Äh, danke

Doch, ich finde Formel 1 is sogar ein perfektes Beispiel für sinnlose RPG Elemente. Wobei, auch da wirds Leute geben die es mögen.
Doom oder GR Breakpoint hätten es imo auch nicht gebraucht, für mich in beiden Fällen ok aber unnötig.
Bei Crew 2 fand ich es aber passend und gut integriert (wo wir hier schon so viele Rennspiele reinnehmen).

Beides, Realismus Thema und RPG Elemente, geht imo darauf zurück, daß sich viele Entwickler an zu vielen äusseren Einflüssen orientieren.
Konkurrenzspiele, Marktanalysen, Fokustests, Spieler Feedback.
Klar brauchts auch ein bisschen "Zeitgeist", aber letztlich sollte man vor allem die eigenen Visionen realisieren.