Seite 2 von 3 123
"Gefällt mir"-Übersicht11Gefällt mir
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.795
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Es sollte halt hinlänglich bekannt sein, was Grund des Anstoßes ist... das man ich mich da nach groß äußern muss finde ich komisch!

    Aber gut, damals als ich jung war... da wünschte man sich frohe Weihnachten, heute wünschen Staat und Firmen Frohe Feiertage (happy holidays), damit Menschen nicht christlichen Glaubens nicht beleidigt sind, es soll so politisch korrekt sein.

    Ich halte es für Unsinn, daher unterstütze ich es nicht... z.B. Wünschen mir immer wieder türkischstämmige Mitbürger Frohe Weihnachten (ich denen auch bisher wurde ich nicht angegriffen deshalb), der größte Tannenbaum steht oftmals in Dubai.. Japaner feiern Weihnachten...


    Aha.. Ja, dieser "Grund des Anstoßes" ist mir durchaus bekannt; habe ich schon von gehört...

    Und es fragt nicht "man" danach, sondern ich. Denn ich habe es lieber (vor allem in Foren, wenn es um Meinungsaustausch geht), dass mir erklärt wird, wieso jemand dies oder jenes schreibt und ich nicht einfach auf Suchmaschinen verwiesen werde, bei denen ich mir dann etwas eigenes zusammenbrauen muss. - Das ist dann nämlich der erste Schritt zu einem Missverständnis.
    4daLiberty gefällt dieser Beitrag.
    aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    29.583
    Danke Sony!!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    15.173
    Zitat Zitat von Marco A Beitrag anzeigen
    Aha.. Ja, dieser "Grund des Anstoßes" ist mir durchaus bekannt; habe ich schon von gehört...

    Und es fragt nicht "man" danach, sondern ich. Denn ich habe es lieber (vor allem in Foren, wenn es um Meinungsaustausch geht), dass mir erklärt wird, wieso jemand dies oder jenes schreibt und ich nicht einfach auf Suchmaschinen verwiesen werde, bei denen ich mir dann etwas eigenes zusammenbrauen muss. - Das ist dann nämlich der erste Schritt zu einem Missverständnis.
    Naja, ich finde immer noch mein erster Beitrag hier war genug zum Thema!

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    5.913
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Es sollte halt hinlänglich bekannt sein, was Grund des Anstoßes ist... das man ich mich da nach groß äußern muss finde ich komisch!

    Aber gut, damals als ich jung war... da wünschte man sich frohe Weihnachten, heute wünschen Staat und Firmen Frohe Feiertage (happy holidays), damit Menschen nicht christlichen Glaubens nicht beleidigt sind, es soll so politisch korrekt sein.

    Ich halte es für Unsinn, daher unterstütze ich es nicht... z.B. Wünschen mir immer wieder türkischstämmige Mitbürger Frohe Weihnachten (ich denen auch bisher wurde ich nicht angegriffen deshalb), der größte Tannenbaum steht oftmals in Dubai.. Japaner feiern Weihnachten...
    Du weißt aber schon, dass Du hier den Begriff "Holidays" auf die USA vor allem beziehen musst, oder? Ich mein viel kenn ich mich da nicht aus, aber das solltest Du keinesfalls mit Deutschland verwechseln.

    (Folgendes ist zwar auch nur Halbwissen, aber so erscheint mir die Lage)

    Weihnachten überhaupt betrachtet wie wir es kennen, also nicht mit diesem verkappten holländischen Aushilfnikolaus der uns vergessen lässt, dass es um Jesus geht und und um ein oder mehrere ganz andere Geschenke als irgendwas Materielles, hat leider sowieso so viele heidnische Einflüsse alter Stammesreligionen, dass es eigentlich eh ein Witz ist und der Zeitraum ist ja auch nur so gewählt, da die Leute in nordischen Gefilden (global betrachtet) im Winter Zeit für solche Feiern hatten. Und warum bitte ist Jesus mal ein blonder weiblicher Engel?

    Ganz ehrlich, ich finde es absolut richtig, dass der Staat vor allem trotz abendländischer Prägung seinem Gebot zu religiösen Neutralität nachkommt. Und wäre ich ein Moslem, so würde ich mir auch blöd vorkommen, wenn mir jemand "Frohe Weihnachten" wünschen würde. Genauso wünsche ich z.B. Leuten, die ich als überzeugte Atheisten kenne kein "Frohe Weihnachten", denn dann würde ich mich ja selbst beleidigen.

    Also sprich für einen Christen ist es schon fragwürdig Weihnachten so zu feiern wie wir es kennen, aber einem Andersgläubigen wird es ja eh schon überall genug aufgezwungen in Medien, in der Stadt, usw.

    Ein positiver Nebeneffekt ist allerdings, dass sich die Leute allerdings auf den Christkindlmärkten begegnen können und einfach wie Menschen miteinandere umgehen können, egal woher sie sind und an was glauben. Quasi ein gewisser positiver Konsens, der allen Religionen zugrunde liegt und Menschen jeglichen Glaubens in ihrem Dasein verbinden kann.

    Edit: "Engels-Mädchen" in "weiblicher Engel" geändert, denn ich hab keine Ahnung, warum hier einfach manche Worte automatisch mit Links versehen werden, obwohl ich gar keine gesetzt habe. Was soll das? Korrigiert das doch bitte endlich!
    Geändert von 4daLiberty (21.12.2019 um 01:56 Uhr) Grund: Wort geändert, da System Link selbst irgendeinen Link eingefügt hat

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    29.583
    Also ich finde „Frohe Feiertage“ sehr passend.
    Da ich ein ursprünglicher Einwohner der deutschen Gebiete bin, feiere ich natürlich Alban Arthuan.

    Frohes Alban Arthuan euch allen!
    Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    15.173
    Zitat Zitat von 4daLiberty Beitrag anzeigen
    Du weißt aber schon, dass Du hier den Begriff "Holidays" auf die USA vor allem beziehen musst, oder? Ich mein viel kenn ich mich da nicht aus, aber das solltest Du keinesfalls mit Deutschland verwechseln.

    (Folgendes ist zwar auch nur Halbwissen, aber so erscheint mir die Lage)

    Weihnachten überhaupt betrachtet wie wir es kennen, also nicht mit diesem verkappten holländischen Aushilfnikolaus der uns vergessen lässt, dass es um Jesus geht und und um ein oder mehrere ganz andere Geschenke als irgendwas Materielles, hat leider sowieso so viele heidnische Einflüsse alter Stammesreligionen, dass es eigentlich eh ein Witz ist und der Zeitraum ist ja auch nur so gewählt, da die Leute in nordischen Gefilden (global betrachtet) im Winter Zeit für solche Feiern hatten. Und warum bitte ist Jesus mal ein blonder weiblicher Engel?

    Ganz ehrlich, ich finde es absolut richtig, dass der Staat vor allem trotz abendländischer Prägung seinem Gebot zu religiösen Neutralität nachkommt. Und wäre ich ein Moslem, so würde ich mir auch blöd vorkommen, wenn mir jemand "Frohe Weihnachten" wünschen würde. Genauso wünsche ich z.B. Leuten, die ich als überzeugte Atheisten kenne kein "Frohe Weihnachten", denn dann würde ich mich ja selbst beleidigen.

    Also sprich für einen Christen ist es schon fragwürdig Weihnachten so zu feiern wie wir es kennen, aber einem Andersgläubigen wird es ja eh schon überall genug aufgezwungen in Medien, in der Stadt, usw.

    Ein positiver Nebeneffekt ist allerdings, dass sich die Leute allerdings auf den Christkindlmärkten begegnen können und einfach wie Menschen miteinandere umgehen können, egal woher sie sind und an was glauben. Quasi ein gewisser positiver Konsens, der allen Religionen zugrunde liegt und Menschen jeglichen Glaubens in ihrem Dasein verbinden kann.

    Edit: "Engels-Mädchen" in "weiblicher Engel" geändert, denn ich hab keine Ahnung, warum hier einfach manche Worte automatisch mit Links versehen werden, obwohl ich gar keine gesetzt habe. Was soll das? Korrigiert das doch bitte endlich!
    Wie gesagt, ich bin dagegen! Damit gehöre ich einer Bewegung an, welche immer größer wird...

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sushi321
    Mitglied seit
    08.09.2008
    Beiträge
    1.498
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich bin dagegen! Damit gehöre ich einer Bewegung an, welche immer größer wird...
    Und wie bringt dich das weiter? Mir persönlich ist es sowas von egal ob Merry Christmas, Happy Holiday oder was auch immer gesagt wird.
    Erinnert mich an die ganzen Genderdiskussionen während meines Studiums. In meinen Augen einfach nur sinnfrei.

    Aber gut. Jedem seine Hobbys
    4daLiberty gefällt dieser Beitrag.

  8. #18
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    15.173
    Zitat Zitat von sushi321 Beitrag anzeigen
    Und wie bringt dich das weiter? Mir persönlich ist es sowas von egal ob Merry Christmas, Happy Holiday oder was auch immer gesagt wird.
    Erinnert mich an die ganzen Genderdiskussionen während meines Studiums. In meinen Augen einfach nur sinnfrei.

    Aber gut. Jedem seine Hobbys
    Bringt mich kein Stück weiter, ich äußere halt gerne (anonym) meine Meinung... ich halt mittlerweile ein mittel alter Mann, der mit dem ganzen neuen Kram nicht mehr klar kommt.
    4daLiberty, GameFreakSeba und sushi321 gefällt dieser Beitrag.

  9. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sushi321
    Mitglied seit
    08.09.2008
    Beiträge
    1.498
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Bringt mich kein Stück weiter, ich äußere halt gerne (anonym) meine Meinung... ich halt mittlerweile ein mittel alter Mann, der mit dem ganzen neuen Kram nicht mehr klar kommt.
    Kann ich stellenweise nachvollziehen, also was den neuen Kram angeht. Finde zu einigem neuem auch nur schwer, wenn überhaupt, Zugang.
    Aber sowas wie das Thema hier finde ich persönlich unnötig. Denn egal was ist, es tut ja keinem weh
    Lord gefällt dieser Beitrag.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    29.583
    Heute wieder Komödien Samstag?
    Marco A gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •