Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Moderator
    Avatar von Silverhawk
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    11.238
    Dabei taucht in dem Text gar keine Entschuldigung auf...gibt imo auch keinen Grund dafür.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    53.093
    Nintendo: Iwata entschuldigt sich doch nicht für die E3
    Nintendo - Iwata entschuldigt sich doch nicht f

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Avatar von HeyDayWay
    Mitglied seit
    14.06.2015
    Beiträge
    12
    "We apologize"?
    Finds so lächerlich. Wieso müssen sie sich immer für alles entschuldigen? (Entschuldigen im Sinn von "Wir kommentieren!") Klar, Nintendo muss immer alles anders machen, aber bitte, es ist E3, da sind die Erwartungen von je her hoch. Kündigt einfach die neuen und geilen Spiele dann an und nicht einfach irgendwann. Dann meckert auch keiner xD

  4. #14
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    15.12.2006
    Beiträge
    1.982
    Zitat Zitat von HeyDayWay Beitrag anzeigen
    Kündigt einfach die neuen und geilen Spiele dann an und nicht einfach irgendwann. Dann meckert auch keiner xD
    Von irgendwann kann ja keine Rede sein, es dürfte doch mittlerweile bekannt sein, dass Nintendo Spiele relativ zeitnah ankündigt oder eben zeigt. Deswegen gab es auch keine Neuigkeiten zu Zelda, nur als Beispiel. Ich will das gar nicht schön reden, ich fand es eher enttäuschend, aber ich freu mich vor allem auf Xenoblade, kann es kaum abwarten es endlich zu zocken. Vorher spiel ich aber nochmal den Wii-Ableger durch, zum zweiten Mal und dieses Mal schaff ich alle Quests!

    Was mir unter anderem gefehlt hat sind Neuigkeiten zu Splatoon. Da soll ja noch einiges kommen (siehe Splatoon-Thread, ich hab da ne News verlinkt), hätte man ja schon was zeigen können...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •