"Gefällt mir"-Übersicht4432Gefällt mir
  1. #11351
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.448

    AW: Offizieller Fussballthread. (Transfers, Resultate, Spekulationen...)

    Jetzt spielt heute erst mal Bayern. Hoffe ich zumindest, denn ich bin in der Arena
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  2. #11352
    ChaosZero
    Gast
    Klopps Interview bezüglich des Elfmeters ist schon lustig. Diesmal war der Torwart Schuld.

  3. #11353
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.448
    Zitat Zitat von ChaosZero Beitrag anzeigen
    Klopps Interview bezüglich des Elfmeters ist schon lustig. Diesmal war der Torwart Schuld.
    Weil er sich erlaubt hat, zu halten?

    Mal generell zum Spiel des BVB:
    Man erkennt hier mal wieder fantastisch, wie unterschiedlich die Auffassung ist.
    Hätte Bayern gegen Ajax so gewonnen, hießen die Schlagzeilen: "Dusel-Bayern zittern sich zu Sieg".
    Jetzt heisst es aber wieder, wie toll der BVB ist. Obwohl man über weite Strecken nicht besser war als Ajax.
    Im Grunde war es 1:1 wie letztes Jahr. Gerade in überlegenen Phasen lässt man Dinger zu, die in der CL normaler weise eiskalt abgewatscht werden. So hat man letztes Jahr gegen Piräus verloren. Hätte gestern wieder genau so laufen können. Mit dem Glück auf Seite der Holländer, hätte es auch 2:0 für Ajax ausgehen können.
    Bzw. hätte es gar kein Glück gebraucht, die Kaltschnäuzigkeit hat den Holländern gefehlt.

    Naja, das war jetzt das vermeintlich leichteste Spiel der Gruppenphase. Mal sehen wie es weiter geht.
    Geändert von Menirules (19.09.2012 um 13:20 Uhr)
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  4. #11354
    Moderator
    Avatar von Silverhawk
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    11.268
    Zitat Zitat von Menirules Beitrag anzeigen
    Mit dem Glück auf Seite der Holländer, hätte es auch 2:0 für Ajax ausgehen können.
    Klar, aber wenn beide Seiten gleich viel Glück gehabt hätten, wäre das Spiel dennoch 4:2 für Dortmund ausgegangen.

    Bei den Bayern darfst du nie vergessen, dass sie i.d.R. den weit besseren Kader haben und dementsprechend höhere Erwartungen gestellt werden.
    Auch die letzten beiden Jahre hatte Bayern im Gegensatz zum BVB rein vom Papier her eine weitaus höherwertigen Kader.

    Diese saison ist der Unterschied imo nochmal wesentlich größer.

    Der BVB hat vom Prinzip her die schlechtere Manschaft im Vergleich zu Bayern.
    Von letzteren würde ich daher ewarten, dass sie locker eine Mannschaft wie Ajax vom Platz fegen und mit den besten Teams Europas mithalten können.

    Oder so gesagt:
    Wenn Hannover gegen Bayern 1:0 gewinnt ist das ein tolles Ergebnis, wenn Bayern gegen Hannover 1:0 gewinnt ist das ein knapper Sieg oder eben "Dusel".

    Der BVB ist in der Gruppe (wohl auch in der ganzen CL) Außenseiter, nicht die schlechteste Mannschaft, aber bei weitem kein Favorit.

    Und wenn die Bayern schon den besten kader des Landes stellen, sind die Erwartungen auch viel höher.

  5. #11355
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.448
    Das mag ja alles sein, aber wir sind die letzten beiden Jahre nicht Meister geworden.
    Überall wird einem ständig "auf einer Augenhöhe" reingedrückt und von Wachablösung geredet.
    Soll das etwa international nicht gültig sein? National das Maß aller Dinge, international auf einer Höhe mit Klausenburg und Konsorten?

    Klar, aber wenn beide Seiten gleich viel Glück gehabt hätten, wäre das Spiel dennoch 4:2 für Dortmund ausgegangen.
    Sehe ich anders. In der 12. Minuten kann man bereits 0:1 hinten liegen. Ich glaube, es gibt ausser Ajax nicht viel Teams in der CL, die sich so ein hübsch verpacktes Geschenk entgehen lassen. Dann noch Weidenfellers Versuch, im defensiven Mittelfeld zu trumpfen.
    Eine einzige Chance in der ersten Halbzeit ist zuhause einfach weit zu wenig in der CL. Und in der zweiten Halbzeit waren es auch nicht mehr als 3 inklusive Elfer, oder täusche ich mich?
    Das war kein gutes Spiel und gegen City und Real muss man komplett anders antreten und die Fehler und Lücken einstellen. Sonst gibts heftige Klatschen.
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  6. #11356
    Moderator
    Avatar von Silverhawk
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    11.268
    @ meni

    In der ersten Hälfte gab es ein oder zwei gute Chancen, in der zweiten drei.

    ich sage ja:
    4:2

    Meister geworden sind die Bayern nicht, aber rein vom Papier her hätte das nicht sein dürfen.
    Ist auch nur meine persönliche Meinung.

    Von einer "Wachablösung" in der Bundesliga würde ich reden, wenn Dortmund in den nächsten 20 jahren mind. 8-12 mal Meister wird und Bayern nicht so oft.
    Momentan spielt Dortmund national erfolgreicher, dennoch sind die Erwartungen an Dortmund einfach niedriger, speziell wenn man sich ansieht was für finanzielle Mittel beide Klubs zur verfügung haben und was sie davon auch für spieler ausgeben.

    Daher ist es eben so, dass Bayern viel kritischer beeugt wird.

    Zum Spiel gestern:
    Wie gesagt fand ich Dortmund zu jeder Zeit überlegen, auch wenn Ajax ein paar gute Konterchancen hatte und Dortmund mind. zweimal gepatzt hat.
    dortmund hat sicher kein Spiel gemacht, dass gegen einen sehr starken Gegner ausreichen würde, aber es war über die gesamte Länge des Spiels gesehen das beste was der BVB in der CL unter Klopp zustande gebracht hat.

    Schau dir auch mal die internationalen Titel der Bayern an und wie lange der letzte internationale Titel des BVB schon her ist

    Die Bayern bilden den stärksten Kader deutschlands und sind mitfavorit in der CL.

    Dortmund hat und ist weder das eine noch das andere.

    Von daher war der sieg gestern schon in Ordnung.
    Für das weiterkommen in der Gruppe (geschweige denn für den Gewinn der CL) wird das nie und nimmer reichen.
    Aber für das erste stehen die Chancen eh schlecht und das zweite erwartet eh niemand

  7. #11357
    ChaosZero
    Gast
    Zitat Zitat von Silverhawk Beitrag anzeigen
    Klar, aber wenn beide Seiten gleich viel Glück gehabt hätten, wäre das Spiel dennoch 4:2 für Dortmund ausgegangen.

    Bei den Bayern darfst du nie vergessen, dass sie i.d.R. den weit besseren Kader haben und dementsprechend höhere Erwartungen gestellt werden.
    Auch die letzten beiden Jahre hatte Bayern im Gegensatz zum BVB rein vom Papier her eine weitaus höherwertigen Kader.

    Diese saison ist der Unterschied imo nochmal wesentlich größer.

    Der BVB hat vom Prinzip her die schlechtere Manschaft im Vergleich zu Bayern.
    Von letzteren würde ich daher ewarten, dass sie locker eine Mannschaft wie Ajax vom Platz fegen und mit den besten Teams Europas mithalten können.

    Oder so gesagt:
    Wenn Hannover gegen Bayern 1:0 gewinnt ist das ein tolles Ergebnis, wenn Bayern gegen Hannover 1:0 gewinnt ist das ein knapper Sieg oder eben "Dusel".

    Der BVB ist in der Gruppe (wohl auch in der ganzen CL) Außenseiter, nicht die schlechteste Mannschaft, aber bei weitem kein Favorit.

    Und wenn die Bayern schon den besten kader des Landes stellen, sind die Erwartungen auch viel höher.
    War doch gestern auch nicht anders. Auf den Papier war Dortmund auch besser als Ajax. Trotzdem lese ich heute solche Schlagzeilen wie "Klopp kann doch Europa" oder "Dortmund ist reifer geworden". Die Dortmunder hatten zwar mehr von Spiel aber die besseren Chancen hatte Ajax. Hinzukommt das die Abwehr mal wieder international versagt hat. Der Gewinn des Spieles verdankt man in erster Linie dem eigenen Glück und der Tatsache das Ajax so fahrlässig mit den eigenen Chancen umging. Überzeugend war die Leistung nicht. Da hatte Schalke das weit aus besser Spiel abgeliefert. Und traurigerweise sind sie nur eine Randnotiz in der Zeitung

  8. #11358
    Moderator
    Avatar von Silverhawk
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    11.268
    Zitat Zitat von ChaosZero Beitrag anzeigen
    War doch gestern auch nicht anders. Auf den Papier war Dortmund auch besser als Ajax. Trotzdem lese ich heute solche Schlagzeilen wie "Klopp kann doch Europa" oder "Dortmund ist reifer geworden". Die Dortmunder hatten zwar mehr von Spiel aber die besseren Chancen hatte Ajax. Hinzukommt das die Abwehr mal wieder international versagt hat. Der Gewinn des Spieles verdankt man in erster Linie dem eigenen Glück und der Tatsache das Ajax so fahrlässig mit den eigenen Chancen umging. Überzeugend war die Leistung nicht. Da hatte Schalke das weit aus besser Spiel abgeliefert. Und traurigerweise sind sie nur eine Randnotiz in der Zeitung
    Die erste aussage in der Zeitung kann nur aus der Bild kommen, oder?

    Ist auch alles soweit richtig was du sagst, habe ich auch nicht abgestritten.
    Für die Medien ist es natürlich interessanter darüber zu schreiben, eben weil Dortmund letztes mal in der CL so gnadenlos versagt hat.

    Und ein sieg macht den Kohl auch nicht fett.
    schauen wir uns mal die nächsten Spiele an.
    Sollte Dortmund gegen Manchester gewinnen und gegen Real verlieren oder gar ein Unentschieden schaffen (was ich nicht glaube) ist aus meiner sicht alles mehr als nur in Ordnung.

    Egal ob Dortmund dann mit einem Kuller-Eigentor in der 96. Minute gewinnt

    btw:
    Die Eigenschaften die jetzt Ajax angedichtet werden (besser Chancen, zu wenig kaltschnäuzig, unglücklich veloren usw.) trafen in den Spielen der letzten CL von Dortmund auch des öfteren zu.
    Dennoch wurde Dortmund deswegen auseinander genommen und nicht gelobt.

  9. #11359
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Klopper
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Auf der Achse der Bedeutungslosigkeit
    Beiträge
    6.659
    Zitat Zitat von ChaosZero Beitrag anzeigen
    Da hatte Schalke das weit aus besser Spiel abgeliefert. Und traurigerweise sind sie nur eine Randnotiz in der Zeitung
    Da heißt es sogar auf einmal, dass Schalke nur knapp gewonnen hätte. Dabei hätte sich Piräus nicht beschweren dürfen, wenn es 4:1 ausgegangen wäre.

  10. #11360
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    22.448
    btw:
    Die Eigenschaften die jetzt Ajax angedichtet werden (besser Chancen, zu wenig kaltschnäuzig, unglücklich veloren usw.) trafen in den Spielen der letzten CL von Dortmund auch des öfteren zu.
    Dennoch wurde Dortmund deswegen auseinander genommen und nicht gelobt.
    Hat ja auch niemand Ajax gelobt. Im Gegenteil, wenn sie es konsequent gespielt hätten, hätten sie locker gewinnen können.
    Ich sag ja: Das war das leichteste Spiel der Gruppenphase. Das war Glück im Unglück, dass die Runde so startet, mit einem Heimspiel gegen Ajax.
    Hätte auch gegen Real sein können. Da hätten sie bei der gestrigen Leistung vermutlich 0:4 verloren. Oder 1:4 (Dortmund-Dusel )
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •