
    Gast
    Der Buick - Stephen King

    Solides Machwerk, wenn auch nicht einer seiner besten Romane. Dennoch lesenswert. Nur kommt die Story nie so richtig in Fahrt.

    Ansonsten habe ich mir zuletzt "Das Schweigen der Lämmer" von Thomas Harris als Hörbuch reingezogen. Feines Teil, kannte bis jetzt nur den Film.

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Pyramidhead
    Mitglied seit
    13.05.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    2.525
    Hehe... den Thread habe ich ja ganz vergessen...

    Was habe ich denn so gelesen?...hmmm:


    Dickicht -> gelungender Dschungelschocker mit einem wirklich unheimlichen "Killer"... wenn man "ihn" so nennen kann *g*

  9. #49
    Moderator
    Avatar von Burgherr Ganon
    Mitglied seit
    02.03.2006
    Beiträge
    13.571
    "Und Niemand weiß wie es ausgeht!"

    Unendliche Geschichten des Sports.
    Gamecube & Nintendo 64 --- Neo Geo AES Home System & Neo Geo Pocket --- PlayStation 3 & PlayStation Vita --- Sega Mega Drive & Sega Mega CD
    ★★★★★★

  10. #50
    BigJim
    Gast
    K.G. Müller-Klement, L.J. Seiwert: Zielwirksam arbeiten

    Beschäftigt sich mit Technik, Methodik und Praxis des persönlichen Zeitmanagements. Lese in dem Buch seit 1992, habe das Gedruckte aber leider noch immer nicht ganz verinnerlicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •