Seite 4 von 5 ... 2345
"Gefällt mir"-Übersicht22Gefällt mir
  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Matt1980
    Mitglied seit
    14.10.2007
    Beiträge
    4.961
    @Marco
    Nun, ich würde dir gerne zustimmen, aber ich denke es gibt da schon einige "Ultras", die auch bei einem gemeinsamen Zocken nicht mitziehen würden. Die sind einfach nicht bereit über den Tellerrand hinauszusehen und was anderes zu akzeptieren. Ich weiß das, ich war mal Nintendo Fanboy!

    @Diskussion
    Ich bin mal gespannt, ob sich da einer wirklich mal wenigstens ein bisschen Gedanken macht, was neutrale Berichterstattung betrifft und nicht nur die Fehler bei mir oder Rubber sucht. Klar ist es einfach zu behaupten, dass GZ früher Xbox-lastiger war und jegliche Schuld von sich zu weisen.
    Ich hab nie eine Bevorzugung der Box bemerkt und auch nie gefordert, aber einige unterstellen mir diesen Schwachsinn jetzt zum zigsten Mal. Ich war vorher in nem Xbox-Only-Forum und bin zu gamezone gewechselt, um über den Tellerrand hinaussehen zu können.
    Also lesen einige hier eigentlich auch was man schreibt oder sind sie zu beschäftigt damit, nen "Gefällt mir"-Button zu drücken? Lesen, das ist das, wo man Worte zu einem Satz zusammenfügt und versucht den Inhalt zu verstehen...

    Ich meine, die Gemüter sind sowieso erhitzt und der unsinnige "Krieg" ist überall am Laufen im Internet. Da sind gerade Leute in solchen Positionen gefragt, Ruhe reinzubringen, anstatt zu vermitteln, dass man sich selbst auf eine Seite geschlagen hat (was an sich allein ok wäre und man ja sagen kann) und dann teilweise beim Bekriegen aber auch noch kräftig draufhaut und das Ganze dann noch anheizt. Ein bisschen Verantwortung sollte man dann schon tragen. So hab ich das beim Begriff Admin oder Moderator zumindest immer verstanden.

    Was ich aber auch mal klar sagen will: Nur weil Rubber und ich gute Freunde sind, heißt es nicht, dass ich seine Meinung hier immer unterstütze. Wie der gute Rubber es auch schon mal erwähnt hat, hab ich ihn auch schon mehrmals darauf hingewiesen, dass er bei der ein oder anderen Sache aus meiner Sicht übers Ziel hinaussschießt.
    Fakt ist, dass er jahrelang absoluter Sony-Fanboy war und jetzt erst bei seinem "über den Tellerrand hinaussehen" entdeckt hat, dass die Box einfach ne tolle Konsole ist und mit Live nen tollen, verlässlichen Dienst bietet. Er hat über Jahrzehnte viele Erfahrungen mit Sony gemacht und ist jetzt sauer, was er alles in Kauf genommen hat. Das wiederum dürfte sein gutes Recht sein.

    Egal, soll nicht das Thema sein. Was ich sagen will: Auch wenn das heutzutage oft scheinbar nicht mehr selbstverständlich zu sein scheint, so besitze ich - trotz Kumpel im Forum - wie früher immernoch meine eigene Meinung, die sich nicht immer zwingend mit seiner deckt.
    Hab das Gefühl, dass nur weil wir mal beim ein oder anderen Thema ne andere, gemeinsame Meinung vertreten, man automatisch über einen Kamm geschert und nicht mehr Ernst genommen wird. Das wiederum sagt dann auch was über den Zustand einer Community aus.

    @Chefkoch
    Also bei dem was du in den letzten Monaten schreibst, solltest wohl mal ganz ruhig sein.
    Du verkörperst echt den Inbegriff des Fanboys. Ich mag auch mal was über Sony losgelassen haben, was ich auch offen zugebe.
    Auch mach ich meine Scherze über Nintendo, was sich aber meist nur durch den Running Gag "und es geht weiter" gezeigt hat.
    Ansonsten hab ich klar meine Meinung zu Nintendo geschrieben.
    Aber all das war 100%ig nicht in dem Ausmaß wie du. Egal ob es ein Sony oder MS-Thema ist, Hauptsache gegen MS schießen. Darauf läuft es bei dir eigentlich immer aus.
    Wenn ich mich hier trolle, was machst du dann hier genau? Was bist du? Ein leidenschaftlicher Spieler? Kann man wohl ausschließen.
    Eigentlich sollte ich dich gar nicht weiter anschreiben, denn soviel Aufmerksamkeit hat einer wie du echt net verdient.
    Geändert von Matt1980 (13.08.2013 um 16:27 Uhr)
    The "Way of Success":

    Fable - RIP 2010
    Red Faction - RIP 2011
    Resident Evil - RIP 2012
    THQ - RIP 2013
    Gears of War - RIP 2013

    To be continued...

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.778
    @Matt
    du sagst nur weil man mal ne gemeinsame Linie vetritt wird man über einen Kamm geschoren...aber wenn andere das mit der Contraposition machen und ne gemeinsame Linie vertreten dann ist von arschkriechen und likes zuschustern die Rede. Bissl unfair oder?

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rubberrabbit
    Mitglied seit
    23.02.2013
    Beiträge
    886
    Mersa....ich frage mich gerade ob du es nicht verstehen kannst oder willst? Zum einen ist es schon witzig die Wichtigkeit eines Users nach unten setzen zu wollen, in dem man mit einer schwachsinnigen Statistik daher kommt um seine eigene, auf schwachen Beinen stehende Argumentation zu rechtfertigen, auf der anderen Seite.......da frage ich mich, ob hier langsam das "lesen und verstehen" bei einigen als Fremdsprache interpretiert wird.

    Zwei Menschen können klar der gleichen Meinung sein, dass aber unterschiedlich ausdrücken und nur das wollte er zum Ausdruck bringen. Ich kann auch ehrlich nicht verstehen, wie man so auf einen User losgehen kann bzw. seine Posts so unsinnig zerreißt und in frage stellt, nur weil er sein Bedauern zum Ausdruck bringt und etwas zur Sprache bringt, was viele denken! Wenn ihr alles in Lächerliche zieht, ständig die News für eure dümmlichen Buddy-Witze benutzt und eure Meinung nur all zu oft als Status Quo darstellt, müssen wir das auch hinehmen.

    Der Spruch ist witzig "wir sind keine Mitarbeit von Computec"...ok ihr seit also genau solche Nasen wie jeder hier im Forum? Dann unterlasst doch das dümmliche "Rot schreiben" wenn euch etwas gegen den Strich geht...ach nein, das dürft ihr ja, ihr seit ja Mods! Ok..dann verhaltet euch wie Mods und nicht wie normale User die nur mehr Rechte haben um diese zu ihren Gunsten zu nutzen. Es geht nicht mal um dich, aber andere die teilweise schon auf Pöbel-Niveau sind oder andere User öffentlich beleidigen, finde ich schändlich!

    Und auch unser lieber Redakteur, der nach dem Motto kommt "naja was willst du denn, du willst doch sowieso gehen, also zick hier nicht rum.....natürlich bedauern wir deinen Klick am Tag weniger" ist doch armseelig! Anstatt mal richtige Argumente zu bringen, stellt man es so da, als wäre es nur Frust von jemandem der sowieso keine Lust mehr hat...tolle Reaktion.

  4. #34
    ehemaliger Redakteur
    Avatar von RIPchen
    Mitglied seit
    28.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.261
    Zitat Zitat von Matt1980 Beitrag anzeigen
    @Diskussion
    Ich bin mal gespannt, ob sich da einer wirklich mal wenigstens ein bisschen Gedanken macht, was neutrale Berichterstattung betrifft und nicht nur die Fehler bei mir oder Rubber sucht. Klar ist es einfach zu behaupten, dass GZ früher Xbox-lastiger war und jegliche Schuld von sich zu weisen.
    Ich hab nie eine Bevorzugung der Box bemerkt und auch nie gefordert, aber einige unterstellen mir diesen Schwachsinn jetzt zum zigsten Mal.
    Also ich finde wir sind nach wie vor un- beziehungsweise überparteilich. Wir berichten weder einseitig, noch machen wir Stimmung gegen eine bestimmte Plattform. Du hast als ein Beispiel den Controller-Kommentar von der E3 angeführt. Aber wie es der Name des Artikel schon sagt: Es war ein Kommentar. Eine Meinungsäußerung. News verfassen wir neutral und ohne wertende eigene Meinung. Wir verlinken Quellen, fragen bei betreffenden Firmen Stellungnahmen an. Ich will jetzt nicht unterschlagen, dass wir manchmal auch über Meldungen fremder Magazine berichten, die darin vielleicht wertender vorgehen als wir. Aber dann berichten wir über deren Aussagen. Es ist mir persönlich sehr wichtig, ausgewogen und sachlich mit Nachrichten zu arbeiten. Falls du das anders siehst, würde ich mich über Beispiele (in News. Bitte grab keine Kommentare aus...) freuen. Ich werde dem nachgehen und die Fälle gern einzeln mit meinen Kollegen besprechen.

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.103
    Hier tun sich aber die verantwortlich arg schwer...
    Oder anders, da die Redakteure und sich angesprochen fühlenden scheinbar nicht das Problem erkennen, könnt ihr das Ding hier schließen. Also den Fred. Wenn ihr euch nicht mal bemüht zu versteh oder man das Gefühl bekommt das sich mancher hier absichtlich dumm stellt... Naja
    Geändert von Psychotoe2008 (13.08.2013 um 18:24 Uhr)

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.778
    @Rubber:
    Lesen und verstehen..guter Punkt. Ich hab keine Wichtigkeit heruntergesetzt sondern mich lediglich auf den Punkt Aktivität beschränkt und das bezogen auf Postinganzahl. Ich hab ausdrücklich die Qualität der Beiträge, an der ich u.a. die Wichtigkeit eines Users festmachen würde ausgeklammert

    Ausserdem wollte ich mich über niemand lustig machen mit meinem Beitrag sondern hab lediglich Matts Beitrag so kommentiert wie er bei mir rüber kam. Wenn er es anders gemeint hat kann er mir dass gerne sagen und im Falle einer Fehlinterpretation entschuldige ich mich dann auch gern bei ihm....

    und wieder dieses ominöse "was viele denken"...wieso sind dann nur 2-3 User hier die dauernd meckern und Stunk machen. Ich frag nochmal...ist der Rest zu faul, zu doof, zu kriecherisch oder kann es vielleicht auch sein dass die Masse sich hier im Forum/der Community wohlfühlt oder es einfach als dass sieht was es ist...ein Hobby, daß einen "Kreuzzug" (ja und ich überspitze hier ein wenig) einfach nicht wert ist?

    Dass du ein Problem mit den Mods/Admins hast ist mittlerweile klar. Und das "dümmliche rot posten" haben wir eingeführt weil manche User auch nach unzähligen Erklärungsversuchen nicht verstanden haben das ein Mod auch als User posten kann. Aber auch da red ich mir den Mund nicht mehr fusselig denn das Thema haben wir jetzt zum x-ten Mal und offenbar kommen wir da nicht auf einen Nenner.

    Was den Buddyvorwurf angeht: Es tut mir Leid dass ich mich über die Jahre hier mit einigen Usern angefreundet hab, daraus teils auch "real life Freundschaften" entstanden ausserhalb von GZ....tut mit leid dass ich ein Forum als Begegnungsort nutze um auch mal Freundschaften und Bekanntschaften zu pflegen....wenn das einem User aber gegen Strich geht in einem bestimmten Topic dann kann er das einfach sagen und man kehrt wieder zum Topic zurück....ein btt muss nicht immer nur vom Mod kommen

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.422
    Ich als Moderator sehe meine Moderationsaufgaben darin, Beiträge zu löschen, die gegen die Hausordnung verstoßen. Lange, lange Zeit hieß das, Spam-Beiträge von Spam-Bots zu löschen und Usern in den Privaten Kleinanzeigen zu sagen, dass ihr angebotenes Spiel indiziert ist und daher leider nicht angeboten werden darf. Beiträge von Usern wurden so gut wie nie editiert, weil es schlicht nicht nötig war, so eine tolle Diskussionskultur gab es hier. Bis ca. 2010/2011 lief das alles so problemlos ab, innerhalb eines kurzen Zeitraums haben ein paar User aber gehörig und vor allem sehr, sehr oft über die Stränge geschlagen, das hat der Community nicht gut getan. Dann kamen der Hack und die Computecübernahme.
    Seitdem wird GZ natürlich so kritisch wie noch nie beäugt. Durch die vielen einflussreichen Ereignisse innerhalb eines kurzen Zeitraums (2011/2012) gibt es z.B. weniger Newsschreiber, weshalb fast alles nur noch von Database kommt. "Früher" war das anders, da haben viele User viele News eingereicht, es gab eine schöne Vielfalt in der Rubrik und war Aushängeschild von GZ. Mir fehlen diese abwechslungsreichen News, aber das ist etwas, was man nicht der Redaktion/Administrative vorwerfen kann, sondern "uns allen". Und auch die Diskussionskultur im Forum hängt von uns allen ab.
    In Sachen Moderatoren gingen ein paar alte und es kamen ein paar neue. Wir überarbeiten die Hausordnung und wollen so wenig wie möglich in die Diskussionskultur eingreifen. GZ ist momentan in einem neuen Aufbruch, die Community ist erst vor kurzem wieder in Fahrt gekommen und es fühlt sich alles nicht unbedingt neu, aber anders an. Es ist schwierig, da von Vornherein die richtige Linie zu finden bzw. umzusetzen, dafür brauchen wir Moderatoren einfach ein wenig Zeit, um uns eben dran zu gewöhnen, was anders ist und was nicht. Ich bin sicher, auch einige der User von früher (und neue sowieso) fühlen ähnlich, was dieses GZ seit dem Relaunch angeht.

    Als User bin ich seit dem Hack/Relaunch nicht mehr so aktiv wie vorher, wobei ich grade mehr mit dem Gefühl "Ich schau hier aus Jux und Dollerei rein" auf GameZone gehen sollte, als mit dem "Ach, ich muss mal eben checken, ob ein China-Bot wieder Ed Hardy Sonnenbrillen verticken will"-Bewusstsein. Dabei bin ich in erster Linie User und nicht Mod. Ich bin ganz bestimmt nicht hier, um anderen ein Vorbild zu sein, ich bin ~2008 Moderator geworden, weil Bedarf bestand und ich so oft hier war, dass ich Spammer und Janssen-Reinkarnationen nebenher bearbeiten konnte. Die Community hat auch gar kein Vorbild gebraucht, jeder hatte immer ein Mindestmaß an Anstand und eine Moderation in dem Sinne, wie Rubberrabbit sie sich vorstellt, war nie nötig. Wenn wir alle als User alle User als User schätzen, hätten wir eine Diskussionskultur, in der man sich auch mit weniger netten Wörtern streiten kann, ohne das ein User mit Moderationshintergrund sich im Zwiespalt dann lieber für eine rot unterlegte Mod-Ansage entscheidet.

    Also kurz gesagt, ich als User sehe, was die Artikel angeht, Nachholbedarf bei GameZone. Ich als User weiß aber auch, dass ich jederzeit eigene Artikel einliefern kann, also liegt es allein an mir bzw. uns, jedem User, diesen Kritikpunkt wett zu machen.
    Ich als Moderator sehe, dass wir es noch nicht geschafft haben, so cool wie eh und je in den Forenalltag zu gehen. Das liegt daran, dass sich einfach ein bisschen was verändert hat im Laufe der letzten 1-2 Jahren. Wir geben uns Mühe, letztlich braucht es aber einfach Zeit, bis wir an "GZ 2.0" gewöhnt sind und wir genug Erfahrung haben, um nicht mehr in Zwiespälte zu geraten.

    Ich denke also, mit ein bisschen Zeit und wenn, wie Marco A. schon schrieb, wir alle darauf achten, nicht zu sehr in eine "Boulevard-Ecke" rutschen, strahlt GameZone bald wieder von seiner allerbesten Seite.
    JannLee, TobiasHartlehnert, HeavenX und 7 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  8. #38
    ehemaliger Redakteur
    Avatar von RIPchen
    Mitglied seit
    28.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.261
    Zitat Zitat von Psychotoe2008 Beitrag anzeigen
    Hier tun sich aber die verantwortlich arg schwer...
    Oder anders, da die Redakteure und sich angesprochen fühlenden scheinbar nicht das Problem erkennen, könnt ihr das Ding hier schließen. Also den Fred. Wenn ihr euch nicht mal bemüht zu versteh oder man das Gefühl bekommt das sich mancher hier absichtlich dumm stellt... Naja
    Ich verstehe deine Kritik an dem "Geht doch"-Posting auf Facebook. Aber ich verstehe Facebook nicht als Teil unserer Berichterstattung. Es ist eine Werbeplattform, auf der wir zum Teil witzig bis privat auf unsere und andere Beiträge aufmerksam machen. Die Idee hinter "Geht doch" war, dass man es durchaus doppeldeutig verstehen kann. Entweder, man bezieht es rein auf die Tatsache, dass die Xbox One DOCH ohne Kinect funktioniert (was ja bislang abgestritten wurde) oder man bezieht es auf einen weiteren "Sieg der Massen" über Microsoft. Auf jeden Fall ist es ein provokativer Eintrag, der die Leute dazu bringen soll, den Rest der News zu lesen. Wenn du so willst, ist es offensiv formulierte Werbung - aber keine Berichterstattung. Um Kritik vorzubeugen: Mich interessiert eure Meinung wirklich. Erklär mir deinen Standpunkt und ich versuche dir zu folgen. Gegebenfalls können wir so in Zukunft mehr darauf achten. Eine Schließung des Threads ist nicht in unserem Interesse.

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.103
    Und was ist jetzt passiert? Cool!!
    Ich war beim Sport und dachte mir, Schau mal rein aber schreib lieber nichts, wird bestimmt ausarten...

    Wart ihr alle beim tranig Dampf ablassen?

    Schöne, ehrliche Beiträge. Sehr gut!

    @ Rippchen, alles klar. Das ist eine Aussage mit der ich gut leben und die nachvollziehen kann.
    Ich hab nicht vor mich an sowas lange aufzureiben und verstehe die Bemühungen, mit polarisierenden Beiträgen auf fb, Aufmerksamkeit und Klicks zu generieren. Machen wir nicht anders.

    Was magzero da sagt, klingt plausibel.

    Für mich ist an dem Punk Schluss. Ein Mod hat die Probleme gut angesprochen und erklärt warum manche Dinge so laufen wie sie laufen.

    Für mich ist das hier die einzige gaming-Seite die ich regelmäßig Besuche, wegen der Community. Ich finde das das Niveau einfach besser, dass miteinander viel entspannter läuft, als woanders. Das ist auch der Grund weshalb ich hier laut Sage was mich stört, da ich gerne möchte, dass das so bleibt. Und in letzter zeit hatte ich das Gefühl das manche hier das wesentliche nicht mehr im Blick hatten, nämlich die Games.
    Und dann hat man hier User die wirklich alles so dermaßen affig kommentieren das man sich fragt ob das noch das ist was man mal so cool fand.

    Ich für meinen Teil gebe gz gern die zeit die es braucht um wieder so gut zu sein wie vor dem Heck.
    Aber ich finde es gut und wichtig das die Community "rumgheult" wenn sich Dinge in die falsche Richtung verändern. Wenn sich keiner dazu äußert, kann nichts verbessert werden.

    In diesem Sinne, schönen Abend noch!!

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ChefKoch D
    Mitglied seit
    28.09.2006
    Beiträge
    7.770
    Edit: War zu lustig für die gereizten Gemüter
    Geändert von ChefKoch D (13.08.2013 um 23:47 Uhr)
    maybe comin back in 5 years

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •