Seite 9 von 10 ... 78910
"Gefällt mir"-Übersicht32Gefällt mir
  1. #81
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.032
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Klar springen sicher paar ab. Nur wieviel weiß keiner. Könnte sich auch in Grenzen halten.
    Man muss dann das gesamte sehen. Ein Horizon Zero Dawn ist ein Top Spiel. Sony könnte davon sicher ein paar Millionen Verkäufe auf dem PC erzielen.
    Genau wie bei Halo Infinite. Auch das wird sich sicher gut verkaufen und auch neben der Konsole auch auf dem PC für Anstiege beim Game Pass sorgen.

    Da den besten Weg zu finden ist aber nicht unsere Aufgabe
    Will auch gar nicht den besten Weg finden, ich will an für sich meine Konsole beschützen. ^^

    Wäre doch schade, wenn die Hersteller auf diese Geräte eines Tages nicht mehr angewiesen sein werden. Mich macht das zumindest schon etwas traurig.

    Ein Horizon Zero Dawn Release auf dem PC könnte auch dazu führen, dass sich die Käufer dann ziemlich sicher sein könnten, dass ein 2. Teil ebenfalls für den PC über kurz oder lang erscheinen wird und sie sich dann eben keine PS5 holen müssen. Wobei ich jetzt auch nicht ausschließen möchte, dass es durchaus die Möglichkeit gibt, dass sich solche PCler evtl nie eine Konsole holen werden. ^^

    Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie sich das Ganze auswirken wird. Bei MS ist es ja noch ein Tick "krasser", da ja sogar noch die Generation One unterstützt wird und man im Grunde nicht zu stärkeren Series X wechseln muss.

    Bei Sony besteht ja immer noch die Möglichkeit auf PS5 Exklusivtitel zum Launch.
    Geändert von Pliskin (20.01.2020 um 23:17 Uhr)

  2. #82
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.341
    @Pliskin
    Genau das wissen wir nicht. Du sprichst es ja auch an. Vielleicht erreicht Sony mit den PC Releases überwiegend Leute welche sich so oder so keine Konsole gekauft hätten.
    Vielleicht wirkt sich diese Strategie aber auch deutlich auf die Konsolen aus.
    Ich persönlich glaube nicht das sich ein sehr großer Teil deswegen einen Gaming PC kaufen werden. Ist aber auch nur meine Einschätzung. Ich kann damit auch falsch liegen
    Ich glaube das viele trotzdem die Einfachheit der Konsole schätzen und deswegen auch zu dieser greifen.

  3. #83
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    5.131
    Die 40-50 Mio oder wieviel auch immer XBox Spieler hätten sich sich diese Gen schon einen PC zulegen können ohne was zu verpassen. Allein schon wenn man die Befürchtungen vieler im Forum liest das die Konsolen verschwinden sieht man doch, dass diese Fraktion sich weiter bei der Konsole bleibt.

    Das wird bei Sony auch nicht anders selbst wenn sie - was ich persönlich als clevere Zweitverwertung sehe - künftig die PS5 Titel nach Konsolenzeitexklusivität auf dem PC veröffentlichen würden.

  4. #84
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    11.023
    Hast du schon vergessen, dass die One anfangs noch Exklusivtitel hatte und die (Semi)-Multi-Strategie erst seit Ende 2016 fährt? ^^
    Da dachten noch alle, dass es so weitergehen wird wie mit der 360.

    Interessant wird's erst in der nächsten Generation. Da wissen die Kunden nämlich von Anfang an, dass es keine exklusiven Spiele mehr geben wird.
    Geändert von ElvisMozart (21.01.2020 um 09:41 Uhr)
    Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.


  5. #85
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.341
    Naja, seit 2016 sind aber auch schon fast 4 Jahre, sprich eine halbe Gen
    Da gab es auch keinen drastischen Einbruch der Xbox Verkäufe. Zumindest wenn man die geschätzten Werte nimmt.
    Glaub im letzen Quartal ging der Hardware Umsatz spürbarer zurück. Könnte allerdings auch mit der Next Gen zusammenhängen.

    Unterm Strich wird intern sicher die Konsole eine bestimmte Marge schaffen müssen, um für den Konzern profitabel zu sein. Wenn diese erreicht wird, spielt es auch nicht die große Rolle ob mehr oder weniger Verkäufe im Vergleich zur aktuellen Gen zustande kommen. Vor allem dann nicht , wenn die PC Releases dieses wieder ausgleichen. Sehr schwierig von uns Außenstehenden einzuschätzen.

  6. #86
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    24.693
    Zitat Zitat von ElvisMozart Beitrag anzeigen
    Hast du schon vergessen, dass die One anfangs noch Exklusivtitel hatte und die (Semi)-Multi-Strategie erst seit Ende 2016 fährt? ^^
    Da dachten noch alle, dass es so weitergehen wird wie mit der 360.

    Interessant wird's erst in der nächsten Generation. Da wissen die Kunden nämlich von Anfang an, dass es keine exklusiven Spiele mehr geben wird.

    Ja, die ersten zwei, drei Jahre, als der Don Matrick-Effekt angehalten hat, hat die One sämtliche Xbox Verkaufserfolge gebrochen.
    Erst als die Spencer Auswirkungen sichtbar wurden, ist die Xbox so abgesackt. Witzig!
    Godchilla 83 und ElvisMozart gefällt dieser Beitrag.
    "You have a heart of gold. Don't let them take it!"

  7. #87
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    52.399
    Zitat Zitat von kire77 Beitrag anzeigen
    Die 40-50 Mio oder wieviel auch immer XBox Spieler hätten sich sich diese Gen schon einen PC zulegen können ohne was zu verpassen. Allein schon wenn man die Befürchtungen vieler im Forum liest das die Konsolen verschwinden sieht man doch, dass diese Fraktion sich weiter bei der Konsole bleibt.

    Das wird bei Sony auch nicht anders selbst wenn sie - was ich persönlich als clevere Zweitverwertung sehe - künftig die PS5 Titel nach Konsolenzeitexklusivität auf dem PC veröffentlichen würden.
    Ich hab mir die XBOX One 2015 nur wegen den Exklusivtiteln gekauft.
    Hätte ich damals schon gewusst, dass die MS Spiele auch für den PC kommen, hätte ich sie mir wahrscheinlich nicht geholt.

  8. #88
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    11.023
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Naja, seit 2016 sind aber auch schon fast 4 Jahre, sprich eine halbe Gen
    Da gab es auch keinen drastischen Einbruch der Xbox Verkäufe. Zumindest wenn man die geschätzten Werte nimmt.
    Glaub im letzen Quartal ging der Hardware Umsatz spürbarer zurück. Könnte allerdings auch mit der Next Gen zusammenhängen.
    Man ist näher an 3 als an 4 Jahren dran
    Gerade der Anfang macht doch eine Menge aus.
    Später wird eine Kaufentscheidung, unter anderem auch , anhand des Freundeskreis getroffen.

    Gab es anfangs nicht die Meldungen, dass sich die One ähnlich oft verkauft hat wie die 360 im selben Zeitraum?


  9. #89
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    24.693
    Zitat Zitat von ElvisMozart Beitrag anzeigen
    Gab es anfangs nicht die Meldungen, dass sich die One ähnlich oft verkauft hat wie die 360 im selben Zeitraum?
    Nee, die One hat sich in der Tat die ersten zwei, drei Jahre besser verkauft.
    2016 war dann der Wendepunkt.
    ElvisMozart gefällt dieser Beitrag.
    "You have a heart of gold. Don't let them take it!"

  10. #90
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    11.023
    So viel dazu, dass die katastrophale E3 der Grund für den Erfolg der PS4 war.
    Die schlechte PR hat die Leute anscheinend gar nicht gejuckt


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •