"Gefällt mir"-Übersicht791Gefällt mir
  1. #10421
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    11.131
    Slow West

    Echt geiler Western aus 2015, der komplett in Neuseeland gedreht wurde.
    Relativ kurz, aber unglaublich stimmig.
    All I need is 1 brick!

  2. #10422
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    11.131
    Feinde - Unglaublicher Western von 2017 mit Christian Bale in der Hauptrolle.

    Ein alternder Armee Captain soll auf Geheiß des Präsidenten seinen Erzfeind, einen todkranken Indianer Häuptling auf dem Weg in dessen Heimat begleiten.
    Natürlich verläuft die ganze Reise alles andere als reibungslos und natürlich raufen sich die ehemaligen Widersacher schließlich zusammen.
    Der Kern der Story gewinnt also garantiert keinen Preis für Innovationen, aber es passieren einfach soviele unerwartete und unvorhersehbare Dinge, dass ich die gesamte Laufzeit über gebannt vor der Glotze hing!
    Herzergreifende und harte Szenen wechseln sich ab, ständig begleitet von bombastischen Landschaftsaufnahmen. Ganz ganz großes Kino!

    Ich finde den Film sogar so gut, dass ich ihn mir die Tage direkt nochmal gebe...
    Godchilla 83 und djhousepunk gefällt dieser Beitrag.
    All I need is 1 brick!

  3. #10423
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Godchilla 83
    Mitglied seit
    27.05.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.568
    Habe jetzt schon öfters gehört das der sehr gut sein soll, glaub den schau ich mir die Tage auch mal an. Denke dafür packe ich sogar den Beamer aus
    Wutill gefällt dieser Beitrag.

  4. #10424
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    11.131
    Zitat Zitat von Godchilla 83 Beitrag anzeigen
    Habe jetzt schon öfters gehört das der sehr gut sein soll, glaub den schau ich mir die Tage auch mal an. Denke dafür packe ich sogar den Beamer aus
    Beamer halte ich für angebracht!
    All I need is 1 brick!

  5. #10425
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Yosh1907
    Mitglied seit
    07.09.2012
    Beiträge
    5.753
    Hab mir gestern el camino angesehen.

    Ich liebe zwar breaking Bad aber den Film hätten die sich echt sparen können.

  6. #10426
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    4.987
    Zitat Zitat von Yosh1907 Beitrag anzeigen
    Hab mir gestern el camino angesehen.

    Ich liebe zwar breaking Bad aber den Film hätten die sich echt sparen können.
    Mir hat er gefallen. War im Prinzip ein Epilog zu BB in einer überlangen Serienfolge.
    ElvisMozart gefällt dieser Beitrag.

  7. #10427
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    9.046
    Burning
    Burning wurde mir hier und auch an anderer Stelle häufiger empfohlen. Gestern bin ich nun dazu gekommen diesen Film nachzuholen.
    Es geht um den jungen angehenden Romanautor Jongsu, der sich mit einem Nebenjob als Lieferant über Wasser hält. Er trifft seine alte Klassenkameradin Haemi. Sie nähern sich an.
    Irgendwann verreist Haemi nach Nairobi, muss ihre Reise aber frühzeitig wieder abbrechen. Sie bittet Jongsu darum sie und ihre Bekanntschaft Ben vom Flughafen abzuholen.
    Ben schafft es durch sein unterkühltes, souveränes Auftreten und seinem Reichtum bei Haemi zu punkten, sehr zum Leidwesen von Jongsu, der nicht wirklich vorankommt im Leben.

    Burning hat so seine Längen. Das Erzähltempo ist gemächlich. Der Film strahlt eine gewisse Ruhe aus. Der Einsatz von Musik geschieht punktuell.

    Mir hat der Film gut gefallen. Ich fand ihn aber nicht so stark wie Parasite.

    8/10

    Xbox One X, PS4 Pro und Nintendo Switch



  8. #10428
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    9.046
    Wolf Creek 2
    Lange habe ich auf die Fortsetzung gewartet. Dann kam sie vor einigen Jahren tatsächlich. In Deutschland gibt es nur eine geschnittenen USK Fassung. Weswegen ich den Film dann auch nicht geschaut habe.
    Vor einigen Monaten habe ich mir dann das Ösi Mediabook inkl. dem ersten Teil gekauft und heute nachgeholt.

    Wolf Creek 1 ist aufgrund seiner melancholischen, ruhigen Stiimmung, den vielen schönen Bildern und dem genialen Soundtrack, einer meiner Lieblingsslasher.

    Wolf Creek 2 ist, um es kurz zu machen, eine herbe Enttäuschung, zumindest wenn man den ersten Teil mochte. Die Grundprämisse ist mit dem ersten Teil vergleichbar. Ein paar Teens, die auf Durchreise sind, werden von Mick Taylor gnadenlos gejagt. Der namensgebene Wolf Creek Krater wird einmal kurz gezeigt und hat danach absolut keine Bewandnis mehr für die Handlung. Im ersten Teil stand zumindest die Reise zu dem Krater noch etwas mehr im Fokus.
    Die Fortsetzung hat in punkto Bodycount und Gewaltdarstellung extrem zugelegt. Während die Gewalt im Vorgänger punktuell eingesetzt wurde, ist sie hier ein Stilmittel des Films.
    Anonsten hat der Film absolut nichts nennenwertes, was ihn von anderen Genrevertretern abhebt. Während Teil 1 mit einer düsteren, melancholischen Stimmung und seiner schönen Musik noch Pluspunkte sammeln konnte, lässt Teil 2 diese Stärken komplett vermissen. Wolf Creek 2 ist ein durchschnittlicher Slasher, nicht mehr und nicht weniger. Die deutsche Synchro ist übrigens ziemlich beschissen
    Als Fan des Erstlings und des Slashergenres kann ich den Film zwar empfehlen. Man verpasst aber nichts, wenn man ihn nicht sieht.

    6/10

    Xbox One X, PS4 Pro und Nintendo Switch



  9. #10429
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    9.046
    Black and Blue
    Eben in der Sneak gesehen. Ich denke, den Film würde ich mir so wohl kaum anschauen, weil er nichts Besonderes hat.
    Es geht um eine schwarze Polizistin, die in New Orleans in einem Problemviertel ihren Dienst verrichtet. Sie wird später Zeugin eines Dreifachmordes, den sie mit ihrer Bodycam gefilmt hat. Daraus entspinnt sich eine sehr vorhersehbare Handlung. Die Action ist durchschnittlich.


    Insgesamt kann man den Film gucken, muss man aber nicht.

    5/10

    Xbox One X, PS4 Pro und Nintendo Switch



  10. #10430
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DarkSonic
    Mitglied seit
    13.06.2013
    Beiträge
    1.665
    Mandy

    Weiss selber nicht, was ich davon halten soll, ausser das Nicholas Cage mal wieder übertrieben Nicholas Cage ist

    Eigentlich bin ich nur froh, dass ich meine Frau nicht ins Kino geschleppt habe, als der Film lief

    Kättensägenkämpfe, ja... Schnidelwutze, nein.
    djhousepunk gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •