Umfrageergebnis anzeigen: Die PKs sind vorbei bleibt ihr bei der Current Gen oder wechselt ihr zur Next Gen?

Teilnehmer
32. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein die können mich mal ich bleib bei PS360

    4 12,50%
  • Ja klar, die XBox ONE muss her

    1 3,13%
  • Ja klar, die PS4 muss her

    20 62,50%
  • Scheiss auf Current Gen ich will sie beide haben

    4 12,50%
  • Weder noch ich kauf mir ne WiiU

    3 9,38%
Seite 1 von 17 12311 ...
"Gefällt mir"-Übersicht37Gefällt mir
  1. #1

    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    Wohnwagensiedlung
    Beiträge
    8.078

    Next Gen - seid ihr dabei?

    Nachdem MS jetzt die schwarze Katze ausm Sack gelassen hat und jetzt auf einer Shitstormwelle reitet,
    hab ich mir Gedanken gemacht, inwiefern ich die neuen Konsolen unterstützen werde.

    Schon allein die Thematik ist eine Farce. Da ich eigentlich Multigamer bin und somit prinzipiell alle Konsolen kaufe -
    ja auch die Wii U
    die aber im Moment keine richtige Alternative zur neuen Generation darstellt, aber das ist wiederrum ein anderes Problem.

    Natürlich finde ich es eine unfassbare Frechheit, was man mit uns Videospielern abzieht,
    aber wie weit sind wir bereit für unser Hobby zu gehen?
    Nach dem jetzigen Stand der Dinge, will ich mir nur eine Konsole kaufen, vermutlich die PS4;
    es sei denn sie stellen ein noch beschisseneres Konzept vor als MS;
    das kann ich mir aber nicht vorstellen.
    Jedenfalls werde ich bestimmt das Glücksgefühl vermissen,
    das ich immer habe, wenn ich eine neue Konsole auspacke
    Und so richtig freuen kann ich mich auch nicht auf die neue Generation,
    wobei ich mega auf die neuen Spiele und Möglichkeiten gespannt bin.
    Edit:Alles gut, dank Sony

    Jetzt weiß ich zumindest, wie sich alte Menschen fühlen,
    an denen die Zeit vorbei gegangen ist und über alles Neue und Moderne schimpfen.

    Es ist auch leicht so dahergesagt, dass man sich jetzt nur noch dem Retrogaming widmet,
    was ich auch jetzt schon zu 70% mache. Aber spätestens wenn ich ein neues Spiel auf der PS4/XboxOne sehe,
    das mir gefällt, werde ich zur Grafikhure.

    Jedenfalls erwarte ich die neue Gen mit einem Lächeln im Gesicht aber verweinten Augen
    so kann man es am besten beschreiben.
    Wie schaut's bei euch aus
    Geändert von Dirty Pretty Thing (11.06.2013 um 08:52 Uhr)
    Gamer2000, spongebob87, jojo und 1 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  2. #2
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.463
    Ich finde die Entwicklung der Videospiele besorgniserregend - was die nächste Generation eindrucksvoll bestätigt. Ich bin jedoch leidenschaftlicher Gamer und mag moderne Technik - diese Kombination sagt schon alles.
    Auch wenn ich jetzt sagen würde - was MS da macht, passt mir gar nicht ! (Tut es wirklich nicht) so kenne ich mich zu gut. Nachdem ich paar Spiele sehen werde, die mich reizen, muss die Konsole her ! Und so wird's auch darauf hinauslaufen. Ob XBox One und die PS4 ? Keine Ahnung, doch eine von beiden wird es definitiv.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.991
    Ich musste feststellen, ich bin einfach kein Retro Gamer. Ich hab mir zum Beispiel vor einem halben Jahr die Mega Drive Coll. gekauft, 3-4 Spiele für jeweils eine halbe Stunde gespielt und seitdem nicht mehr angerührt. Trotz der Tatsache, dass ich viele Spiele davon damals klasse fand und noch nicht alle gespielt habe. Das gleiche beim PC, wo ich versucht habe, einige Klassiker nachzuholen, mich bis auf Vampire: Bloodlines und Planescape Torment jedoch mit keinem wirklich lange beschäftigt habe.

    Mir gefällt die Entwicklung zwar ebenfalls nicht, da ich mein Hobby allersdings auch nicht aufgeben will und die Wii U für mich nicht in Frage kommt, werde ich mir auf jeden Fall eine der beiden neuen Konsolen (PS4/XBOX One) zum Start zulegen. Ob es am Ende sogar beide werden kommt ganz darauf an, wie sich das ganze entwickelt und welche Exklusivspiele erscheinen. In der Regel kaufe ich mir beide, wobei ich mir am Anfang nur eine hole und die andere erst, wenn diese deutlich im Preis gesenkt wurde. Momentan tendiere ich zur PS4, was sich nach der E3 aber noch ändern kann. Das hängt ganz davon ab, welche Strategie Sony fährt und welche Spiele für beide Konsolen angekündigt werden.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gamer2000
    Mitglied seit
    06.04.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.190
    Mich persönlich stören die ganzen neuen Features nicht, ganz ehrlich.
    Objektiv betrachtet, haben wir diese Technik bereits in der Vergangenheit mit anderen Gerätschaften unterstützt.
    Ich finde es für die Menschen schade, die finanziell eben nicht die Möglichkeit haben 60 - 70 € für neue Spiele auszugeben.

    Die Onlinefunktion stört mich daher weniger, die neue Gebrauchtspiele-Funktion jedoch schon, aber auch nur mitfühlend für diejenigen die es betrifft.

    Ich werde mir beide Konsolen holen und bin mir dann auch letztendlich sicher, dass auch Andere und ich meinen Spass haben werden, trotz der ganzen unnötigen Änderungen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.778
    Ich schliess mich dem Tenor an. Ich will mein Hobby nicht aufgeben aber welche Hardware ich mir zulegen hängt wirkluch von den Infos der E3 ab. Da ich nicht glaube das Sonys Konzept so stark von MS abweicht wird es wohl am Ende die Wahl zwischen Pest und Cholera da 90% der Spiele sowieso Multititel sind. Ein wenig ist es auch abhängig davon was die FL sich zulegt.

  6. #6
    JamesPond
    Gast
    Ich warte definitiv die E3 ab.

    Ansonsten würde ich sagen, dass ich vermutlich wieder zu Sony greifen werde, da mir hier die Exklusiven in der CurrentGen besser gefallen haben und ich davon ausgehe, dass sie weiterhin meinen Geschmack besser treffen als MS. Das kann sich zukünftig natürlich ändern. Mal schauen. Obwohl, nein die XBone kommt mir so nicht ins Haus. Mit den ganzen Restriktionen hab ich irgenddwie nicht so richtig Lust. Auf Games ja, Geräte nein.

    Fest steht aber, dass ich mir nichts zum Release holen werde. Einfach um abzuwarten, wie sich gewisse Dinge entwickeln und da mein Futter für die PS3 theoretisch noch mit rund 40 Titeln, die auf der Liste stehen, versorgt werden kann.
    Marco A gefällt dieser Beitrag.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    31.625
    Ich tendiere trotz allem noch zur XOne (was aber nicht heißt das mir die PS4 nicht gefallen würde, im Gegenteil ^^, es ist wohl mittlerweile eine Gewohnheitssache und der Controller ^^), aber ich bezweifle mittlerweile sehr stark dass ich zum Launch zugreifen werde.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.422
    Wenn, dann würde ich mir eine der drei Konsolen eh erst in frühestens einem Jahr holen. Zu Release habe ich noch nie zugeschlagen, was an den meist sehr hohen Preisen liegt und ich einfach gerne ein paar Monate die Entwicklungen beobachte.

    Die neue Xbox kann ich jetzt schon für mich ausschließen, außer es kommt irgendwann eine kinectfreie Version. Abzuwarten bleibe dann aber noch, wie das mit dem Onlinezwang im Genauen aussieht - muss man seine Konsole wirklich alle 24 Stunden "aufladen" um sie offline nutzen zu können, ist Microsoft leider für mich im Konsolenmarkt gestorben.

    Playstation 4 muss zeigen, dass sie sich vom Xbox-Konzept entfernen, statt dem zusteuern. Ich habe noch eine leise Befürchtung, dass auch bei der PS4 eine EyeToy-Kamera serienmäßig mit dabei ist.

    Zur Wii U tendiere ich - Stand jetzt - (und ich hätte nie gedacht, das mal zu schreiben) am ehesten. Alleine um "ein Zeichen zu setzen" würde ich mir die NOCH kundenfreundlichste Konsole kaufen, auch wenn ich dann nur zwei Spiele drauf zocken kann und ich in der letzten Generation die Wii wegen ihrem Fuchtelkonzept boykottiert habe. Im Hause Nintendo gehen aber auch asoziale Sachen vor sich - der Schritt gegen Lets Player ist ja fast so schlimm wie Hitler.


    Ich habe also noch rund ein Jahr Zeit, mich zu entscheiden. Sony hat noch ein paar Tage Zeit, mich zu überzeugen. Nintendo noch ein Jahr - um in Sachen Fan-Gängelung zurückzurudern. Und Microsoft müsste eine neue Konsole auf den Markt bringen.
    Im schlimmsten Fall verzichte ich komplett. Ich zocke mittlerweile seit 13 Jahren Counter-Strike und werde mit Source auch noch lange genug Spaß haben können. Dazu kommen sicher noch andere PC-Spiele, die ich noch mitnehmen kann und in Sachen Retro habe ich noch ein paar Konsolengenerationen nachzuholen - mit zwei Freunden wird auch heute noch regelmäßig der SNES gequält und mit einem Acrade Stick machts nochmal ne Schippe Unfassbarvielspaß mehr!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    13.567
    Klare Sache für mich: Die XBox One werde ich mit den aktuellen Restriktionen auf KEINEN Fall kaufen. Da kann MS Spiele ankündigen wie sie wollen. Mit diesen Restriktion kann und werde ich mich niemals anfreunden! Diese Shitbox können sie behalten.

    Bei der PS4 kommt es eben auf Sony an. Wenn ich die letzten Aussagen mal zusammenfasse, wird es wohl darauf hinauslaufen, dass Sony selbst weder einen Online-Zwang noch eine Gebrauchtspielsperre bei ihren eigenen Titeln nutzen wird, Dritthersteller aber die Möglichkeit haben werden beides nutzen zu können, wenn sie wollen.

    Das wäre letztendlich nicht anders als wie es jetzt auf der PS3 auch schon möglich wäre. Damit könnte ich noch leben, da ich dann einfach Titel, die mit so einer Sperre kommen, aussieben kann, aber nicht zwanghaft ständig online sein muss, weil das ganze System darauf ausgelegt ist.

    Sollte es auf der PS4 genauso laufen wie auf der Shtibox, wird es wirklich übel, denn das würde bedeuten dieses Hobby an den Nagel zu hängen bzw. nur auf alten Konsolen zu zocken. Da mag ich nicht weiterdenken...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.991
    Zitat Zitat von Ricewind Beitrag anzeigen
    Bei der PS4 kommt es eben auf Sony an. Wenn ich die letzten Aussagen mal zusammenfasse, wird es wohl darauf hinauslaufen, dass Sony selbst weder einen Online-Zwang noch eine Gebrauchtspielsperre bei ihren eigenen Titeln nutzen wird, Dritthersteller aber die Möglichkeit haben werden beides nutzen zu können, wenn sie wollen.
    MS wird bei ihren eigenen Spielen ebenfalls keine Gebrauchtspielsperre nutzen.
    Auch bei der XBOX One wird es den Publishern überlassen, ob und welche Restriktionen sie nutzen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •