Seite 2 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht5Gefällt mir
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schwags
    Mitglied seit
    09.11.2009
    Beiträge
    34.936
    Warum ...warum.... Warum wundert es mich einfach nicht mehr . Unfassbar

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Yosh1907
    Mitglied seit
    07.09.2012
    Beiträge
    6.719
    Mafia 3 war absoluter Rotz.

    Mafia 2 war sehr gut

    Mafia 1 war godlike
    moct1k gefällt dieser Beitrag.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    6.108
    Also ich fand den Anfang von Mafia 2 schon sehr wichtig, aber beim nochmals spielen einschläfernd, aber Teil 1 hat das nicht so viel besser gemacht mit seinen hunderten Taxi-Missionen. Quasi Crazy-Taxi für Arme...

    Mafia 1 hab ich den Endgegner-Level paar Mal versucht aber nicht geschafft, war einfach irgendwie unfair und was mich total genervt hat, war, dass man bei der Engine immer im Rückwärtsgehen langsamer war. Ist z.B. bei Hidden & Dangerous genauso gewesen.

    Ich hab bei Mafia 2 nicht weit genug gespielt, um die Story wirklich zu beurteilen und manche Szenen waren schon klasse. Der Sidekick war vor allem genial. Aber doch war mir die Story gegenüber Teil 1 irgendwie manchmal zu einschläfernd, nicht weil ich dauernd Action brauch, aber es war manchmal irgendwie bischen planlos und deshalb ist mir wohl bei der Stadt was abgegangen. Aber das Fahrgefühl ist klasse bei Teil 2 und die Baller-Abschnitte steuern sich klasse. Das Cover-System fand ich auch wirklich toll, wie auch den Grafik-Stil und gerade mit PhysiX schau ich mir ab und zu mal ein Youtube-Video an. Das hatte der Konsolenversion schon einiges vorraus, gerade in Sachen Zerstörungseffekte.

    Ich hab leider vor kurzem Mal ein Angebot verpasst, wo es alle drei Teile für 15€ bei Steam gab. Schad drum, denn da wär mittlerweile der 1. Teil auch mal ungeschnitten gewesen. Hab da auch die dumme dt. Version damals aufm PC gezockt.

    Das Parkhaus-Level in Teil 1 hab ich damals als Demo schon zig mal gespielt.

    Bei allen Teilen hasse ich, dass man immer irgendwie dumme Abschnitte zu Unterschlüpfen fahren muss. Bei Teil 1 konnt ich diese dumme Brücke bald nicht mehr sehen... Und wars beim 2. Teil durch dieser geschlängelte Schnellbahn-Zubringen durch Tunnel und über Brücke zu dem einen Schrottplatz hin...Aber gut, wie gesagt, hab das weit nicht so lange gespielt wie den 1. Teil. Was beide Teile irgendwie herabwürdigt, ist die Sache, dass ich finde, dass die Hauptcharaktere viel zu skrupellos sind. Gut, da ist Teil 2 mit dem Kriegsveteranen schon realistischer, aber bei Teil 1 wird aus einem Taxi-Fahrer in Null-Komma-Nichts ein Serienkiller.

    So einen unrealistischen Übergang hat nur noch Tomb Raider (2013) noch schlechter hinbekommen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •