Seite 7 von 13 ... 56789 ...
"Gefällt mir"-Übersicht40Gefällt mir
  1. #61
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.395
    Netflix hat gute 10/12 Jahre gebraucht um echte Gewinne zu erwirtschaften. Ein Microsoft hat wohl einen etwas längeren Atem.
    Die werden safe Ende 21 bei 25-30 Mio Abos liegen und im nächsten Jahr wird die Preispolitik auf Content geswitcht.

    Wird der Gamepass hier gerade wirklich schlecht gemacht? Das ist doch einfach nur lächerlich. Die Spielemedien und eigentlich alle anderen die nicht so nerdy sind wie wir hier sagen ganz klar das das jetzt beriets locker die 13EUR im Monat Wert ist da kommt noch so viel rein. Also wenn der GP nur Crap beinhaltet. Das kann nur von unwissenden Trollen kommen.

    Und warum versteht hier eigentlich kaum einer die Strategie das Ökosystem zu verbreiten und man diskutiert hier über die Verkaufszahlen an sich. Da müsst ihr nochmal bissel lesen und anfangen zu verstehen.
    kire77 und maximus1911 gefällt dieser Beitrag.

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gamer2000
    Mitglied seit
    06.04.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.881
    Es geht aufwärts

  3. #63
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lord
    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    17.781
    Das Prinzip verstehe ich schon, neben Netflix gab es übrigens viele Dienste die auch wieder dicht machten und Netflix sitzt auf einen Schuldenberg der deutlich stärker wächst, als ihre Gewinne.

    Problem ist schon das MS nicht mehr als 25 Mio. Konsolen User überhaupt bekommen kann, weil die One verkaufte sich gut 60 Mio. mal und mindestens die Hälfte wird inaktiv sein. Wenn die neue Konsole sich nicht gut verkaufen wird, dann ändern sich daran auch nichts und danach sieht aktuell aus, weil der GamePass hatte keine positiven Auswirkungen aufs Konsolengeschäft.

    Man schaue sich das auch mal an, als der GamePass kam kam auch die Switch und die überholte die XBOX schnell und wenn man sich die Spielepreispolitik von Nintendo anschaut... ist doch lustig oder?

    Alleine da kann ja MS nichts machen, Apple hat sie ebenfalls ausgesperrt... und Gamestreaming die Nachfragen ist einfach nicht da.

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    54.004
    Zitat Zitat von Psychotoe2008 Beitrag anzeigen
    Netflix hat gute 10/12 Jahre gebraucht um echte Gewinne zu erwirtschaften. Ein Microsoft hat wohl einen etwas längeren Atem.
    Die werden safe Ende 21 bei 25-30 Mio Abos liegen und im nächsten Jahr wird die Preispolitik auf Content geswitcht.

    Wird der Gamepass hier gerade wirklich schlecht gemacht? Das ist doch einfach nur lächerlich. Die Spielemedien und eigentlich alle anderen die nicht so nerdy sind wie wir hier sagen ganz klar das das jetzt beriets locker die 13EUR im Monat Wert ist da kommt noch so viel rein. Also wenn der GP nur Crap beinhaltet. Das kann nur von unwissenden Trollen kommen.

    Und warum versteht hier eigentlich kaum einer die Strategie das Ökosystem zu verbreiten und man diskutiert hier über die Verkaufszahlen an sich. Da müsst ihr nochmal bissel lesen und anfangen zu verstehen.
    Netflix hat in den letzten 18 Monaten 3 mal die Preise erhöht um diese "echten" Gewinne machen zu können. Außerdem hat Netflix einen Schuldenberg im 2-stelligen Mrd. Bereich. Da kann man sich ausrechen wie viele Jahre es dauern wird, bis man wirklich "echte" Gewinne machen wird. Vor allem weil die Ausgaben weiter explodieren. Jedes Jahr erhöhen sich diese um ein paar Mrd.. Ein Ende ist bislang nicht in Sicht.
    Geändert von Garfield1980 (28.10.2020 um 12:11 Uhr)

  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.395
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Das Prinzip verstehe ich schon, neben Netflix gab es übrigens viele Dienste die auch wieder dicht machten und Netflix sitzt auf einen Schuldenberg der deutlich stärker wächst, als ihre Gewinne.

    Problem ist schon das MS nicht mehr als 25 Mio. Konsolen User überhaupt bekommen kann, weil die One verkaufte sich gut 60 Mio. mal und mindestens die Hälfte wird inaktiv sein. Wenn die neue Konsole sich nicht gut verkaufen wird, dann ändern sich daran auch nichts und danach sieht aktuell aus, weil der GamePass hatte keine positiven Auswirkungen aufs Konsolengeschäft.

    Man schaue sich das auch mal an, als der GamePass kam kam auch die Switch und die überholte die XBOX schnell und wenn man sich die Spielepreispolitik von Nintendo anschaut... ist doch lustig oder?

    Alleine da kann ja MS nichts machen, Apple hat sie ebenfalls ausgesperrt... und Gamestreaming die Nachfragen ist einfach nicht da.
    Wie kommst du auf sowas? Gamepass wird auf so ziemlich allen Plattformen angeboten werden. Apple ist doch schon in Klärung. PCs gibts da draußen wohl ein paar und Android ist wohl auch recht verbreitet.
    Was interessiert denn der Schuldenberg? Netflix ist da oben, weil sie das nötige Kapital rangeschafft haben um diese expansion zu finanzieren.
    Warum sollte eigentlich die Hälfte inaktiv sein? Einfach nen Random Gedankengang von dir?

    Wie kommt man eigentlich darauf das die Series Konsolen sich nicht verkaufen sollten? Die X ist ausverkauft. Hier herrscht eine völlig verzerrte Wahrnehmung was die Marke Xbox betrifft. Die einen verstehen nicht dass Konsolenverkäufe nett sind aber eben nicht den Stellenwert wie bei Sony hat, da das ihre einzige Plattform ist.

    Jetzt mal ehrlich, die haben den Schalter komplett umgelegt, kaufen erstmal alles was Rang und Namen hat um ihre Plattform zu pushen und jetzt haben hier manchen die "Sorge" dass, ja was eigentlich? Ich freue mich tierisch auf das nächste Jahr und die Überraschungen die da kommen bei den Zukäufen und eure neidigen Fressen^^

    Und bis all die exklusives kommen die mich bislang noch nicht mal interessieren, zocke ich alle Multi Titel (Das sind wohl ein paar die da so kommen^^) mit besserer Qualität, Performance und Online Part.

    Aber ja, wir werden alle sterben und die Marke Xbox schon ganz ganz bald. LooL!!!
    kire77, Killa82 und EchoOne gefällt dieser Beitrag.

  6. #66
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    12.06.2020
    Beiträge
    217
    Zitat Zitat von Mr. J Beitrag anzeigen
    Zu sagen es juckt mich nicht, ist sehr kurzfristig gesehen. Denn wenn sich der Dienst nicht trägt, bleiben hochwertige Spiele aus und man wird mit Mittelmaß, Dünnpfiff überflutet.
    Sollte doch für jeden klar sein, dass jedes Unternehmen wirtschaftlich arbeiten muss um überleben zu können und um Qualität produzieren zu können.
    Zum einen führen wir hier ja gerade eine eher sinnlose Diskussion über kurzfristige Gewinne, obwohl alle wissen, daß es für MS um langfristige Dinge geht.
    Zum anderen muß es mich als Kunden so oder so nicht jucken. Ich nutze ein sehr gutes Angebot, das über die nächsten Jahre nochmal bedeutend besser wird.
    Wenns mal nicht mehr gut sein sollte oder verschwindet nutze ich es eben nicht mehr, im schlimmsten Fall fällt alles auf den Status Quo zurück.

    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Doch genau das ist es, es teilt sich ja auch auf über 100 Spiele auf, da lohnt sich kein AAA Spiel mehr, vermutlich nicht mal mehr AA. Da macht ja auch die Aussage von Sony durchaus Sinn, das sich das finanziell nicht lohn (Jim Ryan).

    Interessant ist da nur was für Spiele von MS überhaupt noch kommen werden... und wie sich diese wiederum gegen Sonys AAA Spiele schlagen werden.
    Du tust so als ob GP die einzige Einnahmequelle wäre. Ich mag jetzt nicht alles von Steam über Konsolen Sales bis DLC nochmal schreiben.
    Im Prinzip hält es sich für MS wohl fast automatisch die Waage. Weniger GP Kunden entsprechen mehr direkten Verkäufen und umgekehrt.
    Das Ziel sind möglichst viele GP Kunden, aber am Weg dahin finanziert das "alte Model" das ja mit.

    ---
    Ansonsten, ob Netflix oder MS, ich glaube bei Konzernen in dieser Größe kann man nicht mehr nach Hausfrauen System rechnen, die funktionieren schon fast eher wie Staaten.
    Denke nicht, daß sich z.B. Netflix groß Sorgen über die Schulden macht, sie hätten genug Kapital um die deutlich geringer zu halten. Aber das BiP is hoch genug.
    Geändert von EchoOne (28.10.2020 um 12:46 Uhr)

  7. #67
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    31.767
    MS ist ja nicht doof
    Oder wenigstens nicht doofer als sonst.

    Wenn der GP nicht teurer wird um sich zu tragen, wird es halt ne Menge optionaler DLCs geben.

  8. #68
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    7.713
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Netflix hat in den letzten 18 Monaten 3 mal die Preise erhöht um diese "echten" Gewinne machen zu können. Außerdem hat Netflix einen Schuldenberg im 2-stelligen Mrd. Bereich. Da kann man sich ausrechen wie viele Jahre es dauern wird, bis man wirklich "echte" Gewinne machen wird. Vor allem weil die Ausgaben weiter explodieren. Jedes Jahr erhöhen sich diese um ein paar Mrd.. Ein Ende ist bislang nicht in Sicht.
    Und es ist immer noch nicht ganz vergleichbar. Den bei Spielen gibt weitere Inhalte welche man kaufen kann. Ich würde jetzt einfach mal behaupten das durch den Game Pass und deren Zugänglichkeit mehr DLC bei Forza Horizon 4 verkauft wurden als ohne Game Pass. Auch die Einnahmen bei Thirds sollten bei dlcs, mts ect die Einnahmen im Vergleich gestiegen sein. Dazu kauft man sich auch eher mal ein Spiel welches man im Game Pass entdeckt und das Spiel das Abo wieder verlassen hat. Das sind alles Einnahmen welche bei Netflix nicht statt finden.
    Dazu steht da ein Unternehmen dahinter welches sich so eine Aufbauphase gut leisten kann.

  9. #69
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    5.932
    https://www.xboxdynasty.de/news/xbox...t-angestiegen/

    Kurzfassung - XBox is doomed und mit der aktuellen Strategie verdienen sie bestimmt auf gar keinen Fall Geld.
    EchoOne gefällt dieser Beitrag.

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RaZZor89
    Mitglied seit
    07.01.2011
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    36.260
    Wie ich bereits geschrieben habe

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •