1. #1
    AndréLinken
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Electronic Arts: Publisher ist dem Epic Games Store nicht abgeneigt gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Electronic Arts: Publisher ist dem Epic Games Store nicht abgeneigt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    14.712
    Warum auch, da verdienen sie schließlich mehr als bei valve...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    5.821
    Naja, solange man dann nicht ein Spiel gleich an mehrere Plattformen bindet, ist das schon in Ordnung, gibt einem halt mehr Möglichkeiten. Und eine Möglichkeit Origin nicht nutzen zu müssen ist ja auch schon nicht schlecht auch wenn ich mal dieses Origin Access Premium anschauen werde wegen den genialen PC-Klassikern und mir für Origin für´n Fünfer die C&C Collection geholt habe.

    Aber würde man einfach alle Need for Speeds frei von Origin digital bekommen, würds mich freuen. Eine Partnerschaft für die alten Spiele mit GOG fänd ich auch toll!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    14.712
    So wie ich das verstanden habe kann man zwar bei steam kaufen, aber danach braucht man origin trotzdem so wie uplay im epic store.

    Also mir ist völlig egal, welches programm davor ist...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    5.821
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    So wie ich das verstanden habe kann man zwar bei steam kaufen, aber danach braucht man origin trotzdem so wie uplay im epic store.

    Also mir ist völlig egal, welches programm davor ist...
    Achja, stimmt irgendsowas hab ich auch gehört bzgl. der EA-Spiele bei Steam...-ist ja fürchterlich. Na dann kann man ja gleich die Origin-Codes kaufen oder die alten Disks gebraucht, sofern die nicht auch verseucht sind wie die Green Pepper-Laden-Versionen von Ubisoft-Spielen, die auch nur glorifizierte uplay-Codes sind...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schmadda
    Mitglied seit
    24.05.2006
    Beiträge
    19.497
    Man muss immer alle Clients nutzen. Kaufst du EA bei Steam müssen zum spielen des Titel immer Origin und Steam starten. Kaufst du Ubisoft bei Steam müssen UPlay und Steam laufen. Kaufst du Ubisoft bei Epic müssen UPlay und der Epic Launcher laufen. Deswegen ist es totaler Quatsch Games woanders außer bei der Quelle direkt zu kaufen.
    ESport ist kein Sport.
    Spiele des Jahres 2019 bis jetzt: Resident Evil 2, Bloodstained, A Plague Tale, Control

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •