Seite 1 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht5Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    07.10.2005
    Beiträge
    0
    Jetzt ist Deine Meinung zu Kurz vor PS5: Ladezeiten einzelner PS4-Spiele nach Update drastisch reduziert gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Kurz vor PS5: Ladezeiten einzelner PS4-Spiele nach Update drastisch reduziert

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schmadda
    Mitglied seit
    24.05.2006
    Beiträge
    20.555
    Da kommt man sich doch irgendwie verarscht vor.
    Xbox: All unsere X/S Upgrades für First Party Spiele sind gratis!
    Sony: Fuck you! Give me Money!
    Was fressen die Leute: PlayStation

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gamer2000
    Mitglied seit
    06.04.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.884
    hahahahah super SONY....also steckt hinter der PS5 doch nur eine PS4 Pro
    TobiasHartlehnert gefällt dieser Beitrag.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von maximus1911
    Mitglied seit
    13.12.2006
    Beiträge
    13.618
    Nana......da ist auch neues Flüssigmetall drin und SSD - zwar klein, aber mein . Ich warte jetzt dann nur noch drauf dass man den Lüfter auch auf Concorde Niveau hochtuned. Wobei, ich hoffe es nicht - dann ist der „next gen Zauber“ endgültig gegessen
    Geändert von maximus1911 (26.10.2020 um 13:18 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    13.385
    Zitat Zitat von Schmadda Beitrag anzeigen
    Da kommt man sich doch irgendwie verarscht vor.
    Wieso denn verarscht?
    Das wird wohl daran liegen, dass Sony Kraken nicht nur für die PS5, sondern auch für die PS4 lizensiert hat.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schmadda
    Mitglied seit
    24.05.2006
    Beiträge
    20.555
    Unterstützt die alte Hardware das überhaupt?
    Xbox: All unsere X/S Upgrades für First Party Spiele sind gratis!
    Sony: Fuck you! Give me Money!
    Was fressen die Leute: PlayStation

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lord
    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    17.829
    Ich finde ja man merkt das Sony die Konkurrenz fehlt....

    Also wäre ich Sony hätte ich ja eher die Ladezeiten der Spiele schon vor 2 Jahren künstlich erhöht um dann halt die Wunder der SSD zu zeigen.

    Auch Last of Us 2 war ein dummer Release, weil das grafisch schönste Spiel des Jahres ist so ein PS4 Spiel, obwohl die PS5 gerade neu ist.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    13.385
    Zitat Zitat von Schmadda Beitrag anzeigen
    Unterstützt die alte Hardware das überhaupt?
    Hab mir jetzt mal paar Artikel dazu durchgelesen. Das Verfahren kann man auch Software-seitig nutzen.
    Man braucht keinen extra Hardware Decoder dafür wie bei der PS5.

    Auf der offiziellen Seite heißt es :
    "Kraken is designed to run at blazing speeds on modern CPUs. It's great on the AMD Jaguar chip in the PS4 and Xbox One, which is a platform most compressors struggle on. Kraken achieves its amazing performance from new ideas on how to do LZ compression, and carefully optimized low level routines for x86, x64, Jaguar and ARM."


    Oodle Textures wurde auch gleich mit lizensiert .
    Ebenfalls für PS4 und PS5. Das Tool bereitet die Texturen quasi für die Kompression vor.
    (http://www.radgametools.com/oodletextureexamples.html)
    In Warframe nutzt man das bereits und konnte so um die 15GB sparen.
    https://forums.warframe.com/topic/1223735-the-great-ensmallening/
    Geändert von ElvisMozart (26.10.2020 um 14:50 Uhr)
    Schmadda gefällt dieser Beitrag.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    05.02.2012
    Beiträge
    704
    Laut dem verlinkten Twitter-thread war Until Dawn's nicht existente Ladezeit wohl schon seit 2017 vorhanden, angeblich wegen dem PS4 Pro Boost Mode. Der Twitter Nutzer hatte wohl seit dem Jahr das Spiel nicht mehr gespielt, und war sich dementsprechend der kurzen Ladezeit nicht bewusst. Ansonsten muss ich sagen finde ich das schon ganz nett, dass auch Nutzer der PS4 von dem technologischen Fortschritt profitieren können. Wird im nächsten Schritt interessant zu sehen, inwieweit jetzt die PS5 die Ladezeiten weiter unterbietet. Denn 14 Sekunden sind zwar schnell, aber noch merkbar vorhanden, und sie haben nunmal den Wegfall der Ladezeiten beworben iirc.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    31.802
    Danke Sony !!



    Das zeigt mal wieder wie viel Potential in der Optimierung steckt.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •