Seite 1 von 5 123 ...
"Gefällt mir"-Übersicht4Gefällt mir
  1. #1
    DominikZwingmann
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Game Pass: Phil Spencer verrät, wie Entwickler mit dem Modell Geld verdienen gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox Game Pass: Phil Spencer verrät, wie Entwickler mit dem Modell Geld verdienen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von maximus1911
    Mitglied seit
    13.12.2006
    Beiträge
    13.908
    Sooo, jetzt is klar, oder ? Nur falls immer noch welche zweifeln an dem System - alle sind zufrieden und gut gegangen Ihr GamePass, Corona und Holocaust Leugner

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Naughty-Fox
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.272
    Er beschreibt nur die Situation mit kleineren Studios. Was ist mit den Großen? Auf kurz oder lang kann man hochwertige Spiele nicht für 10 Euro im Monat finanzieren. Soll man sie einfach für 80 Euro kaufen und gut ist. Ein Witcher, Cyberpunk, God of War usw. verdient diese Anerkennung und Wertschätzung

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lord
    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    18.615
    80,- € pro Spiel dürfte derselbe Irrweg sein, wie der GamePass... das mag für paar auserwählte Spiele funktionieren, aber die Große Masse dürfte auf Probleme stoßen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Unregistriert
    Mitglied seit
    12.09.2014
    Ort
    Transenviertel 14
    Beiträge
    8.718
    Zitat Zitat von Naughty-Fox Beitrag anzeigen
    Er beschreibt nur die Situation mit kleineren Studios. Was ist mit den Großen? Auf kurz oder lang kann man hochwertige Spiele nicht für 10 Euro im Monat finanzieren. Soll man sie einfach für 80 Euro kaufen und gut ist. Ein Witcher, Cyberpunk, God of War usw. verdient diese Anerkennung und Wertschätzung
    Hast du dir die Liste der Spiele mal angesehen? Wirklich großes ist da auch nicht drin. Passt da auch nicht rein wie ich finde.


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von IceX2
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Beiträge
    8.023
    Zitat Zitat von Naughty-Fox Beitrag anzeigen
    Er beschreibt nur die Situation mit kleineren Studios. Was ist mit den Großen? Auf kurz oder lang kann man hochwertige Spiele nicht für 10 Euro im Monat finanzieren. Soll man sie einfach für 80 Euro kaufen und gut ist. Ein Witcher, Cyberpunk, God of War usw. verdient diese Anerkennung und Wertschätzung
    Ist ja jetzt nicht so das Microsoft auch keine Spiele mehr verkauft. Der Game Pass ist eine weitere Möglichkeit. Die großen Thirds werden auch größtenteils nicht Day One in den Game Pass kommen. Die Microsoft Spiele allerdings schon.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    32.332
    Also wenn ich es so durchlese
    "Unter anderem gibt es den Fall, dass ein kleineres Entwicklerstudio mit einem Projekt beginnt und einem Launch im Xbox Game Pass zustimmt, wenn Microsoft die Entwicklung finanziell unterstützt. Manchmal werden sogar die kompletten Kosten für das Spiel übernommen. Gewinne können die Macher dann einfahren, indem sie den Titel physisch im Handel anbieten oder digital für PlayStation, Switch, Xbox oder Steam. In anderen Fällen ist das Spiel schon nahezu fertiggestellt und Microsoft zahlt einfach einen bestimmten Betrag für den Launch im Xbox Game Pass für Konsole und PC."

    Auf deutsch, entweder zahl MS wenig, zahlt MS viel, oder MS zahlt alles
    Gewinne macht man nur mit den Verkauf eines Spieles an den Endkunden ^^

    Also erstmal Bauernfängerei und oder die Konkurrenz verhungern zu lassen um danach ein schönes Monopol zu haben

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von IceX2
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Beiträge
    8.023
    Zitat Zitat von Absalom Beitrag anzeigen
    Also erstmal Bauernfängerei und oder die Konkurrenz verhungern zu lassen um danach ein schönes Monopol zu haben
    Wo lässt man denn die Konkurrenz verhungern wenn man das Spiel zum Release auch auf anderen Plattformen kaufen kann?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    54.563
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Wo lässt man denn die Konkurrenz verhungern wenn man das Spiel zum Release auch auf anderen Plattformen kaufen kann?
    Glaube er bezieht das auf die Abo Services der Konkurrenz (EA, UBi Soft, ...) indem MS über einen langen Zeitraum durchgehend den Tiefstpreis ansetzt um dann später den Normal Preis anzubieten.

    Ganz unrecht hat er damit nicht.
    Absalom gefällt dieser Beitrag.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von IceX2
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Beiträge
    8.023
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Glaube er bezieht das auf die Abo Services der Konkurrenz (EA, UBi Soft, ...) indem MS über einen langen Zeitraum durchgehend den Tiefstpreis ansetzt um dann später den Normal Preis anzubieten.

    Ganz unrecht hat er damit nicht.
    Was heißt Tiefpreis?
    Leihen kostet immer weniger als kaufen. Also mal ganz allgemein wenn man mal in dem Fall vom Einstieg ausgeht.

    Edit:
    Ach Quatsch. Du meinst die anderen Abo Anbieter. Naja, die haben ja auch wieder Spiele welcher der Game Pass nicht hat. Verstehe nicht genau was du meinst
    Geändert von IceX2 (28.11.2020 um 11:45 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •