1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mytvier
    Mitglied seit
    25.05.2007
    Beiträge
    485

    EA Preisreform?

    Tach Comm

    Hab grad nen Newsletter von GamesOnly gekriegt in dem es heißt, dass EA für die UK Versionen von NFS:HP und Dead Space 2 weniger Kohle verlangt. Nämlich gerademal 45 Euronen!
    Klingt ja mal nicht schlecht, bin trotzdem skeptisch.
    Denn irgendwie werd ich den Gedanken nicht los, um das vollständige Spiel zu zocken, muss reichlich für DLC oder bereits vorhandende freizuschaltende Inhalte geblecht werden.
    Was haltet Ihr davon?

    edit: shit, sehe gerade der beitrag is im falschen Forum!? Sorry.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.835
    Ist das ein Fakt, dass man DLC nachkaufen muss, um das vollständige Spiel freizuschalten?

    Wenn ja, dann macht man das Spiel entweder mit, oder meidet ganz einfach das Game. - Prinzipien gehen ja wohl vor "modernität"!

    Wenn nein, dann komm(t) mal wieder runter von eurer "DLC-Terror"-Palme.
    FIFA 11 und PES 2011 wurden (obs noch so ist weiss ich nicht) auch kurz nach Release für 40 - 45 Euro unter die Gamer geworfen.

    Nur weil Games hier und da mal zum Schnäppchen-Preis zu haben sind, sollte man nicht direkt vor vielleicht, eventuell kommenden, DLCs "Angst" haben.


    In diesem Sinne: Mich wundert an der Sache nur, dass GamesOnly die Dinger für diesen Preis raushaut. - Ich kenn den Shop nur als ziemlich teuer.
    aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von X-Wolvman
    Mitglied seit
    21.04.2008
    Beiträge
    3.226
    Na, da bin ich ja mal gespannt was es damit auf sich hat. Warum auf einmal wollen sie das Spiel so günstig anbieten? Ich meine, dass es einen Haken geben wird. Bin sehr gespannt...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    52.571
    Solange nicht bekannt ist, ob EA bereits zum Release oder kurz nachz dem Release DLCs für den SP von Dead Space 2 DLCs veröffentlicht, finde ich die Sache gut.

  5. #5
    MarvOne
    Gast
    manchmal bekommt man eben neue spiele für richig gutes geld. castlevanaia habe ich für 46 euro bekommen und god of war 3 anfang des jahres für 10euro ....modern warfare 2 hat mich 2 tage vor release auch nur 44 gekostet. ich denke das da keine reform hinter steht, sondern sie einfach die preise für spiele die jedes jahr erscheinen (also erweiterungen) gesenkt haben. sie müssen für die erweiterungen ja auch nicht so viel arbeit aufwenden wie für ein komplett neues spiel.engine,grafik usw stehen ja schon größten teils und werden dann nur minimal verbessert. deswegen denke ich das es keine reform ist, sondern einfach nur ein eventuelles entgegenkommen für die spieler ?????? wäre zumindest zu schön

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Micha2k9
    Mitglied seit
    03.01.2010
    Beiträge
    148
    Ist die Frage warum eigentlich UK spiele viel billiger sind?!

    Ich weiss noch, ich hab mir mal im Versandhandel Turok 2 (uk, uncut) für n64 bestellt für 175 DM.....als 16 jähriger ne Menge Geld.

    Im Supermarkt hat das Ding (dt.) viel weniger gekostet, glaub 139 DM.

    Ah alte gute zeit....

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.835
    Micha2k9 hat folgendes geschrieben:

    Ist die Frage warum eigentlich UK spiele viel billiger sind?!

    Ich weiss noch, ich hab mir mal im Versandhandel Turok 2 (uk, uncut) für n64 bestellt für 175 DM.....als 16 jähriger ne Menge Geld.

    Im Supermarkt hat das Ding (dt.) viel weniger gekostet, glaub 139 DM.

    Ah alte gute zeit....


    Jo, 139,00 DM sind ja Peanuts für nen 16 Jährigen.

    Wobei nach deiner Rechnung sogar die UK-Version teurer ist. - Oder verstehe ich irgendwas falsch!?
    aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Micha2k9
    Mitglied seit
    03.01.2010
    Beiträge
    148
    Marco A hat folgendes geschrieben:

    Micha2k9 hat folgendes geschrieben:


    Ist die Frage warum eigentlich UK spiele viel billiger sind?!


    Ich weiss noch, ich hab mir mal im Versandhandel Turok 2 (uk, uncut) für n64 bestellt für 175 DM.....als 16 jähriger ne Menge Geld.


    Im Supermarkt hat das Ding (dt.) viel weniger gekostet, glaub 139 DM.


    Ah alte gute zeit....



    Jo, 139,00 DM sind ja Peanuts für nen 16 Jährigen.


    Wobei nach deiner Rechnung sogar die UK-Version teurer ist. - Oder verstehe ich irgendwas falsch!?
    Richtig verstanden - früher waren NTSC oder UK PAL (=freakware) teurer - heute ist es umgekehrt....... - aber was hat sich verändert?

    Waren damals die UK titel in UK auch billiger?

  9. #9
    Moderator
    Avatar von Burgherr Ganon
    Mitglied seit
    02.03.2006
    Beiträge
    13.594
    Hier werden die Spiele auch teilweise günstig verkauft, kommt in letzter Zeit in Mode. Im Saturn oder Gamestop ist das aber eher nicht der Fall.

    Bei den UK-Spielen muss man natürlich individuell schauen welche auf deutsch laufen und welche nicht. Zusätzlich kommt noch das Problem mit der Kompabilität diverser DLC's.
    Gamecube & Nintendo 64 --- Neo Geo AES Home System & Neo Geo Pocket --- PlayStation 3 & PlayStation Vita --- Sega Mega Drive & Sega Mega CD
    ★★★★★★

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •