Seite 1 von 3 123
  1. #1
    PitChBlack
    Gast

    Lizensspiele

    Ich hab die Umfrage nur mal aus reiner Neugier gestartet. Ich persöhnlich hasse Lizensspiele: Sie sind zu kurz, mäßige Grafik, und ödes Gameplay. Mal im Ernst es gibt so viele Leute da draußen die sich einfach übern Tisch ziehen lassen weil sie glauben sie bekommen ein Spiel was geau so gut ist wie ihr lieblingsfilm-.-

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von NeRo
    Mitglied seit
    02.08.2004
    Beiträge
    1.820
    Da ich Batman Fan bin muss ich das Game spielen und finde es gar nicht so schlecht!Aber meistens sind Lizenspiele ziemliche Gurken!!!

  3. #3
    PitChBlack
    Gast
    Riddick ist in der Tat ein sehr guter Shooter, eine Schwäche hat es schon. Man hat es nach gut 6 Stunden durch. Ich meine das is ein Nachmittag und fertich , das muss echt nicht sein. Ich bin sowieso der Meinung das heutige Spiele VIEL zu kurz sind:meckern:

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TommyKaira
    Mitglied seit
    10.11.2003
    Beiträge
    18.829
    konsolenfreak1988 hat folgendes geschrieben:
    Fluch der Karibik
    Wie Chocobo schon erwähnt hat haben der Film und das Spiel gar nichts mit einander zu tun. Das Spiel war schon so gut wie fertig, als man den Deal eingegangen ist. Hatte für beide Seiten ihre Vorteile das Spiel Sea Dogs 2 alias FdK verkauft sich dank des Namens zwangsläufig besser und UbiSoft die zu dem Zeitpunkt die Lizenz hatte, glaube ich zumindest, mussten kein Spiel mehr programmieren.
    Neo Geo AES, PS2 und Dreamcast

    Zitat Zitat von Old-Dirty
    Tief im Herzen unter seiner Nintendofassade ist Tommy ein japanischer Xbot.
    Borussia Mönchengladbach
    SV Waldhof Mannheim
    FC Bayern München
    SpVgg Unterhaching
    Bayer 04 Leverkusen

    #5 Sebastian Vettel
    #94 Pascal Wehrlein
    #7 Kimi Räikkönen

  5. #5
    Ehemaliger Redakteur
    Avatar von DataBase
    Mitglied seit
    02.05.2003
    Beiträge
    37.292
    Das heißt übrigens Lizenz und nicht Lizens, aber egal.

    Riddick ist wirklich eines der jüngsten Beispiele für ein gutes Lizenzprodukt aber es gab auch eine menge Star Wars Spiele, die sehr gut waren. Die Star Trek Lizenz wurde auch schon oft gut genutzt, z.B Elite Force oder Armada.
    Westwood hat damals auch schöne Spiele zu Dune gemacht und auch Indiana Jones war als Videospiel sehr erfolgreich. Herr der Ringe ist da auch ein positives Beispiel.

    Aber es stimmt schon, dass es auch ziemlich viele Gurken gibt. Die letzten die ich gespielt habe waren Catwoman, King Arthur oder Spiderman.

    Nicht schlecht aber auch nicht sehr gut: Alias, Dark Angel, Tron 2.0 oder Constantine.

    King Kong wird aber wohl wieder eine der Spiele, die Riddick qualitativ in nichts nachstehen wird, ist aber nur meine persönliche Einschätzung.

  6. #6
    Ehemaliger Redakteur
    Avatar von DataBase
    Mitglied seit
    02.05.2003
    Beiträge
    37.292
    @choc
    Stimmt, aber er wechselt auch ab und zu zu Lizens rüber.

    Nun zurück zum Thema, aber hurtig.

  7. #7
    PitChBlack
    Gast
    Ich persöhnlich fand FLuch deer Karibik schlecht, das lag vor allem an der grottigen Steuerung. Die Star Wars Spiele fand ich ganz gut (besonders KotoR) aber nennt mir mal eine Lizenz (mit Z) die nicht so ausgeschlachtet wurde wie Star Wars:
    -KotoR 1
    -KotoR 2
    -Star Wars Battlefront
    -Republic Commando
    -Clone Wars
    -Episode 3
    und, und, und dazu kommen noch die neuen Teile die auf der E3 vorgestellt werden

  8. #8
    Ehemaliger Redakteur
    Avatar von DataBase
    Mitglied seit
    02.05.2003
    Beiträge
    37.292
    Ups, mir ist Spiderman eigentlich verrutscht, wollte es zu "nicht schlecht aber auch nicht sehr gut" schreiben. Ja, ich weiß, ich kann mich da nicht mehr rausreden.

  9. #9
    Ehemaliger Redakteur
    Avatar von DataBase
    Mitglied seit
    02.05.2003
    Beiträge
    37.292
    Warum wir hier im Mülltendo Bereich sind weiß ich nicht aber die Fliegen kommen immer zur.....

    Und Lego Star Wars ist wirklich nicht schlecht. Da kann man sehen, dass "kindliche" Spiele nicht gleich schlecht sind.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frybird
    Mitglied seit
    30.04.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.734
    Was mir so auffällt:

    Eine wichtige Regel bei Lizenzspielen ist, wenn sie gut sein wollten dürfen sie nicht der original Story folgen!

    Riddick, Tron 2.0, das erste Spiderman Spiel von Neversoft, the Thing und the Punisher (gut, vielleicht nicht sooo toll, aber schon recht unterhaltsam) halten sich alle nicht an irgendwelche genauen Vorlagen, sind daher interessanter (Punisher und Spiderman abgesehen, da beide keine anständige Story haben), und, naja, gut, was man von den mir bekannten "1:1" Lizenzspielen nicht sagen kann.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •