Seite 1 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht6Gefällt mir
  1. #1
    ChristianFussy
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu PS5 und Xbox Series X:Werden uns Spiele bald nicht mehr gehören? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: PS5 und Xbox Series X:Werden uns Spiele bald nicht mehr gehören?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Beiträge
    701
    Der traditionelle Verkauf von Spielen ist ein ganz wichtes Standbein im GP. Ohne das wird der Gamepass nicht finanzierbar sein. Von daher kann ich diesem Beitrag leider überhaupt nicht zustimmen. Das wurde auhc schon offiziuell so erwähnt. Es gibt nähmlich sehr viele Leute die sich bestimmte Spiel danach noch zusätzlich kaufen, damit sie diese auch später noch spielen können, wenn sie mal kein Abo mehr haben. Irgendwie wird hier immer viel uzu viel nutr in schwarz/weiss gedacht. Das sit aber cniht die Idee von MS, weil sie genau wissen, dass die normalen Spielverkäufe im ganzen Konzept des GP extrem wichtig sind.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von maximus1911
    Mitglied seit
    13.12.2006
    Beiträge
    13.843
    Ach, erstens suggeriert der Titel hier schon etwas falsches - denn erstens haben uns Spiele das sowieso noch niemals und zweitens müssten sie das und wenn warum. Erinnert mich an Diskussionen die ich als Bankfutzi schon vor ewig geführt habe mit „Kredit“ und „Leasing“ - reicht mir die Benutzung des Autos als Besitzer oder nicht ? Heute stellt die Frage nahezu keiner mehr ....ganz einfach weils für fast alle keinen Unterschied macht.....ausserdem kann der Markt nicht gegen den Willen der Masse arbeiten - sprich, wir müssen das eh grossteils wollen. Heute kaufen auch schon irre viele Digitalkonsolen, Digitalspiele - mein Laptop hat kein Laufwerk mehr - wieso auch - war vor Jahren noch ein unglaublicher Shitstorm und No Go. Also ich bin da zuversichtlich....wie immer viel Geschrei und wenig Wolle

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Skarpin
    Mitglied seit
    26.10.2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    6.057
    Ist mir Latte, alles was ich an Spielen kaufe,ist bei mir sichtbar im Regal zu bewundern.
    DerEskimo1 und Naughty-Fox gefällt dieser Beitrag.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    29.09.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    691
    Mir egal wohin sich das alles entwickelt. Wenn ich Geld bezahle erwarte ich, dass das Spiel mir gehört. Sonst wird es nicht gekauft.

    Filme, Bücher etc. kann man ja auch immer noch altmodisch kaufen.
    Naughty-Fox gefällt dieser Beitrag.
    Locker blibe

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lord
    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    18.478
    Wenn ich nur noch 120 Euro im Jahr bezahle, dann kann ich das durchaus akzeptieren, das mir die Spiele nicht mehr gehören.

    Der Preisvorteil macht es dann ist bei Netflix und Musik ja auch so. Ansonsten bin ich der Meinung das mir auch gekaufte digitale Spiele nicht wirklich gehören...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schmadda
    Mitglied seit
    24.05.2006
    Beiträge
    20.704
    Wenn die Leute weiterhin fett Downloads kaufen, mit Sicherheit.
    Xbox: All unsere X/S Upgrades für First Party Spiele sind gratis!
    Sony: Fuck you! Give me Money!
    Was fressen die Leute: PlayStation

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    9.282
    Und auch hier (wieder) die (leicht rhetorische) Gegenfrage: Warum können denn beide Systeme (digital / Abo x Datenträger) nicht parallel existieren? - Funktioniert im Filmbereich, funktioniert im Musikbereich, sollte auch bei Videospielen funktionieren.

    In diesem Sinne: Ich denke da eher an den "Worst Case". Was passiert mit meinen gekauften Inhalten, wenn Steam, Sony oder MS mal den Laden dicht machen?!
    Roger gefällt dieser Beitrag.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von maximus1911
    Mitglied seit
    13.12.2006
    Beiträge
    13.843
    Mal als Beispiel von Sky - im Store kann man Filme digital kaufen, bzw. für 1-2 € zusätzlich sich auch noch eine BR Version davon zuschicken lassen...finde ich sehr positiv, auch wenn ich lieber digital bunkere aktuell - liegt aber daran dass zig Konsolengenerationen bei mir schon irre viel Platz einnehmen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lord
    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    18.478
    Ich kann mir nicht vorstellen, das der Markt nicht extrem eingebrochen ist, speziell bei Musik... da behaupte ich mal spontan, das da noch die Schlager und ähnliches überhaupt für nennenswerte Umsätze sorgen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •