Tab Content
  • Avatar von Roger
    07.07.2020, 17:43
    Nintendo soll mit den Zelda Spielen machen was Sie fĂŒr das Beste halten. Auf Aussage der Fans kann man in dem Fall gut verzichten. Als Wind Waker rauskam jammerten viele wegen der Grafik, man will lieber eine realistische Grafik mit erwachsenem Link Ă€hnlich wie bei Ocarina of Time. Mit Twilight Princess kam genau so ein Spiel, dann jammerten viele es ist zu Ă€hnlich wie Ocarina of Time und nicht so gut und zu einfach. Bei Skyword Sword jammerte man ĂŒber Grafikstil, Motion Controller und das...
    37 Antwort(en) | 587 mal aufgerufen
  • Avatar von Roger
    05.07.2020, 19:35
    Wenn ein Spiel einen gewissen Umfang (Spielstunden) bietet UND auch komplett fertig erscheint habe ich kein Problem damit. Von mir aus kann ein Spiel mit 60+ Stunden auch 100.- Kosten. Leider ist ja immer mehr der Gegenteil der Fall. Day One Patches mit unverschĂ€mter Grösse, "Zusatz" Inhalte fĂŒr weiteres Geld etc. rechtfertigen kaum einen höheren Preis. Davon abgesehen, was bringt es ein Spiel teurer auf den Markt zu bringen wenn man es 3 Monate spĂ€ter fĂŒr die HĂ€lfte bekommt? Nintendo wird ja...
    6 Antwort(en) | 207 mal aufgerufen
  • Avatar von Roger
    02.07.2020, 19:53
    Ich muss wohl Gott danken, dass ich bei meinen 3 Controllern nirgends Probleme habe. Mal abwarten womöglich erwischt es mich auch noch.
    107 Antwort(en) | 1632 mal aufgerufen
  • Avatar von Roger
    20.06.2020, 12:45
    Alles auf etwas gehobenem PS3/Switch/Xbox360 Niveau ist fĂŒr mich völlig ausreichend. Nach 5 Minuten hast du dich daran gewöhnt und wenn es ein richtig gutes Spiel ist interessiert dich die Optik relativ schnell sowieso nicht mehr. Die Hersteller wĂŒrden aus meiner Sicht lieber andere Dinge verbessern. Als Beispiel kĂŒrzere Ladezeitn... mal ernsthaft, es gibt nichts schlimmeres als 30 Sekunden oder lĂ€nger zu warten beim spielen.
    1 Antwort(en) | 44 mal aufgerufen
  • Avatar von Roger
    19.06.2020, 19:30
    Und wie das etwas Wert ist, sehr viel sogar. Die Verkaufszahlen bestÀtigen dies ja auch. Anstatt eine dritte Konsole rauszubringen die zu 90% den beiden Mitbewerbern Àhneln geht Nintendo ihren eigenen Weg und das ist auch gut so. Niemand braucht 3 fast identische Spielkonsolen wie es zu Xbox, PS2 und Gamecube Zeit der Fall war. Ein bisschen Vielfalt auf dem Markt tut schlussendlich der ganzen Branche gut. Wer mit der Switch nichts anfangen kann hat ja mit Microsoft und Sony tolle Alternativen. ...
    40 Antwort(en) | 742 mal aufgerufen
  • Avatar von Roger
    19.06.2020, 17:28
    Weil die Switch eine Hybrid Konsole ist. Das Kaufargument ist, dass man es unterwegs zocken kann, nicht die Rechenleistung. ;) In dem Bereich hat die Switch bei Multititeln die Nase vorn, ansonsten normalerweise nirgends.
    40 Antwort(en) | 742 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über Roger

Allgemeines

Geburtsdatum
10.05.
Über Roger
Wohnort:
Schweiz
Interessen:
Handball, Movies, Tennis, Sqash, Ausgang
Beruf:
Metallbaukonstrukteur/Metallbauer

Signatur


Locker blibe

Statistiken


BeitrÀge
BeitrÀge
640
BeitrÀge pro Tag
0,14
Diverse Informationen
Letzte AktivitÀt
Gestern 22:03
Mitglied seit
29.09.2007
Empfehlungen
0
Statistik

Beitragsstatistik