Seite 11 von 11 ... 91011
"Gefällt mir"-Übersicht25Gefällt mir
  1. #101
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    6.179
    Zitat Zitat von Jigsaw87 Beitrag anzeigen
    Warum nicht?
    Achso und Gran Turismo ist von Sony, bei Forza gibt es keine Gummiband KI. Und auch an anderer Stelle scheint der Fortschritt an dir vorbeigezogen zu sein was sich eigentlich nur durch fehlende Multiplayer Erfahrung erklären lässt. Der Focus der Xbox liegt nunmal auf Online Multiplayer und dass ist auch gut so.

    Ja man muss halt auch lust auf Singleplayer haben, wenn ich SP spiele dann eigentlich nur noch Horror Spiele wie Dying Light, Sate of Decay, Dead Rising oder Vampyr evtl. auch mal Wolfenstein, bei mir bildet Mass Effect gerade absolut die Ausnahme allerdings hab ich auch bisher nur den Charakter erstellt und den 1. Bereich gespielt und konnte mich noch nicht dazu durchringen die Story zu starten.Ich glaub auch wenn ich in meine Freundesliste bei Xbox live schau dass ich nicht der einzige bin der da Hauptsächlich MP spielt einige zocken halt auch Online Koop aber SP ist eher die Ausnahme. Selbes gilt übrigens auch für RTS Spiele am PC.
    Hab ich gesagt, dass Forza eine Gumi-Band-KI hat? Nein, denn das weiß ich schon, dass das keine hat. Gran Turismo hat keine Gummi-Band-KI aber eine völlig undynamisch-miese, nach wie vor, wie schon immer. Vielleicht minimal besser.

    Fehlende Multiplayer-Erfahrung? Ja Gott sei Dank. Multiplayer wird für mich immer zweite Geige spielen und Koop kann ich höchstens bei Spielen ausstehen, die überhaupt keine Story haben, da mir sonst die anderen die Erfahrung kaputt machen. Da brauch ich keinen der blöde Scherze dazwischen macht und ich will das in meinem Tempo und meiner Wahrnehmung machen. Koop interssiert mich also meist überhaupt nicht.

    Und was ich schon gleich gar nicht brauch sind irgend so verdammte Kiddies die ein Spiel hundert Jahre am Stück spielen in jeder verdammten freien Minute und Leute die Maps pixelgenau auswendig lernen. Wo ist der Spielspaß? Das ist ja kotzerbärmliche Arbeit. Deshalb kümmert´s mich nicht die Bohne nicht der beste im Multiplayer heutiger Shooter z.B. zu sein. Ich werd da nix auswendig lernen. Man lernt schon dazu, aber dieses Taktik-Rumgekacke und RPG-Rumgew... der heutigen Zeit geht mir da schon gewaltig gegen den Strich. Da geht´s nur immer um Angeberei und Besser sein und dann am Besten noch rumgestreame. Ich find das schon beeindruckend, was die da bei Fortnite rumfuhrwerken, aber ich komm da mit dem Bauen nicht klar und es ist mir auch wurscht.

    Und Fortschritt vorbeigegangen? Wie schätzt Du mich ein?

    Und auf der Xbox gibt´s genügend Spiele, die für den Singleplayer ausgelegt sind und auf Konsolen ist Multiplayer teils eh lächerlich, wenn es keinen Server-Browser gibt, werd ich als Anfänger bei Call of Duty, das ich später nachkaufe mit den hochrangigen zusammengeworfen. So ein Hirnriss und dass die Server so schnell abgeschaltet werden ist gegen die Lebensdauer am PC einfach nur jämmerlich. Aber die Xbox 360 ist da weitaus besser als z.B. die PS3.

    Singleplayer wird Multiplayer immer überleben. Multiplayer im Splitscreen ist natürlich was Anderes. Aber Multiplayer-Titel, gerade Online-bezogene sind oft ein Fliegenschiss in der Spielegeschichte, wohingegen Singleplayer-Spiele Jahrzehnte überstehen. Und warum ist Mario Kart so beliebt über lange Zeit, ja wohl nicht, weil die DS-Version immer noch schweineteuer ist, obwohl die Online-Server längst tot sind und die der Wii-Version auch.
    Tja, Splitscreen ist das einzige was das verhindern kann, aber Online ist nett und auf dem PC was dauerhaftes aber bei Konsolen sind wir da länst noch nicht so weit, falls das überhaupt je so sein wird und bitte was ist das Ganze überhaupt gegen die genialsten Singleplayer-Spiele aller Zeiten. Die kann ich heute noch genauso spielen wie damals, bei Mulitplayer patchen die alles gerade heute so hin wie sie´s grad haben wollen. Da hast Du morgen ein ganz Anderes Spiel.

    Muss ich dir jetzt noch 500 Singleplayer-Spiele die mit Ausnahme eine Handvoll heute noch bedeutsamer Multiplayer-Spiele mit Multiplayer-Games den Boden aufwischen? Nein und wenn ich der letzte mit dieser Einstellung auf dem Planet wäre, wär mir wurscht, denn dann wäre Gaming wohl eh tot. Nur Multiplayer-Spiele? Wär mir recht, dann sollen die neuen Konsolen in den Regalen verrotten und ich kann mich endlich um meinen Pile of Shame kümmern, statt mit diesem Murks meine Zeit zu verschwenden und mir von irgendwelchen Internet-Fremden meine eigenen Spiele verderben zu lassen.

    Die Masse sind nach wie vor Singleplayer-Games und das wird auch so bleiben! Und wenn Microsoft nicht auch wieder stärker auf Singleplayer in der kommenden Generation setzt, dann wünsch ich Ihnen, dass ihnen verkaufstechnisch von der Konkurrenz dermaßen in den A. getreten wird. Egal, ob mein Game Pass Abo, dass bis dahin eh noch lange läuft ungenutzt wäre. Und wenn ich damit zu einer aussterbenden Gattung gehöre, dann ists mir auch wurscht, aber so bin ich halt.

    Wäre wenigstens nett, wenn sich 1 bis 2 Leute hier finden würden, die das ähnlich sehen.
    Ich habe fertig...
    29.08.20: Glaube an Corona u. Angst? Sicherheit für Familie nur bei Glaube möglich
    Fan von RNA-Impfung u. Impfpflicht? Nein
    Grundsätzlicher Impfgegner: Das nicht
    Dass Firmen unabhängig von Corona Computerchips in menschl. Hirne einbauen wollen ist kein Fall für Verschwörungstheoretiker, sondern sagen die Firmen ja selbst- Gesundheit für mich ein Vorwand. Mir scheint viele gehen eher lieber wg. Maskenpflicht und Partyverbot auf die Straße als gegen Computerchips im Hirn und RNA-Impfgefahren.

  2. #102
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    7.377
    Ich finde es teils schon ziemlichen Blödsinn das einige alles was denen nicht gefällt auch immer gleich den Untergang wünschen...

  3. #103
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerEskimo1
    Mitglied seit
    18.06.2013
    Ort
    Alaska/Sibirien
    Beiträge
    999
    Zitat Zitat von Jigsaw87 Beitrag anzeigen
    Warum nicht?
    Achso und Gran Turismo ist von Sony, bei Forza gibt es keine Gummiband KI. Und auch an anderer Stelle scheint der Fortschritt an dir vorbeigezogen zu sein was sich eigentlich nur durch fehlende Multiplayer Erfahrung erklären lässt. Der Focus der Xbox liegt nunmal auf Online Multiplayer und dass ist auch gut so.




    Ja man muss halt auch lust auf Singleplayer haben, wenn ich SP spiele dann eigentlich nur noch Horror Spiele wie Dying Light, Sate of Decay, Dead Rising oder Vampyr evtl. auch mal Wolfenstein, bei mir bildet Mass Effect gerade absolut die Ausnahme allerdings hab ich auch bisher nur den Charakter erstellt und den 1. Bereich gespielt und konnte mich noch nicht dazu durchringen die Story zu starten.Ich glaub auch wenn ich in meine Freundesliste bei Xbox live schau dass ich nicht der einzige bin der da Hauptsächlich MP spielt einige zocken halt auch Online Koop aber SP ist eher die Ausnahme. Selbes gilt übrigens auch für RTS Spiele am PC.
    Hey du MP Guru, ich spiele auch sehr viel MP und habe dich schon mal gefragt was jetzt der heiße MP shit ist den ich auf der Playsi nicht bekomme......hast mir nicht geantwortet. Komm mir bitte nicht mit Halo und Gears, weil ich meine heiße MP Shit. Wie gesagt,
    vielleicht habe ich was geiles verpasst.

  4. #104
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    6.179
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Ich finde es teils schon ziemlichen Blödsinn das einige alles was denen nicht gefällt auch immer gleich den Untergang wünschen...
    Gut, ich geb zu, wenn ich es so nochmals lese, sehe ich schon eine eigene ziemliche Kränkung, der ich da auch Ausdruck verliehen habe und mich immer mehr in Rage geredet habe. Das ist bei mir schon mal der Fall, teils bedauerlich. Teils...

    Microsoft hat so viel bei der 360 richtig gemacht und vieles auch auf der One später wieder gut gemacht, aber auch so einiges etwas halbgar gemacht. Gerade Exklusiv-Titel waren ja doch von den Genres breit gefächert aber halt oft auch nur ganz nette kleine Spiele oder welche die was Größeres werden hätten können, aber dann nur so halbgar umgesetzt. Das muss sich ändern.

    Dass Sony jetzt auch mehr auf Multiplayer setzen will, sehe ich etwas mit Argwöhn. Wenn ein "auch" damit gemeint ist, dann soll mir das Recht sein. Ansonsten kann ich mich ja auf ihre Story-Spiele verlassen, wobei es ja auch etwas andere als Action-Adventure-artige sein dürfen. Ich liebe Action-Adventures, aber es gibt auch noch mehr. Und die Anzahl und vor allen Dingen so viele Titel so spät im Life-Cycle. Das muss auch besser werden.

    Also sieht´s für mich nicht unbedingt so schlecht in der kommenden Generation aus, aber mich nervt dieser allgemeine Trend und dieses im Mainstream verbreitete Gefühl, als gäbe es nichts Anderes als Multiplayer-Spiele und oft wird nur noch von den großen paar Publishern gesprochen ansonsten oft von Pixel-Indies. Als gäbs nicht auch die vielen Singleplayer-Titel, die sich auch sehr gut verkaufen.

    Und ich hab halt nur für mich gesprochen. Im Grunde hätte es gerecht, wenn ich gesagt hätte, dass ich dann einfach nichts mehr kaufe, wenns für mich nichts mehr gibt. Aber eben da es auf der 1. Xbox so viel tolle Singleplayer-Spiele und auf der 360 noch viel mehr gab, stört mich das umso mehr, dass es öfters scheint, als würde man bei Microsoft nur Multiplayer verfolgen.

    Aber klar, ich bin einer unter zig Millionen, was kümmerts die, ob sie jetzt ein Exemplar weniger verkaufen. Aber es gibt halt immer noch sicher eine große Masse, die eben weiterhin hauptsächlich Singleplayer-Spiele spielen. Da bin ich sicher nicht allein. Sicher gibt es auch eine große mehrheitlich-Multiplayer-Gruppe. Und ich hab halt das Gefühl, dass letztere im Zeitalter der großen Streamer etwas zu laut ist. Und das nervt einfach, wenn teils Singleplayer-Modi nur als Trainingseinheiten belächelt werden. Wie oft muss man sich das anhören...

    Also kurz: Hast schon Recht, warum muss man denn allem den Untergang wünschen, nur weil es einem selbst nicht gefällt. Einfach selbst nicht kaufen und den anderen halt ihren Spaß lassen.

    Und so lange man die Spiele, die es bisher gibt in besserer Qualität spielen könnte, wären die neuen Konsolen auch deshalb schon interessant und letztlich bin ich ja trotz aller Kränkung und Genervtsein sicher, dass Microsofts Konsole mindestens eine Zweitkonsole von mir werden wird. Aber Microsoft soll wirklich zeigen, dass der Kauf der vielen Studios auch fantastische Einzelspieler-Titel hervorbringt und nichts Halbgares in der Hinsicht. Das haben die Spieler, die danach darben einfach verdient endlich zu erhalten. Ansonsten sollen sie in der Hinsicht jedenfalls von diesen Spielern die Rechnung in Sachen geringere Verkaufszahlen kassieren.

    Und der Game Pass wird sicher was bringen, denn Singleplayer-Spiele von Drittherstellern wird dort sicher vertreten sein. Da muss ich mir im Grunde ja eh keine Sorgen machen.

    @Jigsaw87:
    Mir ist gerade aufgefallen, dass man den einen Teilsatz auch anders verstehen kann:
    "...und mir von irgendwelchen Internet-Fremden meine eigenen Spiele verderben zu lassen."

    Damit bist nicht(!) Du oder andere hier und auch nicht diese Diskussion gemeint. Ich schlag schon mal über die Strenge, indem ich in Posts rummecker und gegen andere Meinungen "ankämpfe", könnte man schon sagen. Aber mit diesem Teilsatz war niemand bei Gamezone gemeint. Nicht, dass das jemand meint.

    Nein, es war so gemeint:

    Mich nervt beim Online-Zocken teils einfach so, dass mir halt die anderen Spieler dort den Spaß verderben können. Das sind oft irgendwelche Gegenspieler in Versus-Spielmodi oder vor allen Dingen brauch ich auch keinen der mir im Koop über Headset die Hucke volllabert bzw. nur Blödsinn macht, wenn auch mal ernste Themen in einer Spielestory vorkommen und der mich während Zwischensequenzen volllabern kann und ich will auch eine Story soferns denn im Koop überhaupt eine gibt oder das Spiel selbst in meiner Geschwindigkeit spielen und mich nicht immer bei allem nach anderen richten müssen. Nicht nach den Tagen, wann ich spiel und den Uhrzeiten und wie lange und wie oft und wie schnell ich Spielmechaniken zu verstehen habe.
    29.08.20: Glaube an Corona u. Angst? Sicherheit für Familie nur bei Glaube möglich
    Fan von RNA-Impfung u. Impfpflicht? Nein
    Grundsätzlicher Impfgegner: Das nicht
    Dass Firmen unabhängig von Corona Computerchips in menschl. Hirne einbauen wollen ist kein Fall für Verschwörungstheoretiker, sondern sagen die Firmen ja selbst- Gesundheit für mich ein Vorwand. Mir scheint viele gehen eher lieber wg. Maskenpflicht und Partyverbot auf die Straße als gegen Computerchips im Hirn und RNA-Impfgefahren.

  5. #105
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    7.377
    Wirst schon genug Singleplayer in der nächsten Gen bekommen.

    Allerdings verfolgt Microsoft nicht nur Multiplayer Spiele. Eigentlich ist bisher nur Sea of Thieves mehr oder weniger schon reiner Multiplayer.
    Einzig Microsoft hatte in dieser Gen kein Third Person Action Adventure dabei. Aber der Singleplayer Anteil war schon ordentlich.
    Auch für nächstes Jahr sind schon Singleplayer Spiele angekündigt.
    4daLiberty gefällt dieser Beitrag.

  6. #106
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    6.179
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Wirst schon genug Singleplayer in der nächsten Gen bekommen.

    Allerdings verfolgt Microsoft nicht nur Multiplayer Spiele. Eigentlich ist bisher nur Sea of Thieves mehr oder weniger schon reiner Multiplayer.
    Einzig Microsoft hatte in dieser Gen kein Third Person Action Adventure dabei. Aber der Singleplayer Anteil war schon ordentlich.
    Auch für nächstes Jahr sind schon Singleplayer Spiele angekündigt.
    Naja, State of Decay 2 war jetzt auch nicht direkt Singleplayer, aber man kann es wie die Forza Horizon-Teile auch gut alleine spielen. Letztere natürlich noch besser und von Drivataren meine Freundesliste profitier ich da ja auch.

    Man hat halt teils Singleplayer teils etwas halbgar verfolgt. Aber sicher, Du hast schon Recht, war jetzt nicht so, dass da nicht auch einige Titel kamen. Warum z.B. ein Sunset Overdrive doch so ungewürdigt blieb, bleibt schon die Frage und Ryse hätte mit etwas weniger Schablonenhaftigkeit und noch mehr Mut bei den Gore-Effekten auch größere Wellen schlagen können. Ein Ori and the Blind Forest ist auch wohl klasse, auch wenn ichs noch nicht gespielt hab, aber halt einfach irgendwie zu klein von der Anziehungskraft. Quantum Break war für mich ein Kaufgrund, aber die langweiligen Waffen und die etwas umständlich kombinierbaren Special Moves und fehlende Bullet Dodge haben mich doch etwas enttäuscht.

    Aber die Third Party Hersteller haben die Restlücke ja im Grunde eh ausgeglichen. Aber hast schon Recht, es wird auch nächste Gen genügend Singleplayer bei Microsoft geben.

    Ich glaub auch fest dran, dass man da auch etwas in die Richtung bei Microsoft steuern wird, Sony etwas auch in Richtung mehr Multiplayer, da man halt gesehen hat, dass unabhängig von Spielerzahlen von Multiplayer-Titeln eben die großen Singleplayer-Titel von Sony sind, von denen eben viele sprechen wie die üblichen Verdächtigen wie God of War und Spider-Man. Sony hatte ja davon nicht sooo viele und wenn Microsoft da 3-4 Hammertitel im was weiß ich 1. und 2. Jahr abliefert, dann könnten sie da auch schon in aller Munde sein.

    Wie gesagt wäre ich eben nur sehr enttäuscht, wenn man das bei Microsoft nicht sehen würde, dass ein paar große wirklich fantastische Singleplayer-Titel die Konsole schon ins Rampenlicht heben könnte. Und das war halt einer der Gründe für meine Wut. Wenn ich an viele Konsolen denke, dann fallen mir zig geniale Singeplayer-Titel ein, aber bei der One muss ich schon härter überlegen und fast jeder Titel außer die Forza-Teile hat irgendwie was Halbgares oder eben einfach nicht das was nach System-Seller schreit, so wie halt z.B. bei Ori. Mag ja ein tolles Metroidvania sein, aber im Gegensatz zu einem Metroid Prime ists halt kein Systemseller.

    Und ja, Du hast Recht, für 2020 gibt´s schon einige Singleplayer-Titel, aber halt nur wenige, wie das auf deinem Profilbild, das halt durch Microsoft kommt. Aber da wird schon was kommen. Ein paar youtube Videos haben mich da auch positiv gestimmt. Microsoft hat schon aus einigen Fehlern gelernt und ich hoffe sehr, dass Singleplayer- Top- Spiele dazugehören.
    29.08.20: Glaube an Corona u. Angst? Sicherheit für Familie nur bei Glaube möglich
    Fan von RNA-Impfung u. Impfpflicht? Nein
    Grundsätzlicher Impfgegner: Das nicht
    Dass Firmen unabhängig von Corona Computerchips in menschl. Hirne einbauen wollen ist kein Fall für Verschwörungstheoretiker, sondern sagen die Firmen ja selbst- Gesundheit für mich ein Vorwand. Mir scheint viele gehen eher lieber wg. Maskenpflicht und Partyverbot auf die Straße als gegen Computerchips im Hirn und RNA-Impfgefahren.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •