Seite 2 von 3 123
"Gefällt mir"-Übersicht9Gefällt mir
  1. #11
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    15.173
    Das ist halt das Opfer, welches man bringen muss.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.254
    Zitat Zitat von Absalom Beitrag anzeigen
    Natürlich buttert da MS ordentlich Geld rein
    Gears, Crackdown und Outer Worlds hätten sich auch so verkauft, aber werden durch den GamePass geradezu verscherbelt.

    Mal sehen welcher große Publisher zuerst aufgibt.
    Gears 5 hat sich Trotz gamepass besser als Teil 4 verkauft.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    29.583
    Zitat Zitat von Psychotoe2008 Beitrag anzeigen
    Gears 5 hat sich Trotz gamepass besser als Teil 4 verkauft.
    Was auch wenig verwunderlich ist.
    Gears 4 war anscheinend nicht der beste Teil
    Die One ist mittlerweile verbreiteter
    Gears 4 erschien zum Release am PC nur Windows Store exklusiv und natürlich nur auf Win10.
    Gears 5 erschien auch auf Steam.
    Geändert von Absalom (26.12.2019 um 15:49 Uhr)

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.269
    Zitat Zitat von Absalom Beitrag anzeigen
    Mal sehen welcher große Publisher zuerst aufgibt.
    Oder wenn es gut läuft wann Sony nachzieht (mit Day One bzw kurz nach Release in PS Now bringen)

    Zitat Zitat von Absalom Beitrag anzeigen
    Was auch wenig verwunderlich ist.
    Gears 4 war anscheinend nicht der beste Teil
    Die One ist mittlerweile verbreiteter
    Gears 4 erschien zum Release am PC nur Windows Store exklusiv und natürlich nur auf Win10.
    Gears 5 erschien auch auf Steam.
    Und trotzdem widerlegt es die Behauptungen das jeder die Spiele nur über den Game Pass spielt.
    Und Gears 4 hat die gleichen Wertungen erhalten wie Gears 5.

    Davon abgesehen sind die wirtschaftlichen Dinge das Problem von Microsoft. Keiner von uns hat Einblick in die Zahlen. Vermutungen können wir alle aufstellen. Aber niemand hier hat Fakten wie der Game Pass sich für Microsoft lohnt oder nicht.

    Bei anderen Diensten ist es genau so.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    24.619
    Die vertreiben jetzt schon zum Release auf Steam?
    Krass, würde an MSs Stelle Valve keine 30% in den Rachen werfen.
    "You have a heart of gold. Don't let them take it!"

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    29.583
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Und trotzdem widerlegt es die Behauptungen das jeder die Spiele nur über den Game Pass spielt.
    Und Gears 4 hat die gleichen Wertungen erhalten wie Gears 5.

    Davon abgesehen sind die wirtschaftlichen Dinge das Problem von Microsoft. Keiner von uns hat Einblick in die Zahlen. Vermutungen können wir alle aufstellen. Aber niemand hier hat Fakten wie der Game Pass sich für Microsoft lohnt oder nicht.

    Bei anderen Diensten ist es genau so.
    Hat das wer behauptet -_-?

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.269
    Zitat Zitat von Absalom Beitrag anzeigen
    Hat das wer behauptet -_-?
    War etwas überspitzt ausgedrückt. Aber dein Post ging schon in die Richtung. Das sich die Abos auf die Verkaufszahlen auswirken, wird schon so sein. Aber wie stark sich das auswirkt und wie gut sich so ein Abo tendiert wissen wir ja nicht
    Zitat Zitat von Absalom Beitrag anzeigen
    Gears, Crackdown und Outer Worlds hätten sich auch so verkauft, aber werden durch den GamePass geradezu verscherbelt.

    Mal sehen welcher große Publisher zuerst aufgibt.

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Jigsaw87
    Mitglied seit
    28.08.2019
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    466
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Klar, nur für ein Muliplayer Spiel den Game Pass zu abonnieren macht wenig Sinn. Ich probiere z.b. gern mal neue Sachen aus. Und ich bin einer der selten nur ein Spiel über mehrere Monate spielt. Möchte meistens schon etwas Abwechslung. Außer mich überzeugt mal ein Modus richtig. (Horde, Gears 4). Aber sonst verbringe ich auch in MP Spielen oftmals so um die 30h, Ich will ja nicht der beste werden, sondern einfach nur paar schöne Runden und etwas Spaß haben. Zocken ist für mich kein Wettbewerb.
    Ein Wettbewerb ist es für mich heute auch nicht mehr allerdings wars dass mal zu meinen Ocrana.ATI Zeiten oder bei Team Padsportz das liegt aber auch schon 15 Jahre zurück, dennoch habe ich bei MP Spielen noch nen gewissen Anspruch oben mitzuspielen und die Spiele dann mit der Zeit auch zu meistern, Weswegen ich die meisten Shooter über 1- 2 Jahre zock und dann je nach Lust und Laune auf einen anderen wechsel.

    In dieser Generation hab ich online gespielt. (Mindestens 1 Jahr lang regelmäßig)

    Titanfall
    Cod Advanced Warfare/ Forza 5
    BF4
    Halo 5/ Forza 6
    BF1
    BFV

    worauf ich hinauswill ist da hätte sich der Gamepass wahrscheinlich nicht so wirklich gelohnt, klar kommen da bestimmt noch einige weitere Titel dazu die ich etwas intensiver gespielt hab (Star Wars Battlefront 2/ The Division 2/ The Witcher 3/ Dying Light/ Far Cry 5 Arcade Editor/ Vampyr/ CoD WWII Zombies/ Cod IW Zombies / Forza Horizon 2+3/ State of Decay 1+2/ Ryse Son of Rome/ Gears of War 4 Horde und Story/ Halo MCC etc.)
    Geändert von Jigsaw87 (26.12.2019 um 19:58 Uhr)
    E_Sport ist wie Schach ,.. nur schneller





    https://banner2.kisspng.com/20181124...1212349754.jpg

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    13.670
    Für mich hat sich der Gamepass bereits jetzt schon gelohnt. So einige Spiele wären komplette Fehlkäufe geworden und anderen wiederum, hätte ich vermutlich nie gespielt, obwohl sie mir nun sehr gefallen und ich Spaß mit ihnen hatte.

    Wie MS das ganze finanziert, ist mir ehrlich gesagt komplett egal, aktuell nutze ich den Service einfach solange ich den Einruck habe, dass er für mich Sinn macht und sich lohnt.
    Psychotoe2008, Wutill und Iceman gefällt dieser Beitrag.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Godchilla 83
    Mitglied seit
    27.05.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.877
    Warum gibt es denn überhaubt beim Gampass die Frage, wie sich das rechnet und bei Netflix nicht. Die Investition für einen Film oder Spiel is doch die selbe.

    Sagen wir einfach mal, so normale Spiele fangen bei ner knappen Millionon oder manchmal sogar etwas drunter an, bis vll 40 oder 50 Millionen.
    Die Blockbuster Spiele können dann auch über 100 Mio. mit Werbebudget liegen.

    Das is bei Filmen und Spielen schon recht ähnlich, also warum sollte das bei Spielen mit Flatrate nicht genauso gut gehen.?
    4daLiberty gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •