1. #1
    Moderator
    Avatar von Burgherr Ganon
    Mitglied seit
    02.03.2006
    Beiträge
    13.594

    Lumines Electronic Symphony - Ersteindrücke

    Habe es jetzt angespielt und bin doch ziemlich zufrieden, wenn es auch nur eine Probespielen war.

    Kurze Erklärung für Neulinge; Lumines ist ein Geschicklichkeitsspiel bei dem vierflächige Quadratblöcke in Tetrix-Manier hinunter fallen. Genannte Blöcke sind zweifarbig und müssen an einer beliebigen Kannte mit den angrenzenden Blöcken farblich kompatibel sein. Die entsprechenden Blöcke verschwinden dann, schaffen Platz und bringen Punkte ein.

    Das Spielgeschehen wird generell von Musik und Videoauschnitten begleitet, beim dritten Serienableger auf der Vita ist das nicht anders und es gibt musicalartige Hintergrundszenen aber auch moderne, lizenzierte Songs.

    Mit der Zeit verändert sich das Thema allerdings schlagartig.

    Negativ fiel mir in etwa auf dass das Thema dann manchmal auch unübersichtlich wird wie z.B. bei Discokugeln die als Blöcke dargestellt werden. Ebenfallas Negativ ist die spärliche Trophäenaustattung (keine Platin) und scheinbar auch die UVP von 35€.

    Unterm Strich dennoch ein sehr gutes Geschicklichkeitsspiel.
    Gamecube & Nintendo 64 --- Neo Geo AES Home System & Neo Geo Pocket --- PlayStation 3 & PlayStation Vita --- Sega Mega Drive & Sega Mega CD
    ★★★★★★

  2. #2
    Moderator
    Avatar von partykiller
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Beiträge
    18.421
    Was mir bei Lumines Electronic Symphony vor allen Dingen aufgefallen ist, das war der im Vergleich zu Lumines II doch sehr stark runtergefahrene Vorrat an Skins.
    Lumines 1 hatte ca 40 Skins zum Freispielen. Bei Lumines II konnte man ca. 100 Skins freispielen, das war ein riesiger Schrittt vorwärts. Und der neue Ableger für die Vita hat insgesamt 43 oder so. Also zurück zu den Wurzeln.

    Die Time Attack Modi behielt man bei (30s, 60s, 180s, 300s, 600s), aber es gibt keinen vs. Mode mehr. Auch den Puzzle Mode vermisst man gänzlich.

    Musikalisch ist der Titel wirklich klasse, da ist die Auswahl prima.

    Aber mich wundert einfach, dass sie so sehr mit den Skins gegeizt haben. Oder sollen die über das PSN etwa nachgekauft werden? Das ist nur eine böse Vermutung meinerseits.

    Auch die verschiedenen Schwierigkeitsgrade aus Teil 2 (B 10x10 Spielfeld, A 9x10 Spielfeld, S 8x10 Spielfeld) sind abgeschafft worden. Es gibt nur noch einen.

    Doch ziemlich abgespeckt, aber vieleicht hat man auf das Feedback von fans reagiert und die weniger häufig genutzten Modi und Features einfach rausgenommen.
    Sehr schön, aber auch wiederum zu leicht ist die continue Funktion beim Modus "Voyage". Wenn man in einer der höheren Spieleebenen die Grätsche macht, kann man weiterspielen in der zuletzte gespielten Skin und die danach kommenden somit leichter freischalten. man verliert zwar dann die bis dahin erspielten Punkte, aber wenigstens kann man die folgenden Skins alle abgrasen. Und tatsächlich schaltet man trotz "continue" Nutzung dann die Silber Trophäe für "Voyage completed" frei. Vielleicht nicht ganz im Sinne des Erfinders.

    Da ich aber Lumines einfach wunderbar finde und es immer wieder mal kurz (oder länger) einschalten und spielen mag, verpufft mein Ärger auch sogleich wieder.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •