Seite 1 von 3 123
  1. #1
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.425

    Endlich kann ich Holland wieder aus vollem Herzen hassen

    Ihr wisst sicher warum.
    Ich nenne es mal "die van Bommel Affäre".
    Was ist passiert?

    1. Arijen Robben wurde entweder aus purer Dummheit oder mit voller Absicht verletzt bei der WM auf den Rasen geschickt. Folge: Er fehlt Bayern nun bis zum Start der Rückrunde.
    2. van Bommel scheint sich bei einem Quali-Spiel zu verletzen
    3. Aus berechtigtem Misstrauen, verlangt der FC Bayern die sofortige Rückreise van Bommels
    4. Der Holländische Verband antwortet: Nö, der is doch fit, der spielt!
    5. Bommel kommt zurück. Verletzt. Fällt mindestens 10 Tage aus, somit für 2 BL Spiele und ein CL Spiel
    :meckern:

    Was denken sich diese Holländer eigentlich? Was glauben die, wer das Gehalt der Spieler zahlt??? :meckern:

    Mir stellt sich die Frage: Sind die Ärzte bei den Holländern absolute Laien, dass sie Verletzungen nicht erkennen, oder sind sie so skrupellos, dass sie wissentlich verletzte Spieler auflaufen lassen?
    Bei Robben hätte damals nicht viel gefehlt und seine Karriere wär vorbei gewesen. Jetzt verheizen sie van Bommel (in solch einem Graupenspiel!!!!!).
    Bin gespannt wie die Sache weitergeht. Ich an der Stelle des FC Bayern würde keinen einzigen Spieler mehr zur NM lassen. Und andere große Vereine in Europa und auch aus der Bundesliga sollten sich solidarisieren. Denn es geht ja hier nicht um Bayern, es geht darum, wie mit Spielern umgegangen wird. Ausserdem geht es um die aberwitzige Anzahl an Spielen, vor allem so kurz nach der WM, wo die Vereine eh schon mit mangelnder Vorbereitung und Frische der Spieler zu kämpfen haben.
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Fohlenfan77
    Mitglied seit
    09.06.2006
    Beiträge
    1.349
    Was ich mich nur frage ist, ob ein volljähriger und vollmündiger Spieler nicht selbst sagen kann, wenn sein Knie oder sein Oberschenkel schmerzt und er damit keinen Leistungssport betreiben kann...

  3. #3
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.630
    @Fohlenfan

    Genau das selbe hab ich mir gestern Abend auch gedacht, als ich die Nachricht gelesen hab. Brauchen die seit neuestem ein Vormund ?!

    Was passiert denn, wenn sich ein Nationalspieler in einem eher unwichtigem Ligaspiel oder Testspiel verletzt und dann für wichtige Quali-Spiele der Nationalmannschaft ausfällt ? Soll man dann den Verein anzeigen ?!

    Bisher war es doch immer so - ein Spieler fühlt sich nicht fit- er geht zum Trainer und sagt es - Folge: Er spielt nicht.

  4. #4
    Moderator
    Themenstarter
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.425
    Das Problem ist, dass es ganz normal ist, dass Spieler unter schmerzen spielen, oft "fitgespritzt" werden.
    Das ist so zu sagen Alltag im Profifußball.
    Ob sie ernsthaft verletzt sind, oder nur ein Wehwehchen haben, kann nur der Teamarzt sagen.
    Der Arzt der Holländer kann locker einen verletzten Spieler spielen lassen, man braucht ihn ja nur 1,2 Spiele. Ein Teamarzt kann das nicht, denn Bayern hatte letztes Jahr 42 Pflichtspiele (oder waren es sogar mehr?).

    Edit:

    @ gamefreak

    Was passiert denn, wenn sich ein Nationalspieler in einem eher unwichtigem Ligaspiel oder Testspiel verletzt und dann für wichtige Quali-Spiele der Nationalmannschaft ausfällt ? Soll man dann den Verein anzeigen ?!
    1. Bezahlt der Verein das Gehalt, nicht der Verband. Somit hat der Verbank kein RECHT auf den Einsatz eines Spielers.
    2. Sowohl Robben, als auch Bommel haben sich nicht nur bei einem Spiel verletzt, das wäre ja ok gewesen, da hätte keiner was gesagt. Sie wurden verletzt eingesetzt und das ist eine Sauerei!
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  5. #5
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.630
    Dann sollte Bayern trotzdem eher Robben oder Van Bommel anzeigen und nicht den Verband.

  6. #6
    Moderator
    Themenstarter
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.425
    GameFreakSeba hat folgendes geschrieben:

    Dann sollte Bayern trotzdem eher Robben oder Van Bommel anzeigen und nicht den Verband.
    Wie gesagt, für Profifußballer ist es nichts ungewöhnliches, mit Schmerzen zu spielen.
    Ich kenne einen Zweitligaspieler (KSC), der das bestätigt.
    Natürlich nicht jeder und andauernd, aber ab und an macht man solche Spiele, gerade bei älteren Semestern wie Bommel.
    Die Spieler haben nicht Medizin studiert und wissen somit nicht, was sie haben. Sie können nur auf ihre Ärzte hören.
    Und ich bezweifle, dass diese den Spielern die Wahrheit gesagt haben.
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  7. #7
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.630
    Das sind aber alles nur Vermutungen und Unterstellungen - damit kann man niemanden verklagen oder die Schuld für geben.

  8. #8
    Moderator
    Themenstarter
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.425
    Ja schon klar, rechtlich wird man da nix machen können.
    Aber sehe es mal aus der Sicht des Arbeitgebers.
    Du gibst deine Mitarbeiter ab. Sie können in der Zeit nicht zur Arbeit kommen (Training). Du vertraust sie einem anderen an und der schickt sie dir regelmäßig Krank wieder zurück. Was würdest du denn da als Arbeitgeber machen?
    Klar sind die Spieler mit in der Verantwortung, aber glaubst du, die hätten gespielt, wenn sie gewusst hätten dass sie verletzt sind?
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  9. #9
    gyroscope
    Gast
    Schaun wir mal was das wird am Samstag...

  10. #10
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.630
    @Meni

    Ja, ich glaube die hätten auch gespielt, wenn sie wüssten das sie angeschlagen sind - ist ja schließlich die Nationalmannschaft - das wo jeder Spieler irgendwann hin will !

    Außerdem, was heißt hier "regelmäßig krank zurückschicken" - das sind Ausnahmen und nur weil es jetzt wichtige Spieler von Bayern erwischt, die dazu noch tief in der Scheiße (Liga) stecken - ergibt das eine auch das andere.
    Wäre Bayern jetzt mit 8 Punkten Vorsprung erster und hätte auch sonst in der CL Zauberfußball gespielt, meinst du Hoeneß oder Rummenige würden so einen Wind machen, den sie jetzt gerade veranstalten ?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •