Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Cram
    Gast

    Service!

    Hallo!

    Nachdem durch einige Threads mit dem gleichen Titel, der Service bei GameZone bemängelt wurde, will ich mal versuchen den etwas angekratzten Ruf wiederherzustellen.

    Erstmal hatte ich noch nie Probleme bei GameZone. Die Preise sind günstig, die Spiele werden schnell geliefert und es gibt einen super Support, dazu ein aktuelles Beispiel:

    Vor 2 Tagen habe ich im Membershop Civilization 3 US gekauft und wollte dazu einen 80 DM Gutschein einlösen. Das habe ich auch ins Mitteilungsfeld geschrieben. Grandioserweise habe ich aber die Gutscheinnumer vergessen. Tja, das habe ich erst dann gemerkt, als ich eine Bestätigung meiner Bestellung per email erhielt.

    Also habe ich gleich bei Gamezone angerufen und dort die Nummer durchgegeben. Gleichzeitig hat ein sehr kompetenter und freundlicher Mitarbeiter, sein Name ist Florian Gottmann, ebenfalls das Problem erkannt. Am nächsten Tag erhielt ich eine email auf die ich auch antwortete und die Gutscheinnummer nocheinmal durchgab. Heute morgen habe ich dann nochmals eine email gekriegt, in der Herr Gottmann berichtet, dass das Spiel versendet und der Gutschein eingelöst wurde.

    Jedenfalls wollte ich mich nochmal bei Herrn Gottmann bedanken ( falls er es auf diesen Weg mitkriegt ) und ebenfalls den Service von GameZone loben. Ich denke viele Onlineshops könnten sich an eurem Service wirklich ein Beispiel nehmen, ich habe mit euch nur gute Erfahrungen gemacht.

    mfg

    Cram

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sonikachu
    Mitglied seit
    02.10.2001
    Beiträge
    501
    Naja, ich kann leider nicht nur Positives berichten. Zum einen kam bei mir das gebrauchte PSX-Spiel "Riven" in einer stark zerstörten Hülle und ziehmlich verkratzten CDs an. Folge: Nach dem Intro hängt sich das Spiel permanent auf. Allerdings soll die Qualität der Gebraucht-Spiele besser geworden sein.
    Außerdem scheint Gamezone Spamming zu betreiben. So klagten Ende September sehr viele Mitglieder im Maniac-Forum, dass sie Werbung bekommen hätten, obwohl sie nie ihre e-Mail-Addi an Gamezone geschickt hatten.
    Auch recht eigenartig finde ich ehrlich gesagt die Sache im geschlossenen Thread von UnrealityMan. Mehrmals sagt er, dass ihm sein geordeter Gutschein nicht zugeschickt wurde. Immerwieder erklärt ihr, dass der Gutschein abgeschickt wurde und unterwegs ist. Nun kommt plötzlich der Punkt an dem UnrealityMan gesperrt wird. Euer Kommentar (sinngemäß): Kein Wunder, dass du keinen Gutschein bekommst, dir wurden ja alle Zonis gestrichen.
    Logik?
    Trotzdem müsste ja der Gutschein ankommen, wenn ihr ihn abgeschickt habt. Leider passiert es immerwieder (allgemein, jetzt nicht auf Gamezone bezogen) dass einen die Verkäufer anlügen und sagen, dass etwas (Spiel, etc.) schon abgeschickt wurde und wenn man sich Tage später nochmal erkundigt, plötzlich gesagt bekommt, dass das Spiel ausverkauft ist und nicht mehr geliefert werden kann.
    Die Gamezone-Seite ist wirklich sehr gut und die Mitarbeiter von Gamezone, die hier arbeiten auch voll in Ordnung, aber was die Qualität des Geschäftes angeht, will ich ein paar Fragezeichen setzen.

    mfg Sonikachu, der bei der nächsten Bestellung ne Kleinigkeit von den gebrauchten Spielen kaufen wird um die angebliche Qualitäts-Verbesserung mal auszuchecken.

  3. #3
    ehemaliger Redakteur
    Avatar von Pitlobster
    Mitglied seit
    30.09.2001
    Beiträge
    9.654
    Hi Sonikachu !

    Ich möchte mich hier nur kurz einklinken und auf deine Aussage zu UmrealityMan meinen Senf dazu geben. Zu den Anderen Punkten wird DrKuehler sicher noch ein Statement abgeben.

    Es ist doch immer wieder verwunderlich, daß ausgerechnet die am lautesten Schreien, die am wenigsten zu sagen haben. War da nicht etwas mit UnrealityMan und einer Copyrightverletzung seinerseits? Oder um es auf Deutsch zu sagen: Hat er nicht versucht zu besch...? War nicht er es, der auf Kosten anderer geistiges Eigentum gestohlen und unter seinem Namen wieder veröffentlicht hat?

    Und jetzt meine Frage an Dich: Wie würdest du jemanden begegnen, der Dich leichtfertig in einen heiklen Rechtsstreit verwickelt hat für den Du nicht das geringste kannst, und der jetzt auch noch glaubt irgendwelche Ansprüche gegen Dich geltend machen zu können?

    Genau. Wer sich verhält wie ein Schwein wird auch so behandelt .

    Dies stellt meine persönliche Meinung zu UnrealityMan dar.

    PS: "Lügende Verkäufer" kenne ich keine, nur von Versprechen anderer abhängige. Was soll denn der arme Kerl an der Theke anderes nennen, als den ihm ebenfalls angekündigten Releasetermin? Wenn das Game dann nicht kommt kann er doch am aller wenigsten dafür. Jeder der schon einmal im Verkauf gearbeitet hat kennt diese Problematik.

    C'ya....
    Pitiful Lobster

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DrKuelah
    Mitglied seit
    01.01.2001
    Beiträge
    562
    Also um auch mal meinen Senf dazu abzugeben....

    der besagte UnrealityMan wurde wegen mehrfachen Verstosses gegen unsere AGB's gesperrt und hat auch dementsprechend ne Mail bekommen.
    Desweiteren hatte er nen FakeAccount (UnrealityMan = GTA3Master)

    Nun hat er aber kurz vor der Sperrung noch einen Gutschein eingelöst.

    In der Regel geht auch jeder Gutschein einen Tag nach der Einlösung per Post raus.

    (Dieser Zeitpunkt hat sich wohl mit der Sperrung des User überschnitten)

    So wies aussieht hat bei der 1.Antwort im Forum auf UnrealityMan's Anfrage (der Gutschein ist bereits raus) der Kollege wohl nicht gemerkt das besagter UnrealityMan gesperrt war und ging davon aus, wie es üblich ist, das der Gutschein schon unterwegs ist.

    Aber auf Grund der Sperrung haben wir natürlich den Gutschein einbehalten. Das Hat aber auch UnrealityMan in der Mail schriftlich mitgeteilt bekommen.
    Er hat aber trotzdem die Dreistigkeit bessen uns im Forum damit zu belasten Deshalb diskutieren wir hier wohl auch...

    Jetzt alles klar?

    -

    Zu Thema 'Verkäufer die Lügen' muss ich ganz klar pitlobster's statement zustimmen. der "arme" Verkäufer kann doch nur das wiedergeben was er gesagt bekommt. Bei Lieferterminen und sonstigen Info's sind diese wiederrum auf andere Quelle (z.b. Grosshändler) angewiesen.. usw....
    Also mit anderen Worten, ich würde nicht soweit gehen und behaupten Verkäufer lügen. AUF KEINE FALL.

    mfg

    DrKuelah

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Klasch
    Mitglied seit
    01.01.2001
    Beiträge
    1.082


    Naja, ich kann leider nicht nur Positives berichten. Zum einen kam bei mir das gebrauchte PSX-Spiel "Riven" in einer stark zerstörten Hülle und ziehmlich verkratzten CDs an. Folge: Nach dem Intro hängt sich das Spiel permanent auf. Allerdings soll die Qualität der Gebraucht-Spiele besser geworden sein.

    >>>>Wenn Du ein defektes Spiel von uns erhalten hast, verstehe ich nicht, warum Du es bisher nicht zurückgesandt hast ??????
    Das der Zustand sich vom Neuspiel- Zustand unterscheidet ist klar. Da ich das Spiel bis heute nicht gesehen habe, kann ich weiter nichts dazu schreiben.


    Auch recht eigenartig finde ich ehrlich gesagt die Sache im geschlossenen Thread von UnrealityMan. Mehrmals sagt er, dass ihm sein geordeter Gutschein nicht zugeschickt wurde. Immerwieder erklärt ihr, dass der Gutschein abgeschickt wurde und unterwegs ist. Nun kommt plötzlich der Punkt an dem UnrealityMan gesperrt wird. Euer Kommentar (sinngemäß): Kein Wunder, dass du keinen Gutschein bekommst, dir wurden ja alle Zonis gestrichen.

    >>>>Das Zonis gestrichen bezieht sich auf die neuen Gutscheine, die er bestellt hat. Alte Gutscheine sind raus an ihn und wurden ja komischerweise z.T. auch genutzt. (Im Laden sogar !!) Gibt es bei ihm sowas wie "Geisterkauf"???


    Logik?
    Trotzdem müsste ja der Gutschein ankommen, wenn ihr ihn abgeschickt habt. Leider passiert es immerwieder (allgemein, jetzt nicht auf Gamezone bezogen) dass einen die Verkäufer anlügen und sagen, dass etwas (Spiel, etc.) schon abgeschickt wurde und wenn man sich Tage später nochmal erkundigt, plötzlich gesagt bekommt, dass das Spiel ausverkauft ist und nicht mehr geliefert werden kann.

    >>>> Wenn das nichts mit Gamezone zu tun haben soll, dann mache doch einen eigenen Thread auf. Sonst kann man das leicht verwechseln.


    Die Gamezone-Seite ist wirklich sehr gut und die Mitarbeiter von Gamezone, die hier arbeiten auch voll in Ordnung, aber was die Qualität des Geschäftes angeht, will ich ein paar Fragezeichen setzen.

    >>>> Dann poste doch mal wo im Geschäft Deine Probleme liegen. Mit solchem Wischiwaschi Blablabla kann keiner was anfangen. Also: FAKTEN, FAKTEN, FAKTEN !!! Du sagst doch sonst Deine Meinung, also raus damit !!



    mfg Sonikachu, der bei der nächsten Bestellung ne Kleinigkeit von den gebrauchten Spielen kaufen wird um die angebliche Qualitäts-Verbesserung mal auszuchecken.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FBI2k1
    Mitglied seit
    02.03.2001
    Beiträge
    1.293
    So nu geb ich meinen Senf noch dazu...

    Da ich bei Gamezone bereits seit etwa 8 Monaten regelmäßig bestelle, auch gebraucht Spiele, kann ich nur sagen das diese sich kaum von Neuspielen unterscheiden...klar es kann mal sein das vielleicht auf der Hülle was is oder so aber warum sind die gebraucht, und dann auch noch billiger ?

    Auf irgendwelche Anfragen bekam man stets freundliche Auskunft ob im Chat oder über Mail oder sonstewie...

    Lieferdauer würd ich sagen ist nicht gut und auch nicht sehr gut...die ist excellent IMO! ! ! Bevor ich auf Gamezone gestoßen bin habe ich bei anderen Online Shops meine Games bestellt...z.B. Theo Kranz Versand...Game IT...Computer Kudak usw.! ! !Keiner von denen hat es je für nötig gehalten ein Spiel innerhalb von 24Std. zu mir zu Senden teils hat das 3-4 Tage gedauert...bei Gamezone hingegen bekomm ich das Spiel würd ich sagen innerhalb von 24 Std. (mit außnahmen wenn die Post spinnt bei uns und mir das Spiel ne bringt oder erst die Verpackung aufreist und das Spiel fallen lässt...aber das is ein anderes Kapitel ... achja dank mir hat der Postbote schon sein Job verloren )

    Und auch denke ich mal das die Sperrung von UnrealityMan gerechtfertigt ist, und es vollkommen richtig ist jemand zu kicken der a) Fakeaccounts nutzt b) Artikel/News kopiert !

    So wenn irgendwas schlecht zu verstehen ist bei meinem geschriebenen sorry...aber hab bissl viel zu tun zur Zeit...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sonikachu
    Mitglied seit
    02.10.2001
    Beiträge
    501
    So, ich werde jetzt mal die wichtigsten Punkte beantworten. Kommen wir zuerst einmal zu der UnrealityMan-Sache:
    Bitte klammern wir erstmal die Sache aus, dass er gesperrt wurde. Dass er die Gutscheine eh nicht verdient, ist eine andere Sache und hat damit nichts zu tun.
    Nun hat er sich beschwert, dass seine Gutscheine nicht ankommen. Klasch hat geantwortet, dass sie am 2. November rausgegangen seinen. Nun beschwert sich UMan (ich nenne ihn jetzt mal so, ist kürzer), dass die Gutscheine immernoch nicht angekommen sind. Wieer antwortet Klasch, dass sie bereits raus seihen. Nach einer weiteren UMan-Beschwerde, kommt ihr plötzlich und sagt, er sei gesperrt, deswegen, würde er die Gutscheine nicht bekommen. Da Klasch in diesem Thread von alten und neuen Gutscheinen gesprochen hat, sind zwei Fälle möglich:

    1. Die Gutscheine, die am 2. November rausgegangen seien sollten, sind die alten und UMán hat sie benutzt, aber weiterhin so getan, als seien sie nicht angekommen. Weitere, nach der Sperrung georderte Gutscheine (die neuen) hat er logischerweise nicht erhalten. Sollte dies der Fall sein, mache ich euch keinen Vorwurf und die Sache ist gegessen.

    2. Die von angeblich am 2. November rausgegangenen Gutscheine sind die neuen. In diesem Fall würde es bedeutenb, dass Klasch zweimal gesagt hat, sie seien schon raus, obwohl sie wegen der Sperrung nicht rausgegangen sind. In diesem Fall will ich euch einen Vorwurf machen, denn es kann nicht sein, dass sich jemand erkundigt und ihr nicht wirklich nachguckt, sondern einfach davon ausgeht, dass sie rausgegangen sind. Spätestens bei der zweiten Beschwerde sollte man dann doch mal im Computer nachsehen; eigentlich aber halt gleich bei der ersten, meiner Meinung nach. Oder ihr sagt: "Die Gutscheine müssten im Normalfall (also wenn nicht irgendetwas besonderes passiert ist) am 2. November rausgegangen sein." und nicht "Die sind (mit absoluter Sicherheit) am 2. November rausgegangen.

    Und damit kommen auch schon gleich zu dem Punkt mit den "lügenden" Händlern. Hier habt ih mich falsch verstanden. Ich meinte nicht den Kauf im Laden, wo der Verkäufer ein falsches Release-Date bekannt bekommen hat. Ich rede davon, dass man sich per Telefon bei einem Händler erkundigt, der sagt "jaja, das ist gestern an dich rausgegangen" dies aber garnicht stimmt (was ähnlich ist, wie der ober genannte zweite Fall mit dem Gutschein). Ich gebe mal ein Beispiel, dass ich selbst erleben musste:
    Ich habe bei einem Versand (nicht ihr!) Soul Calibur bestellt. Nach einer Woche ist es immernoch nicht da. Ich rufe wieder an, erkundige mich. Antwort "Jaja, das ist schon rausgegangen!". Nach zwei Wochen immernoch nichts. Ich rufe wieder an. Antwort: "Jaja, das ist schon raus". Nach drei Wochen ist Soul Calibur immer noch nicht da. Ich rufe wieder an. Diesmal bequemt sich die Person an der anderen Seite der Leitung dazu, mal im Computer nachzusehen. Ergebnis: Meine Bestellung ist garnicht im Computer aufgeführt. Auf meine, ob es noch auf Lager ist, höre ich, dass es ausverkauft ist und erst in ca. 10 Tagen wieder reinkommt. Sauer beende ich das Gespräch und bestelle das Spiel woanders für 20DM mehr (war der jp-import) und halte es ein oder zwei Tage später in den Händen.
    Und das ist kein Einzelfall, sondern kommt ständig irgendwo vor. Die Leute gucken einfach nicht nach und gebhen vom "Normalfall" aus. Nur wenn alles normal verlaufen würde, würde man wohl nicht nochmal wieder anrufen und sich erkundigen (oder halt Posten, ob die Gutscheien denn schon da sind).
    Wenn ein Unternehmen einen solchen Service hat, ist es für mich eigentlich gestorben.
    Nochmal eben zu meiner Sache mit dem Defekten Riven: Es hat nur 10DM gekostet. Ich hatte einfach keine Lust auf den Stress: Nochmal anrufen, was jetzt Sache ist (wird es kostenlos ersetzt? Wie ist das mit Porto?) und dann Paket kaufen, zur Post bringen und so weiter. Da dachte ich mir, dass ich mir das Spiel liebr noch ein zweites Mal irgendwann kaufen werde. Und vielleicht treten auch damit irgendwann Probleme auf, und ich kann auch die CDs 2 - 5 vom defekten Riven zurückgreifen, die ja vielleicht doch noch heil sind. Oder ich baue mir daraus ain Mobilee. Wie wäre dass denn? Nehmt ihr Spiele in solchen Fällen kostenlos zurück? Wie geht ihr sicher, dass der Käufer nicht beispielsweise die CDs brennt, dann selbst verkrazt und meint, er hätte sie verkrazt bekommen?
    Naja, ich glaube, damit habe ich alles beantwortet. Achso: Bitte nehmt mal Stellung zur Spamming-Geschichte (mein drittes großes Fragezeichen ).

    Also Klasch, für dich nochmal die Kritikpunkte :

    1. Eventuell schlechtes eingehen auf UMan (Jaja, wurde abgeschickt, obwohl dies auf Grund der Sperrung einfach nicht stimmte)

    2. Gebraucht-Spiel in sehr schlechtem Zustand. Gut, ihr sagt:" Warum schickst du das nicht zurück?" Ich sage "Wie kann es überhaupt dazu kommen, dass ihr mir solch einen Schrott schickt?" Ich hab zwar auch einmal positive Erfahrungen mit einem Gebrauchtspiel gemacht, aber das war ein sehr neues PS2-Spiel. Da erwarte ich auch einen guten Zustand.

    3. Spamming Ende Oktober.

    So, ich hoffe ihr verzeiht mir meine Rechtschreib-Fehler, aber ich habe keine Lust den ganzen Kram nochmal durchzulesen. Vielleicht korrigiere ich das ja noch später.

    mfg Sonikachu

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Klasch
    Mitglied seit
    01.01.2001
    Beiträge
    1.082


    Also Klasch, für dich nochmal die Kritikpunkte :

    1. Eventuell schlechtes eingehen auf UMan (Jaja, wurde abgeschickt, obwohl dies auf Grund der Sperrung einfach nicht stimmte)

    >>>> Wenn ich sage, dass irgendwas abgeschickt wurde, dann ist das auch so. Wenn Uman Gutscheine, die er reklamierte bereits in unserem Pasinger Laden eingelöst hat, hat er die meiner Meinung nach ja wohl erhalten.
    Da macht es für mich absolut keinen Sinn mit ihm hier darüber zu diskutieren, weil wir die eingelösten Gutscheine vorliegen hatten.
    Wenn wir tatsächlich irgendjemandem Gutscheine oder Zonieinlösungen vorenthalten würden, wäre wohl hier die Hölle los.
    Du hast doch sicher deine Gutscheine/Zonieinlösungen immer problemlos erhalten. Deshalb wundere ich mich, dass du wegen Uman dir solche Sorgen machst. Ich hab jedenfalls keine Lust mehr über diesen Fall zu diskutieren, weil er, wie bereits mehrfach gepostet, von uns "bearbeitet" wurde und wir es nicht nötig haben irgendjemandem seinen verdienten "Lohn"

    2. Gebraucht-Spiel in sehr schlechtem Zustand. Gut, ihr sagt:" Warum schickst du das nicht zurück?" Ich sage "Wie kann es überhaupt dazu kommen, dass ihr mir solch einen Schrott schickt?" Ich hab zwar auch einmal positive Erfahrungen mit einem Gebrauchtspiel gemacht, aber das war ein sehr neues PS2-Spiel. Da erwarte ich auch einen guten Zustand.

    >>>> Natürlich hast Du recht, dass du einen guten Zustand erwartest. Aber was definierst du als "guten Zustand" bei einem Gebrauchtspiel für DM 10,- ?
    Bei diesem Preis ist ein Test leider nicht möglich und es erfolgt lediglich eine visuelle Kontrolle. Da ich bis jetzt das Spiel noch nicht gesehen habe, kann ich mir leider darüber keinen Eindruck machen.
    Etwas eigenartig finde ich das Verhalten, sich nicht nach Erhalt der Lieferung zu beschweren (Email kostet nix !!!) und dann irgendwann mal, wenn keiner den Vorgang mehr nachvollziehen kann abzukotzen.

    3. Spamming Ende Oktober.

    >>>> Wenn du die Mailingaktion meinst, ist das ein Vorgang der von einer beauftragten Werbefirma anhand von denen vorliegenden Adressen von Video- und Computerspielinteressierten durchgeführt wurde. Welche Adressen im Einzelnen dazu verwendet wurden lag nicht bei uns. Sie haben jedoch von den bei uns registrierten Kunden und Useren keinerlei Adressen erhalten, da diese von uns niemals herausgegeben werden.

    Sag mir doch mal, was ist daran tragisch, dass du eine Email erhältst um sie zu lösen wenn sie dich nicht interessiert ? Den WErbemüll den du täglich per Post in den Briefkasten bekommst, musst du selber noch entsorgen im Altpapiercontainer etc. (Dies ist meine persönliche Meinung )


    ICh warte leider immer noch auf deine klaren Aussagen zu den Gamezone Läden.
    Schreib mir doch mal was dir daran nicht passt. Wie zuvor geschrieben hab ich dazu von dir bisher nur BLABLABLA gehört - NUR DIE WAHRHEIT ZÄHLT !!! Also schreib endlich mal was dir nicht passt.
    Wann warst Du eigentlich das letzte Mal bei uns im Laden ?




    So, ich hoffe ihr verzeiht mir meine Rechtschreib-Fehler, aber ich habe keine Lust den ganzen Kram nochmal durchzulesen. Vielleicht korrigiere ich das ja
    noch später.

    >>>> sind hier doch egal

    mfg Sonikachu


    Also Klasch, für dich nochmal die Kritikpunkte :

    1. Eventuell schlechtes eingehen auf UMan (Jaja, wurde abgeschickt, obwohl dies auf Grund der Sperrung einfach nicht stimmte)

    >>>> Wenn ich sage, dass irgendwas abgeschickt wurde, dann ist das auch so. Wenn Uman Gutscheine, die er reklamierte bereits in unserem Pasinger Laden eingelöst hat, hat er die meiner Meinung nach ja wohl erhalten.
    Da macht es für mich absolut keinen Sinn mit ihm hier darüber zu diskutieren, weil wir die eingelösten Gutscheine vorliegen hatten.
    Wenn wir tatsächlich irgendjemandem Gutscheine oder Zonieinlösungen vorenthalten würden, wäre wohl hier die Hölle los.
    Du hast doch sicher deine Gutscheine/Zonieinlösungen immer problemlos erhalten. Deshalb wundere ich mich, dass du wegen Uman dir solche Sorgen machst. Ich hab jedenfalls keine Lust mehr über diesen Fall zu diskutieren, weil er, wie bereits mehrfach gepostet, von uns "bearbeitet" wurde und wir es nicht nötig haben irgendjemandem seinen verdienten "Lohn"

    2. Gebraucht-Spiel in sehr schlechtem Zustand. Gut, ihr sagt:" Warum schickst du das nicht zurück?" Ich sage "Wie kann es überhaupt dazu kommen, dass ihr mir solch einen Schrott schickt?" Ich hab zwar auch einmal positive Erfahrungen mit einem Gebrauchtspiel gemacht, aber das war ein sehr neues PS2-Spiel. Da erwarte ich auch einen guten Zustand.

    >>>> Natürlich hast Du recht, dass du einen guten Zustand erwartest. Aber was definierst du als "guten Zustand" bei einem Gebrauchtspiel für DM 10,- ?
    Bei diesem Preis ist ein Test leider nicht möglich und es erfolgt lediglich eine visuelle Kontrolle. Da ich bis jetzt das Spiel noch nicht gesehen habe, kann ich mir leider darüber keinen Eindruck machen.
    Etwas eigenartig finde ich das Verhalten, sich nicht nach Erhalt der Lieferung zu beschweren (Email kostet nix !!!) und dann irgendwann mal, wenn keiner den Vorgang mehr nachvollziehen kann abzukotzen.

    3. Spamming Ende Oktober.

    >>>> Wenn du die Mailingaktion meinst, ist das ein Vorgang der von einer beauftragten Werbefirma anhand von denen vorliegenden Adressen von Video- und Computerspielinteressierten durchgeführt wurde. Welche Adressen im Einzelnen dazu verwendet wurden lag nicht bei uns. Sie haben jedoch von den bei uns registrierten Kunden und Useren keinerlei Adressen erhalten, da diese von uns niemals herausgegeben werden.

    Sag mir doch mal, was ist daran tragisch, dass du eine Email erhältst um sie zu lösen wenn sie dich nicht interessiert ? Den WErbemüll den du täglich per Post in den Briefkasten bekommst, musst du selber noch entsorgen im Altpapiercontainer etc. (Dies ist meine persönliche Meinung )


    ICh warte leider immer noch auf deine klaren Aussagen zu den Gamezone Läden.
    Schreib mir doch mal was dir daran nicht passt. Wie zuvor geschrieben hab ich dazu von dir bisher nur BLABLABLA gehört - NUR DIE WAHRHEIT ZÄHLT !!! Also schreib endlich mal was dir nicht passt.
    Wann warst Du eigentlich das letzte Mal bei uns im Laden ?




    So, ich hoffe ihr verzeiht mir meine Rechtschreib-Fehler, aber ich habe keine Lust den ganzen Kram nochmal durchzulesen. Vielleicht korrigiere ich das ja
    noch später.

    >>>> sind hier doch egal

    mfg Sonikachu


    Also Klasch, für dich nochmal die Kritikpunkte :

    1. Eventuell schlechtes eingehen auf UMan (Jaja, wurde abgeschickt, obwohl dies auf Grund der Sperrung einfach nicht stimmte)

    >>>> Wenn ich sage, dass irgendwas abgeschickt wurde, dann ist das auch so. Wenn Uman Gutscheine, die er reklamierte bereits in unserem Pasinger Laden eingelöst hat, hat er die meiner Meinung nach ja wohl erhalten.
    Da macht es für mich absolut keinen Sinn mit ihm hier darüber zu diskutieren, weil wir die eingelösten Gutscheine vorliegen hatten.
    Wenn wir tatsächlich irgendjemandem Gutscheine oder Zonieinlösungen vorenthalten würden, wäre wohl hier die Hölle los.
    Du hast doch sicher deine Gutscheine/Zonieinlösungen immer problemlos erhalten. Deshalb wundere ich mich, dass du wegen Uman dir solche Sorgen machst. Ich hab jedenfalls keine Lust mehr über diesen Fall zu diskutieren, weil er, wie bereits mehrfach gepostet, von uns "bearbeitet" wurde und wir es nicht nötig haben irgendjemandem seinen verdienten "Lohn"

    2. Gebraucht-Spiel in sehr schlechtem Zustand. Gut, ihr sagt:" Warum schickst du das nicht zurück?" Ich sage "Wie kann es überhaupt dazu kommen, dass ihr mir solch einen Schrott schickt?" Ich hab zwar auch einmal positive Erfahrungen mit einem Gebrauchtspiel gemacht, aber das war ein sehr neues PS2-Spiel. Da erwarte ich auch einen guten Zustand.

    >>>> Natürlich hast Du recht, dass du einen guten Zustand erwartest. Aber was definierst du als "guten Zustand" bei einem Gebrauchtspiel für DM 10,- ?
    Bei diesem Preis ist ein Test leider nicht möglich und es erfolgt lediglich eine visuelle Kontrolle. Da ich bis jetzt das Spiel noch nicht gesehen habe, kann ich mir leider darüber keinen Eindruck machen.
    Etwas eigenartig finde ich das Verhalten, sich nicht nach Erhalt der Lieferung zu beschweren (Email kostet nix !!!) und dann irgendwann mal, wenn keiner den Vorgang mehr nachvollziehen kann abzukotzen.

    3. Spamming Ende Oktober.

    >>>> Wenn du die Mailingaktion meinst, ist das ein Vorgang der von einer beauftragten Werbefirma anhand von denen vorliegenden Adressen von Video- und Computerspielinteressierten durchgeführt wurde. Welche Adressen im Einzelnen dazu verwendet wurden lag nicht bei uns. Sie haben jedoch von den bei uns registrierten Kunden und Useren keinerlei Adressen erhalten, da diese von uns niemals herausgegeben werden.

    Sag mir doch mal, was ist daran tragisch, dass du eine Email erhältst um sie zu lösen wenn sie dich nicht interessiert ? Den WErbemüll den du täglich per Post in den Briefkasten bekommst, musst du selber noch entsorgen im Altpapiercontainer etc. (Dies ist meine persönliche Meinung )


    ICh warte leider immer noch auf deine klaren Aussagen zu den Gamezone Läden.
    Schreib mir doch mal was dir daran nicht passt. Wie zuvor geschrieben hab ich dazu von dir bisher nur BLABLABLA gehört - NUR DIE WAHRHEIT ZÄHLT !!! Also schreib endlich mal was dir nicht passt.
    Wann warst Du eigentlich das letzte Mal bei uns im Laden ?




    So, ich hoffe ihr verzeiht mir meine Rechtschreib-Fehler, aber ich habe keine Lust den ganzen Kram nochmal durchzulesen. Vielleicht korrigiere ich das ja
    noch später.

    >>>> sind hier doch egal

    mfg Sonikachu

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FBI2k1
    Mitglied seit
    02.03.2001
    Beiträge
    1.293
    Klasch postest du immer alles 3x

    aber mal ne andere Frage...
    kannste dich mal bitte erkundigen ob ihr Silent Hill 2 schon abgeschickt habt oder nicht ?!?!?! Hatte das mit Tony Hawks 3 (PS2) vorbestellt...will nur mal fragen da die Post bei uns so oft Probleme macht kannst auch mailen

    Ach und noch was anderes...Sonikachu wieso hängst du dich für UnrealityMan so rein ?!?!?!? Das kapier ich irgendwie nicht!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sonikachu
    Mitglied seit
    02.10.2001
    Beiträge
    501
    >>Also Klasch, für dich nochmal die Kritikpunkte :

    >>1. Eventuell schlechtes eingehen auf UMan (Jaja, wurde abgeschickt, obwohl dies auf Grund der Sperrung einfach nicht stimmte)

    >Wenn ich sage, dass irgendwas abgeschickt wurde, dann ist das auch so.

    Kann sein, es ist nur etwas schwer für mich,dass nachzuvollziehen, wenn der eine hü und der andere hott sagt (DrKuelah:"So wies aussieht hat bei der 1.Antwort im Forum auf UnrealityMan''s Anfrage (der Gutschein ist bereits raus) der Kollege wohl nicht gemerkt das besagter UnrealityMan gesperrt war und ging davon aus, wie es üblich ist, das der Gutschein schon unterwegs ist. "). Da wohl du der verantwortliche Kollege bust, halte ich deine Antwort aber für realistischer. Aber du schriebst von alten und neuen Gutscheien, ohne zu sagen, um welche von den beiden es sich bei den vom 2. November handelt. Aber das Thema ist gegessen, ich habe auch keine Lust mehr, darüber zu dikutieren. Ich hätte es halt nur nicht gut gefunden, wenn DrKuelahs Vermutung gestimmt hätte.


    >Du hast doch sicher deine Gutscheine/Zonieinlösungen immer problemlos erhalten. Deshalb wundere ich mich, dass du wegen Uman dir solche Sorgen machst.

    Ich habe noch nicht eingelöst.



    >>2. Gebraucht-Spiel in sehr schlechtem Zustand. Gut, ihr sagt:" Warum schickst du das nicht zurück?" Ich sage "Wie kann es überhaupt dazu kommen, dass ihr mir solch einen Schrott schickt?" Ich hab zwar auch einmal positive Erfahrungen mit einem Gebrauchtspiel gemacht, aber das war ein sehr neues PS2-Spiel. Da erwarte ich auch einen guten Zustand.

    > Natürlich hast Du recht, dass du einen guten Zustand erwartest. Aber was definierst du als "guten Zustand" bei einem Gebrauchtspiel für DM 10,- ?

    Ein Spiel, das noch funktioniert und eine etwas heilere Verpackung. Sorry, aber für mich ist halt auch der Zustand von der Verpackung recht wichtig. Von meinen ca. 100 Videospielen ist die Verpackung von Riven jedenfalls die schlechteste.

    >Bei diesem Preis ist ein Test leider nicht möglich und es erfolgt lediglich eine visuelle Kontrolle.

    Oder: Bei einer Kontrolle, wäre dieser Preis nicht möglich, bzw. ihr macht keinen Gewinn.
    Okay, fr mich heisst das: Wenn ich je nochmal Gebrauchtspiele bei euch kaufen solte, dann nur Spiele, die über 50DM kosten.

    >Da ich bis jetzt das Spiel noch nicht gesehen habe, kann ich mir leider darüer keinen Eindruck machen.

    Jetzt mal ganz erlich: Was würde denn passieren, wenn ich das Spiel zurück schicke? Würde ich dann wirklich Ersatz bekommen?

    >Etwas eigenartig finde ich das Verhalten, sich nicht nach Erhalt der Lieferung zu beschweren (Email kostet nix !!!) und dann irgendwann mal, wenn keiner den Vorgang mehr nachvollziehen kann abzukotzen.

    Ja schön, wenn ich euch über alles loben würde, wäre es euch egal. Nach der Lobeshymne von Cram, wollte ich mal meinen Eindruck schreiben. Ich habe ja auch nicht nicht geschrieben, dass ihr schlecht seid (meine sonstigen Erfahrungen mit Euch sind auch durchgehend gut), ich habe nur geschrieben, dass ich die total positive Meinung von Cram nicht teile und ein Fragezeichen hinter eure Qualität setzen will. Die Sache mit Uman hat sich ja geklärt, ein defektes Spiel zu verschicken ist aber wogl eindeutig. Und nochmal: Die Riven-Sache war für mich halt nicht so schlimm, um mir jetzt damit soviel Stress zu machen. Aber es hat mich schon geärgert und deswegen darf ich es ja wohl auch schreiben.


    >>3. Spamming Ende Oktober.

    > Wenn du die Mailingaktion meinst, ist das ein Vorgang der von einer beauftragten Werbefirma anhand von denen vorliegenden Adressen von Video- und Computerspielinteressierten durchgeführt wurde. Welche Adressen im Einzelnen dazu verwendet wurden lag nicht bei uns. Sie haben jedoch von den bei uns registrierten Kunden und Useren keinerlei Adressen erhalten, da diese von uns niemals herausgegeben werden.

    Naja, ich kenne mich mit den Rechtlichkeiten da nicht aus. Ich kann mich auch nicht mehr so gut an die Diskussion dazu im Maniac-Forum erinnern (wo euer Image dadurch auf jedenfall gefallen ist), aber es gab doch einige Merkwürdigkeiten, die z.B. darauf hinwiesen, dass von einigen Foren die e-Mail-Addis rausgefiltert und gesammelt wurden, was meines Wissens nicht legal wäre.


    >Sag mir doch mal, was ist daran tragisch, dass du eine Email erhältst um sie zu lösen wenn sie dich nicht interessiert ?

    Es nervt mich einfach, wenn in meiner Mailbox irgendwelche Mails hab, die ich nicht haben will. Es geht hier aber ums Prinzip: Würden noch mehr Werbeagenturen sowas machen, hätte ich bald zum größten Teil Müll in meiner Mailbox. Und das will ich nicht.

    >ICh warte leider immer noch auf deine klaren Aussagen zu den Gamezone Läden.
    Schreib mir doch mal was dir daran nicht passt. Wie zuvor geschrieben hab ich dazu von dir bisher nur BLABLABLA gehört - NUR DIE WAHRHEIT ZÄHLT !!! Also schreib endlich mal was dir nicht passt.


    Man, langsam vergeht mir wirklich die Lust. Noch einmal in aller Deutlichkeit: Ich sage nicht, dass ihr schlecht seid, sondern dass es einige Sachen gibt, wo ich halt ein Fragezeichen setzen will, wo ich also sagen würde: "Hmm, da bin ich etwas skeptisch und von der Gamezone-Qualität nicht 100% überzeugt. Aber ich bin mir nicht sicher." Ausnahme stellt hier das defekte Spiel dar. Es waren halt ein paar Kleinigkeiten die mir auffielen und nicht in dieses blankpolierte Bild von euch passten, dass Cram von euch zeichnete.

    >Wann warst Du eigentlich das letzte Mal bei uns im Laden ?

    Noch nie. Ich weiß noch nichtmal wo der liegt. Bisher habe ich nur Online bestellt. Ich glaube auch nur einmal . Dafür aber eine größere Lieferung (auf jeden Fall war ein Gamezone-T-Shirt dabei)

    mfg Sonikachu


    Ach ja und FBI2K1: Es ging mit überhaupt nicht um Uman, sondern nur um den Service. Aber das hat sich wohl geklärt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •