1. #1
    AndreasBertits
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu FIFA 20: Die Erstbesitzer-Aufgaben haben es in sich gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: FIFA 20: Die Erstbesitzer-Aufgaben haben es in sich

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.602
    "In der Biografie eines Spielers erkennt ihr, ob ihr der erste Besitzer seid. Ist das nicht der Fall, ihr braucht ihn aber für eine der Aufgaben, dann heißt es, auf euer Glück zu vertrauen, um den benötigten Spieler zu "ziehen". Electronic Arts erklärt, dass auf diese Weise mehr Vielfalt ins Spiel kommen, soll,(...)"

    Für mich hört sich das nicht nach "mehr Vielfalt" an, sondern danach, dass die Käufe / Verkäufe für die Karten-Pakete steigen sollen.
    Grundsätzlich habe ich nicht´s dagegen, wenn EA auf diesem Weg versucht Geld zu machen, aber dann sollen sie es auch so präsentieren und nicht mit "Vielfalt" daherkommen.
    aktuell wird auf PC, PlayStation 4 und iPad gezockt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •