Seite 5 von 10 ... 34567 ...
"Gefällt mir"-Übersicht32Gefällt mir
  1. #41
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    11.023
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Und Preis /Leistung sind bei der Hardware auch deutlich attraktiver.
    Ja, die Hardware ist günstiger, aber der Rest?
    Oft wird vergessen, dass man am PC nichts für's Online spielen zahlen muss.
    Das sind offiziell auch 60€ Zusatzkosten pro Jahr auf den Konsolen.
    Über die Jahre summiert sich das auf

    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Ansonsten wird das die Konsolen nicht obsolet machen. Es gibt genug Spieler die wollen lieber auf einer Konsole zocken.
    Woher willst denn das wissen?
    Die Situation, dass man alles überall und zusammen zocken konnte, hatten wir nämlich noch nie

    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Und der PC Spieler der sich nur für die Exklusiven eine Playstation 4 kauft, dem bringt Sony auch nicht so viel. Für die Spieler kann Sony die Spiele auch gleich auf dem PC anbieten. Macht nicht so einen großen Unterschied.
    Wen juckt denn hier der PC-Spieler? Das Problem sind doch die Spieler, die dann zum PC abwandern. Das heißt -> weniger Einnahmen durch Multis und PSPlus.


    Wenn Sony jetzt tatsächlich diesen Weg einschlägt, dann wird das wohl mit PSNow zusammenhängen. Kann mir nicht vorstellen, dass Sony ein Spiel auf Steam oder im Epic-Store veröffentlichen wird ^^
    Geändert von ElvisMozart (17.01.2020 um 18:38 Uhr)
    Roger gefällt dieser Beitrag.


  2. #42
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    15.252
    Zitat Zitat von Godchilla 83 Beitrag anzeigen
    Die Leute hätten die Konsole dann sicherlich aber so oder so nicht gekauft wenn es um 1 oder 2 Spiele geht, dann haben sie auch keinen wegen der PC Strategie verloren sondern welche dazu gewonnen die die Spiele kaufen....
    Ich hab meine ps4 und switch ausschließlich dafür, alles andere hab ich für die xbox... wenn ich nichts exklusives bekomme, brauche ich nicht zwei quasi identische Konsolen, niemand braucht das!

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    5.131
    @Elvis: GP Ultimate im Angebot geholt und Du musst für lange Zeit nicht mal mehr Spiele kaufen bzw. wenige

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.341
    @Elvis
    Ja, Online spielen ist kostenlos auf dem PC. Ein Pluspunkt. Aber mittlerweile gibt es da doch gute Angebote. Das gleiche bei den Spiele Preisen. Mittlerweile gibt es auch auf der Konsole sehr gute Sales Auch wenn der PC insgesamt noch etwas vorn liegt.

    Ansonsten, hast du auf deiner Freundesliste keine Freunde die lieber auf der Konsole zocken?
    Unterm Strich erscheinen doch die meisten relevanten Spiele auf beiden Plattformen. Und es kommen doch auch Spiele die es nur auf dem PC gab, auch auf die Konsolen. Z.B. im Bereich Aufbau Strategie. Citues: Skylines oder auch Frostpunk. Da meckert doch auch keiner
    Auf ein Disco Elysium warten auch viele Konsolen Spieler. Auch das kommt auf die Xbox und Playstation.

    Und ich glaube einfach nicht das jetzt Millionen Leute sich deswegen einen PC kaufen. Um im Bereich der Next Gen Hardware zu sein wird man sicher deutlich über 1000 Euro liegen.

    Und ich glaube auch eher das es Sony möglich macht, die Spiele auch auf dem PC über PS Now nativ spielbar macht. Auch wenn die Gerüchte von Epic Store und Steam sprechen.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    11.023
    Zitat Zitat von kire77 Beitrag anzeigen
    @Elvis: GP Ultimate im Angebot geholt und Du musst für lange Zeit nicht mal mehr Spiele kaufen bzw. wenige
    Den Gamepass gibt es doch auch für PC ^^
    Gibt's sogar "kostenlos" dazu, wenn man sich ne Grafikkarte oder GPU kauft


  6. #46
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    11.023
    Bei den Spielepreisen sehe ich am PC eigentlich keinen Vorteil mehr.
    Da sind der PSStore und Co. mittlerweile auf dem selben Niveau.
    Die Konsolen haben sogar noch den Vorteil, weil man auf Retail ausweichen kann.

    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Ansonsten, hast du auf deiner Freundesliste keine Freunde die lieber auf der Konsole zocken?
    Unterm Strich erscheinen doch die meisten relevanten Spiele auf beiden Plattformen. Und es kommen doch auch Spiele die es nur auf dem PC gab, auch auf die Konsolen. Z.B. im Bereich Aufbau Strategie. Citues: Skylines oder auch Frostpunk. Da meckert doch auch keiner .
    Ich denke, meinen Freunden ist es ziemlich egal, wo sie zocken, hauptsache sie zocken da wo der Großteil der Freunde zockt
    Neben den 1st-Party-Games ist das auch für mich ein wichtiger Grund, warum ich mich für eine gewisse Plattform entscheide. Dazu kommt noch, dass ich lieber mit Controller zocke. Sollte das in Zukunft alles, durch Crossplay oder ähnlichem, keinen Unterschied mehr machen, stelle ich mir einen Mini-ITX ins Wohnzimmer und zocke darauf oder streame von meinem Rechner ins Wohnzimmer.
    Geändert von ElvisMozart (17.01.2020 um 18:40 Uhr)


  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.341
    Zitat Zitat von ElvisMozart Beitrag anzeigen
    Ich denke, meinen Freunden ist es ziemlich egal, wo sie zocken, hauptsache sie zocken da wo der Großteil der Freunde zockt
    Neben den 1st-Party-Games ist das auch für mich ein wichtiger Grund, warum ich mich für eine gewisse Plattform entscheide. Dazu kommt noch, dass ich lieber mit Controller zocke. Sollte das in Zukunft alles, durch Crossplay oder ähnlichem, keinen Unterschied mehr machen, stelle ich mir einen Mini-ITX ins Wohnzimmer und zocke darauf oder streame von meinem Rechner ins Wohnzimmer.
    Ich verstehe grundsätzlich was du meinst. Unsere Einschätzung dazu ist nur unterschiedlich
    Klar, ein paar Konsolen Käufer könnte diese Strategie Sony kosten. Wie auch bei Microsoft. Aber ich vermute das sich die Konsolen trotzdem noch gut genug verkaufen werden.
    Ich denke das viele weiterhin Konsolen bevorzugen werden. Und da haben aus Sony Sicht die Exklusiv Spiele weiterhin eine große Bedeutung. Genau wie bei Microsoft. Denn diese sind für unentschlossene Käufer welche Konsole die sich kaufen sicher auch ein Argument

    Ich zocke auch lieber Shooter mit Controller. Wie die Crossplay Zukunft ausschaut, muss man halt abwarten. Noch ist es kein Standard.

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von marty16bit
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    feldkirchen in kärnten
    Beiträge
    2.362
    Zitat Zitat von Old-Dirty Beitrag anzeigen
    Marty, glaub ich, auch.
    Genau so ist es und wenn ich ehrlich bin kann ich am Fernseher gar nicht mehr zocken.

    Man muss es halt versuchen auch wenn's am Anfang ungewohnt ist


  9. #49
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.567
    Ich will einfach nur meine Spiele zocken. Ob auf der Xbox oder PS ist mir relativ egal. Sollte ich in Zukunft nen PC brauchen, schnapp ich mir einen von euch, der mich beraten muss und gut ist.
    Die Entwicklung ist so schnell vorangegangen. Vor einigen Jahren hätte ich niemals Spiele als Download gekauft, vom Streaming ganz zu schweigen.
    Jetzt zocke ich nur noch um zu entspannen und ein Spiel zu genießen. Gedanken ob Retail oder nicht hab ich schon lange nicht mehr.

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    31.650
    Sony tut gut daran, mehr der exklusiven Spiele auch für PC zu veröffentlichen - im Optimalfall simultan oder deutlich schneller als bei dem Horizon Zero Dawn Beispiel bzw. Death Stranding (wobei man sich da sowieso drüber streiten kann, ob man dieses Spiel überhaupt hätte veröffentlichen sollen. ).

    Die kommende Konsolengeneration ist mMn die Schwelle, die uns in die "Netflixisierung" der Videospiele bringt. Genau wie bei Microsoft wird die PlayStation in Zukunft nur noch *eine* von mehreren Optionen sein, um Spiele im PlayStation-Ökosystem spielen zu können. Der stärkere Fokus auf PS Now deutet schon an, dass Sony grundsätzlich in dieselbe Richtung marschiert wie Microsoft - nur dass die Amerikaner den Wandel mit dem Gamepass aggressiver vollziehen und bereits die aktuelle Konsolengeneration als Einstiegslevel für das Ökosytsem verkaufen. Finde ich auch gut, so kann man sich sicher sein, dass man als Kunde die nächsten ein bis zwei Jahre neue Spiele abbekommt, das Geld in eine Xbox SAD (der Name ) also gut investiert ist. Hat man dafür die geilste Verison? Nein, aber das liegt ja letztlich im eigenen Ermessen, ob man damit leben kann.

    Ich glaube auch nicht, dass sich Sony ins Bein schießt, wenn exklusive Spiele auch für PC kommen. Wie Psycho vor ein paar Seiten geschrieben hat: Wie viele Leute haben denn wirklich einen PC zu Hause stehen, der so potent ist, dass man darauf einen Titel wie God of War auf sehr hohen bis max. Einstellungen spielen kann. Wer hat überhaupt noch einen richtigen PC und keinen Laptop? Von den Leuten, die auf Konsole zocken, würde wsl. nur ein kleiner Teil abwandern - und solange sie Geld für Sony-Produkte ausgeben (also die PC- statt die PSx-Version) kann es der Firma egal sein. Die Konsolen selbst waren nie der Gewinntreiber.
    kire77, Psychotoe2008 und Iceman gefällt dieser Beitrag.
    Spiele gerade: zu viel viel zu viel

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •