"Gefällt mir"-Übersicht865Gefällt mir
  1. #4421
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAPETRVE
    Mitglied seit
    15.03.2006
    Ort
    Blowupyourfaceheim
    Beiträge
    19.557
    Sword of the Stranger

    Samurai rettet kleinen Jungen vor bösen chinesischen Invasoren. Netter Anime mit ausgelutschter, aber ordentlich erzählter Story und technisch beeindruckender Inszenierung.

    7/10

  2. #4422
    ElectroRob
    Gast
    Habe gestern Abend 2 Blu-Rays geschaut.

    1. Der Patriot 8/10
    2. Der mit dem Wolf tanz 10/10

    War von der Bild und Ton Qualität von Der mit dem Wolf tanzt begeistert. Super Umsetzung für das Alter des Films...

  3. #4423
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frybird
    Mitglied seit
    30.04.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    4.734
    Bruce Allmächtig läuft gerade im Fernsehen, und ich werde mich nicht bemühen ihn zu sehen, denn ich habe es schonmal gemacht und ich hasse ihn wie nur wenig andere Filme.

    So yeah, Jim Carrey spielt nen Typen mit nem sehr lustig aussehenden Job, ein tolles Haus, ne nette Freundin....und bitcht darüber das es nicht besser läuft, ist generell unendlich selbstgerecht und beschuldigt Gott für alles.

    Und dann wird er dafür belohnt in dem er Gott spielen darf "um ihn eine Lektion zu erteilen" auch wenn er im Endeffekt wunderbar bei rauskommt.

    Wo soll man anfangen?
    Carrey ist als Lead komplett daneben und ist weder symphatisch genug um mit ihm mitzufühlen noch genug Arschloch um einen "Ekel Alfred/Stromberg" Effekt zu erzeugen. Und das er sich für so ein lahmes Script überreden lässt, wo er doch zu der Zeit schon mit seinen Performances in "Die Truman Show" und vorallem einer seiner Karrierehighlights, "Der Mondmann", als Schauspieler darüber hinaus gewachsen sein sollte (Ganz zu schweigen davon das er ein Jahr später "Vergiss mein nicht" aka "Eternal Sunshine on a Spottless Mind" gemacht hat, nach der Aussage vieler einer der besten Filme des letzten Jahrzehnts, mich miteingeschlossen).

    Als Konsequenz ist es schlimm das Steve Carrell in dem Film in seiner Nebenrolle strahlt und dann dafür bestraft wird ne dämliche Fortsetzung von den Film zu machen. Und Morgan Freeman hat auch bei beidem Mitgespielt...immerhin war Carrey nicht SO dumm.

    Am übelsten finde ich es aber das dieser dann recht religiös thematisierte Film im Gegensatz zu vielen anderen keine Kontroverse mit sich gezogen hat (naja, ausser in ein paar Islamischen Ländern, aber das war ja klar).
    Nehmen wir mal andere Filme mit religiösem Content die lange lange Kontroversen nach sich gezogen haben:
    Die letzte Versuchung Christi dafür das gezeigt wird wie Jesus nicht gekreuzigt wird sondern Maria Magdalena vögelt und mit ihr ein glückliches Leben hat. Nur zu dumm das das eine vom Teufel eingespielte Vision ist weil...naja, siehe den Titel des Films.
    Dogma für...well, alles mögliche, noch bevor er rauskam. Sieht man sich jedoch den Film an, ist er jedoch sehr Pro Religion, sieht man mal von kleineren Blasphemien (Gott liebt Skeeball?!) und einem kleinen Klaps gegen den amerikanischen Katholizismus ab.
    Bruce dagegen handelt hauptsächlich davon das Gott, weil er "genervt" ist, einem selbstsüchtigen Kerl eine kleine Lektion zu erteilen, währenddessen dieser anderen Menschen schadet und sich aus Dummheit selber umbringt UND dann noch von Gott wiederbelebt wird...ganz zu schweigen von kleinigkeiten wie eine Anspielung darauf das Gebete nicht beantwortet werden weil das ECHT ANSTRENGEND ist.

    Oh, und auch wenn es vergleichsweise nebensächlich ist: Bruce Allmächtig, wie auch der ähnliche, aber zumindest irgendwie bessere Film Klick, versagen komplett in ihrer Botschaft weil der jeweilige "Lektionengeber" einfach nur dem "Opfer" wichtige Informationen über seine neue Macht vorenthält, mit dessem Wissen er seine oh-so-schlimmen Fähigkeiten für ein perfektes Leben nutzen kann. (BESONDERS bei Bruce Allmächtigt, weil Bruce nicht die wichtigste God-Power bekommt: Omniszienz)



    Naja, alles in allem ist Bruce Allmächtig auch "nur" ne Arg unterdurchschnittliche Komödie....jedoch machen es die Umstände dessen weitaus schimmer...

  4. #4424
    Bill G4tes
    Gast
    Evil Wraith hat folgendes geschrieben:

    Sword of the Stranger


    Samurai rettet kleinen Jungen vor bösen chinesischen Invasoren. Netter Anime mit ausgelutschter, aber ordentlich erzählter Story und technisch beeindruckender Inszenierung.


    7/10

    Den habe ich auch gerade gesehen, echt nett, was auch an dem sympathischen Helden-Trio liegt.

    Genial fand ich die Szene in der die Lady an das Tor "genagelt" wird...

    4/5

  5. #4425
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von smikz
    Mitglied seit
    16.01.2007
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    10.759
    Goal 1-3 (1: 7/10, 2: 7/10, 3: 1/10)
    Die ersten beiden Teile sind noch ganz cool, in Teil 3 spielt der Hauptdarsteller plötzlich nur noch eine Nebenrolle. Außerdem spielen alle anderen aus den ersten beiden Teilen gar nicht mehr mit! Sehr schade, weil am Ende von Teil 2 noch "Fortsetzung folgt" eingeblendet wird...

  6. #4426
    Benutzer
    Avatar von XxSoNiCxX
    Mitglied seit
    16.02.2010
    Beiträge
    32
    Gestern zum 2. mal Das Streben nach Glück angesehen.

    Finde den Film nach wie vor spitze!

  7. #4427
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von scoopexx
    Mitglied seit
    14.12.2003
    Beiträge
    6.831
    XxSoNiCxX hat folgendes geschrieben:

    Gestern zum 2. mal Das Streben nach Glück angesehen.


    Finde den Film nach wie vor spitze!
    Dann versuch mal Reign over me. Wird dir auch gefallen.

  8. #4428
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von djhousepunk
    Mitglied seit
    21.12.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    8.980
    The Unborn

    Horrorfilm, besser als sein schlechter Ruf.

    7/10
    "Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" (Oliver Holmes)
    "Lieber ein Loch im Socken als ein Socken im Loch." (Dirk W.)
    Zuletzt gezockt: Zombie Army 4, Doom: Eternal, Borderlands 3, Gears 5, Control, Wolfenstein: Youngblood, Rage 2, Crackdown 3, God of War

  9. #4429
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TAPETRVE
    Mitglied seit
    15.03.2006
    Ort
    Blowupyourfaceheim
    Beiträge
    19.557
    The Unborn, schlechter als sein ohnehin schon mieser Ruf. Amateurhaft in jeder Hinsicht. Immerhin bietet er an ein, zwei Stellen etwas Atmosphäre.

    OK, Scherz beiseite, den habbich vor 'nem Jahr oder so gesehen und werde ihn mir nie wieder antun.

  10. #4430
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    29.09.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    675
    Der Exorzismus von Emily Rose

    Wieder einmal ein toller Film über eine (halbwegs) wahre Geschichte.

    8.5/10
    Locker blibe

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •