"Gefällt mir"-Übersicht874Gefällt mir
  1. #10491
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.735
    Zitat Zitat von Old-Dirty Beitrag anzeigen
    Die gelungene Buchverfilmung unterschreibe ich;
    nur ist das Buch meiner Meinung nach großer Humbug.
    Musste ich damals in der Schule lesen. Beziehungsweise ich hätte es lesen sollen.
    All I need is 1 brick!

  2. #10492
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    26.794
    Zitat Zitat von Wutill Beitrag anzeigen
    Musste ich damals in der Schule lesen. Beziehungsweise ich hätte es lesen sollen.
    Schulliteratur findet man ja nicht so pralle.
    Ich hab da eigentlich immer fleißig gelesen, aber rückblickend hat mir da tatsächlich an Romanen, Novellen und Dramen nichts gefallen.
    Effi Briest finde ich jetzt ganz "toll", aber mit dem Buch hätte man mich früher durch die Kollegstufe jagen können.
    Geändert von Old-Dirty (05.02.2020 um 13:18 Uhr)
    Manchmal möcht
    ich mir den Kopf weg schießen,
    nur noch tot in meiner Kotze liegen.

  3. #10493
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.735
    Bei diesen ganz üblen Schinken hab ich mir immer direkt die Interpretation dazu gekauft und hab die stattdessen gelesen. Damit bin ich ne Zeitlang auch ganz gut gefahren
    Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.
    All I need is 1 brick!

  4. #10494
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    9.288
    Zitat Zitat von Wutill Beitrag anzeigen
    Musste ich damals in der Schule lesen. Beziehungsweise ich hätte es lesen sollen.


    Ich habe mir das Ding nach meiner Schulzeit - also als ich die Schule beendet hatte, nicht damals in der Freizeit nach dem Unterricht - freiwillig gegeben. O-O

    Es ist halt etwas gewöhnungsbedürftig geschrieben, da Sprache und Worte aus einer anderen Zeit stammen. Erinnert vom Stil her ein wenig an Tolkien ("Das Simarillion") oder an Umberto Eco; wobei letzterer fast schon nicht lesbar ist.

  5. #10495
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    26.794
    Zitat Zitat von Marco A Beitrag anzeigen
    Ich habe mir das Ding nach meiner Schulzeit - also als ich die Schule beendet hatte, nicht damals in der Freizeit nach dem Unterricht - freiwillig gegeben. O-O

    Es ist halt etwas gewöhnungsbedürftig geschrieben, da Sprache und Worte aus einer anderen Zeit stammen. Erinnert vom Stil her ein wenig an Tolkien ("Das Simarillion") oder an Umberto Eco; wobei letzterer fast schon nicht lesbar ist.
    Das ist schon künstlerisch gut gemacht, also dass man tatsächlich denken könnte, das Buch wäre 200 Jahre vor der eigentlichen Entstehung geschrieben worden. Das muss ich auch zugeben. Aber für Schüler/innen... ich weiß nicht...
    Manchmal möcht
    ich mir den Kopf weg schießen,
    nur noch tot in meiner Kotze liegen.

  6. #10496
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    9.288
    Zitat Zitat von Old-Dirty Beitrag anzeigen
    Das ist schon künstlerisch gut gemacht, also dass man tatsächlich denken könnte, das Buch wäre 200 Jahre vor der eigentlichen Entstehung geschrieben worden. Das muss ich auch zugeben. Aber für Schüler/innen... ich weiß nicht...


    Jo, das ist richtig.
    Ich selber hatte das Buch zwar nicht als Unterrichts-Stoff, aber wir haben andere Bücher gelesen, mit denen sich Schüler*innen wohl eher nicht identifizieren können. ;-) - "Narzis und Goldmund" musste wir uns glaube ich damals geben...

  7. #10497
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Godchilla 83
    Mitglied seit
    27.05.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.162
    Wir haben früher in der Schule, im Westen nichts Neues, und der Vorleser gelesen. Die fand ichbeide recht gut und war auch gut für die Schule geeignet.

  8. #10498
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    26.794
    Narzis und Goldmund sagt mir überhaupt nix.

    Im Westen nichts Neues haben wir uns in der Schule angeschaut, aber nicht gelesen.
    Jetzt reden wir hier von Büchern, wir Filmnerds.

    Von Remarque gibt es auch noch eine andere Verfilmung, die ist aber sehr traurig.
    Manchmal möcht
    ich mir den Kopf weg schießen,
    nur noch tot in meiner Kotze liegen.

  9. #10499
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    9.288
    Zitat Zitat von Old-Dirty Beitrag anzeigen
    Narzis und Goldmund sagt mir überhaupt nix.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Narzi%C3%9F_und_Goldmund

  10. #10500
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    9.928
    Im Westen nichts Neues ist ein wahnsinnig gutes Buch. Das haben wir zwar nicht in der Oberstufe gelesen, aber das habe ich dann vor 3-4 Jahren selbst nachgeholt und kann es nur empfehlen.

    Der Vorleser hat mir auch sehr gut gefallen.

    Xbox Series X, PS5 und Nintendo Switch



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •