Seite 12 von 317 ... 210111213142262112 ...
"Gefällt mir"-Übersicht93Gefällt mir
  1. #111
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Superjojo
    Mitglied seit
    26.11.2004
    Beiträge
    8.132
    http://www.orschlurch.de/myshortz.php?wmv=spice_girls_wannababes.wmv


    •   Alt
       

  2. #112
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kutzi04
    Mitglied seit
    28.10.2004
    Beiträge
    976
    Superjojo hat folgendes geschrieben:

    http://www.orschlurch.de/myshortz.php?wmv=spice_girls_wannababes.wmv



    zu geil!!!

  3. #113
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Fairgamer
    Mitglied seit
    14.04.2006
    Beiträge
    189
    was ist das für ne Seite????

    Also ich kenn mich da gar nicht mehr aus

  4. #114
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pandora
    Mitglied seit
    15.04.2006
    Beiträge
    4.085
    Ich weiss nur eins diese Videos sind echt cool Respekt
    http://www.abload.de/img/pandysblack38g02.gif

  5. #115
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von scoopexx
    Mitglied seit
    14.12.2003
    Beiträge
    6.831
    Hoffe, das war noch nicht hier:

    Manche haben's einfach drauf:
    http://www.sinn-frei.com/show_1357.htm

    Und hier nochmal eine endgeile Bruce Lee Verarsche:
    http://www.sinn-frei.com/show_1353.htm

  6. #116
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pandora
    Mitglied seit
    15.04.2006
    Beiträge
    4.085
    lol ich glaub das letzte Video hab ich schon mal geshen,aber trotzdem genial
    http://www.abload.de/img/pandysblack38g02.gif

  7. #117
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Fairgamer
    Mitglied seit
    14.04.2006
    Beiträge
    189
    jetzt wirds lustig

  8. #118
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pandora
    Mitglied seit
    15.04.2006
    Beiträge
    4.085
    OHNE KOMENTAR
    http://www.lustigestories.de/bilder/bilder_normal.php?bilder_ID=97
    http://www.abload.de/img/pandysblack38g02.gif

  9. #119
    politicus
    Gast
    So, da ich nicht wusste, wohin genau mit dem Text, habe ich mal diesen Thread ausgesucht ...

    Das Folgende hat wirklich so stattgefunden - diese Prüfungsfrage wurde an der Universität von Washington im Fach Chemie gestellt. Ein Student beantwortete sie so tiefschürfend, dass der Professor diese Antwort auch an Kollegen und über das Internet weitergab, und so kommen nun auch wir in ihren Genuss.

    Frage: Ist die Hölle exotherm (d.h. wärmeabstrahlend) oder endotherm (d.h. wärme-absorbierend)?

    Die meisten Studenten führten das Boyle'sche Gesetz an, das besagt, dass Gas sich bei Aus-dehnung abkühlt und bei Kompression erhitzt, und untermauerten damit ihre Ansichten.

    Ein Student schrieb hingegen Folgendes:

    Zunächst einmal ist wichtig, inwieweit sich die Masse der Hölle mit der Zeit verändert. Hier ist das Verhältnis zwischen dem Eintritt von Seelen in die Hölle und der Rate, mit der sie sie wieder verlassen, zu berücksichtigen. Es ist wohl davon auszugehen, dass eine Seele, wenn sie einmal in der Hölle ist, auch darin bleibt.
    Es ist also festzuhalten, dass keine Seelen die Hölle verlassen. Werfen wir nun bezüglich der Anzahl der Seelen, die in die Hölle kommen, einen Blick auf die verschiedenen Religionen, die es in unserer heutigen Welt gibt. Die meisten dieser Religionen lehren, dass man in die Hölle kommt, wenn man ihnen nicht angehört. Da es mehr als eine solcher Religionen gibt, und da niemand mehr als einer Religion angehört, können wir folgern, dass alle Seelen in die Hölle kommen.
    Berücksichtigen wir die Geburten- und Sterblichkeitsziffern, ist anzunehmen, dass die Anzahl der Seelen, die in der Hölle sind, exponentiell ansteigt. Schauen wir uns nun an, in welchem Verhältnis sich das Volumen der Hölle verändert, da ja das Boyle'sche Gesetz besagt, dass das Volumen der Hölle sich proportional zum Eintritt von Seelen ausdehnen muss, sodass die Temperatur und der Druck in der Hölle gleich bleiben.

    Somit ergeben sich zwei Möglichkeiten:

    1. Wenn sich die Hölle langsamer ausdehnt als Seelen in die Hölle kommen,
    steigt die Temperatur und der Druck in der Hölle an, bis dort die Hölle los ist.
    2. Wenn sich die Hölle schneller ausdehnt, als die Anzahl der Seelen in der Hölle zunimmt,
    fallen Temperatur und Druck ab, bis die Hölle letztendlich einfriert.

    Welches ist zutreffend?

    Gehen wir davon aus, dass die Grundvoraussetzung zutrifft, die Teresa mir gegenüber zum
    Ausdruck brachte, als ich in meinem ersten Semester hier war,"eher friert die Hölle ein, als dass ich mit Dir schlafe", und berücksichtigen wir die Tatsache, dass ich letzte Nacht mit ihr
    geschlafen habe, dann muss Nummer 2 zutreffen, und daher bin ich überzeugt, dass die
    Hölle exotherm ist und bereits eingefroren ist. Die logische Folge dieser Theorie ist, dass wenn die Hölle zugefroren ist, keine weiteren Seelen mehr in ihr Aufnahme finden können und sie somit nicht mehr existiert. Es bleibt also nur noch der Himmel übrig, und somit ist die Existenz eines göttlichen Wesens bewiesen, was auch erklärt, warum Teresa letzte Nacht ständig "Oh mein Gott" ausrief.

    Dieser Student hat als einziger eine Eins bekommen.


    •   Alt
       

  10. #120
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAPETRVE
    Mitglied seit
    15.03.2006
    Ort
    Blowupyourfaceheim
    Beiträge
    19.557
    Genial - und diese Theorie deckt sich ja dann auch mit der Babelfisch-Theorie!

    Douglas Adams hat dereinst folgendes verlauten lassen:

    Der Babelfisch ist klein, gelb und blutegelartig und wahrscheinlich das Eigentümlichste im ganzen Universum. Er lebt von Gehirnströmen, wobei er alle unbewussten Denkfrequenzen aufnimmt und dann auf telepathischem Wege eine Matrix ausscheidet, welche aus den bewussten Denkfrequenzen und Nervensignalen gebildet ist, die er aus den Sprachzentren des Gehirns empfängt. Der praktische Nutzeffekt der Sache ist, dass man mit einem Babelfisch im Ohr alles versteht, was einem in irgendeiner Sprache gesagt wird. Die Sprache, die man hört, wird durch die Gehirnstrommatrix entschlüsselt. Nun ist es aber verdammt unwahrscheinlich, dass sich etwas so nützliches rein zufällig entwickelt haben sollte. Und so sind viele Denker zu dem Schluss gekommen, den Babelfisch als letzten und entscheidenden Beweis anzusehen, dass Gott nicht existiert. Die Argumentation verläuft etwa so:

    "Ich weigere mich zu beweisen, dass ich existiere," sagt Gott, "Denn ein Beweis ist gegen den Glauben, und ohne Glaube bin ich nichts." "Aber," sagt der Mensch, "Der Babelfisch ist doch eine Offenbarung deiner Existenz, nicht wahr? Er beweist, dass es dich gibt und deshalb gibt es dich nicht."

    Quod erat demonstrandum.

    "Ach du lieber Gott," sagt Gott, "Daran hab' ich gar nicht gedacht!" und löste sich prompt in ein Logikwölkchen auf. "Na das war ja einfach," sagt der Mensch und beweist, weil es gerade so schön ist, noch dass schwarz gleich weiß ist und kommt am nächsten Zebrastreifen unter die Räder.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •